Veröffentlicht am

Stealth-Action-Hybrid Deadbolt erscheint diesen Monat auf PS4 & PS Vita

Jagt nach Untoten im neuen Projekt der Entwickler von Risk of Rain

Duncan Drummond, Mitbegründer von Hopoo Games, LLC:


Hallo? Wer ist da?

Vor zwei Jahren erhielten wir das Privileg, Risk of Rain auf die PlayStation-Plattformen zu portieren. Hunderttausende Spieler verbrachten zahllose Stunden damit, immer wieder zu sterben und somit den Planeten nicht verlassen zu können. Seitdem haben wir jede freie Minute damit verbracht, unseren neuen Sony-Fans unser zweites Spiel verfügbar zu machen. Heute können wir voller Stolz bekanntgeben, dass Hopoo Games sich erneut mit Code Mystics zusammengetan hat, um euch ein brutales Spielerlebnis für PS4 und PS Vita zu bieten: Deadbolt.

Deadbolt ist ein extrem forderndes Stealth-Action-Spiel, das irgendwo zwischen Leben und Tod angesiedelt ist. Ihr spielt als der Schnitter und ihr habt nur eine einzige Aufgabe: alle Untoten zu töten! Der Schnitter verfügt zwar über ein beträchtliches Arsenal an Waffen und Skills, um die Untoten endgültig in die ewigen Jagdgründe zu schicken, doch er hat auch eine bedeutende Schwachstelle: Er stirbt nach einem Treffer. Jeder Fehler kann also zum sofortigen Tod führen.

Wir haben jede Mission so designt, dass ihr sie auf unterschiedlichste Weise abschließen könnt. Es ist also für jeden Spielertyp was dabei. Einfach drauf losballern? Euren Blendgranaten und eurer Schrotflinte haben die Gegner nichts entgegenzusetzen. Wenn ihr aber lieber verstohlen vorgehen wollt, könnt ihr auch auf die schallgedämpften Waffen zurückgreifen.

Durch das Abschließen von Missionen erhaltet ihr Seelen, mit denen ihr Waffen in Charons Arsenal freischalten könnt, die sich nach Lust und Laune kombinieren lassen: Ob Armbrüste, Sensen oder halbautomatische Schrotflinten, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Deadbolt erscheint am 20. Februar 2018 sowohl für PlayStation 4 als auch für PlayStation Vita – und mit dem Kauf einer Version erhaltet ihr auch Zugriff auf die andere. Also zückt die Waffen und …

Klopf klopf.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf