Veröffentlicht am

Sichert euch ein Date mit dem PS VR-Action-Puzzler Superhot VR, der am 28. Februar in den Einzelhandel kommt

Wie sich eine Testversion aus zwei Levels zu einem vielfach preisgekrönten Shooter auf PS4 gemausert hat

Tom Kaczmarczyk, SUPERHOT sp. z.o.o:


Wow, was für eine Woche! Gerade haben wir erfahren, dass Superhot VR dieses Jahr erneut für die Game Developers Choice Awards nominiert ist. Wir sind vermutlich das erste Spiel aller Zeiten, das zwei Jahre in Folge bei den GDCAs nominiert wurde. Fairerweise muss ich dazusagen – Superhot VR kam ursprünglich gegen Ende 2016 heraus.

Wir haben bis Februar 2017 gebraucht, um unser erstes großes Content-Update (das FOREVER-Update) fertigzustellen, und dann noch bis Juli, um all die nötige Liebe und Hingabe für eine Veröffentlichung auf PS VR hineinzustecken.

Superhot VR

Wenn überhaupt, dann ist Superhot VR bei den GOTY Awards für 2017 wahrscheinlich ein noch heißerer Anwärter als für 2016! Unsere Mitbewerber bei den GDCAs sind allerdings auch unglaublich cool. Letztes Jahr sind echt viele fantastische VR-Titel erschienen und wir sind Riesenfans dieser Spiele. Die Preisverleihung wird auf jeden Fall sehr spannend werden!

Und als wären das nicht schon genug tolle Neuigkeiten für diese Woche, haben wir gerade auch noch einen Erscheinungstermin für die Disc-Version von Superhot VR festgelegt! Ihr habt richtig gelesen. Bald habt ihr die Gelegenheit, euch und euren Lieben eine glänzende, spiegelglatte, sexy Blu-Ray mit dem innovativsten VR-Shooter der ganzen Welt zu gönnen. Also holt eure Einkaufsklamotten raus und macht euch bereit für einen Besuch bei eurem Einzelhändler.

Die wunderschönen „SUPERHOT VR”-Boxen mit dem kostbaren Inhalt warten ab dem 28. Februar 2018 in den Regalen auf euch.

OH, IHR HABT NOCH NIE VON DEM SPIEL GEHÖRT? Na, dann setzt euch mal schön hin und ich erzähle euch eine Geschichte!

Wie Superhot entstand

Es war einmal vor langer Zeit im Jahre 2013, als sich im exotischen Lande Polen ein völlig unabhängiges Team aus Außenseitern zusammenfand und ein Spiel ersann.

Superhot VR

Es war ein Ego-Shooter mit einem ziemlich raffinierten Gameplay-Kniff – die Zeit im Spiel lief nur voran, wenn auch der Spieler sich bewegte.

Das Spiel war ziemlich klein, entstand in nur einer Woche und besaß nur wenige Levels. Das Team stellte es online und augenblicklich schlug das Spiel ein wie eine Bombe. Die Server liefen heiß und so beschloss das Team, dass das Spiel es verdiente, zu einem ausgewachsenen Titel ausgebaut zu werden. „Wir brauchen nur ein bisschen Geld und etwa ein halbes Jahr Arbeit”, dachte das Team. Doch siehe da, es dauerte viel länger als „etwa ein halbes Jahr” und kostete Unmengen mehr Geld als „nur ein bisschen”.

Im Februar 2016 erschien die ursprüngliche Nicht-VR-Version von Superhot für die tolle Community von Steam, die uns unglaublich unterstützt und weitergeholfen hat. Der durchweg positive Zuspruch und kommerzielle Erfolg des Spiels überrumpelte uns völlig. Darauf waren wir nicht vorbereitet, also taten wir das Einzige, von dem wir etwas verstanden – wir besorgten uns eine brandneue Plattform und wurden erneut kreativ.

Superhot VR

Wir zerlegten Superhot bis auf die Grundmauern und bauten es komplett neu auf, aber diesmal für die virtuelle Realität. Wir stellten das komplette Gameplay neu zusammen, sämtliche Karten, die ganze Geschichte und die gesamte Steuerung. Wir experimentierten herum und schufteten wie verrückt. Nach jeder Menge Blut, Schweiß und Tränen standen wir schließlich mit Superhot VR da.

Etwas, das wir in einem traditionellen Flatscreen-Ego-Shooter für eine echt coole Mechanik gehalten hatten, erwies sich in VR als einfach nur überirdisch.

Das Spiel wurde augenblicklich zum absoluten Must-have für jeden, der sich für die virtuelle Realität begeisterte. Kritiker schwangen Lobeshymnen, Fans und Community waren entzückt und wir räumten einen VR-Spiel-des-Jahres-Preis nach dem anderen ab. Jetzt steht eine ganz hübsche Sammlung davon in unserer Trophäenvitrine:

  • DICE Awards, Immersive Reality Game of The Year 2017, Gewinner
  • New York Game Awards, Best Virtual Reality Game 2017, Gewinner
  • Unity Vision Summit, Virtual Reality Game 2017, Gewinner
  • Pixel.Awards, Best Virtual Reality Game 2017, Gewinner
  • Digital Dragons, Best Virtual Reality Game 2017, Gewinner
  • GDCA, Best VR Game 2017 & 2018, Nominierung
  • SXSW, Trending Game of the Year 2017, Nominierung

Und wir sind noch immer fleißig dabei, weitere coole Dinge für Superhot zu entwickeln.

Ich bin also vielleicht ein winziges bisschen voreingenommen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr nicht enttäuscht sein werdet, wenn ihr meiner Empfehlung folgt. Superhot VR ist einfach ein Must-have. Falls ihr es also noch nicht gespielt habt, solltet ihr das unbedingt nachholen. Und welcher Zeitpunkt wäre dazu besser geeignet als der 28. Februar 2018, wenn es endlich als Disc-Version erscheint?

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf