Veröffentlicht am

5 Dinge, die ihr im nächste Woche erscheinenden Street Fighter V: Arcade Edition ausprobieren müsst

Spielt für begrenzte Zeit Sakura, probiert den Extra Battle-Modus aus, zieht euch Crossover-Kostüme an und mehr

Andy Wong, Capcom:


Vor fast zwei Jahren läutete Street Fighter V auf PlayStation 4 eine neue Ära für die legendäre Prügelspielreihe ein. Zwei Charakter-Seasons und zwei Capcom Cups später steht nun Street Fighter V: Arcade Edition in den Startlöchern und bringt mit Spannung erwartete Modi und echte Kultcharaktere ins Jahr 2018! Während wir gespannt auf das nächste Kapitel warten, wollten wir euch einen kleinen Überblick über die vielen neuen Features bieten.

Hier sind fünf Dinge, die ihr in SFV: Arcade Edition ausprobieren müsst:

1. Spielt den neuesten Charakter, Sakura, vom 16. bis zum 23. Januar gratis

Sakura, das Schulmädchen aus der Street Fighter-Reihe, hat inzwischen ihren Abschluss gemacht und sieht jetzt deutlich erwachsener aus. Sie arbeitet in einer Spielhalle. Die beste Nachricht ist: Alle bestehenden SFV-Spieler und alle Spieler von SFV: Arcade Edition können Sakura vom 16. bis zum 23. Januar kostenlos spielen! Sobald ihr das Spiel mit dem Day 1-Patch aktualisiert habt, kann Sakura in allen Modi verwendet werden, auch im Online-Spiel. Also macht euch fleißig Notizen, wenn ihr mit ihr in die Schlacht zieht.

Hinweis: Sämtliches Fight Money und sämtliche EP, die ihr während dieser Zeit mit Sakura verdient, verschwinden nach Ende der Gratisperiode. Wenn ihr euch allerdings entscheidet, sie später einzeln oder als Teil des Season 3 Character Pass zu kaufen, werden das Fight Money und die EP automatisch wieder eurem Konto gutgeschrieben.

Sakura ist der erste Charakter in Season 3. Im Laufe des Jahres 2018 gesellen sich noch Blanka, Falke, Cody, G und Sagat zu ihr. Wenn ihr den Season 3 Character Pass kauft, erhaltet ihr alle sechs Charaktere, sobald sie verfügbar sind. Außerdem erhaltet ihr ihre Kampfkostüme mit den Farben 3-10 und die Standardfarben 3-10 sind ebenfalls freigeschaltet! Wenn ihr den Season 3 Character Pass zwischen dem 16. und dem 30. Januar kauft, erhaltet ihr zusätzlich die unten aufgeführten neun Bonuskostüme.

TITLETITLE

 

2. Arcade-Modus

Wie der Name schon sagt, enthält SFV: Arcade Edition natürlich auch einen Arcade-Modus … allerdings einen, wie es ihn in der Reihe noch nie gab. Wir haben ein Erlebnis erschaffen, das die Spieler dazu einlädt, die gesamten 30 Jahre der Street Fighter-Geschichte noch einmal zu erleben. Ihr wählt zwischen sechs verschiedenen Pfaden, die jeweils einen der Haupttitel der Reihe repräsentieren. Jeder Pfad bleibt seinem Titel treu, mit den relevanten Charakteren, Kostümen und Musikstücken. So feiern wir den 30. Geburtstag von Street Fighter im nächsten Jahr. Wenn ihr mit dem Internet verbunden seid, wird euer Arcade-Score auf monatliche Bestenlisten hochgeladen. Der beste Spieler erhält einen einzigartigen Titel, also trainiert fleißig!

Es gibt über 200 wunderschöne Ending-Illustrationen von verschiedenen Künstlern, die ihr im Arcade-Modus sammeln könnt, indem ihr bestimmte Aufgaben absolviert. Hier ist eine exklusive Vorschau auf eine dieser Illustrationen!

TITLE

3. Extra Battle-Modus

Wenn ihr euch mit dem Internet verbunden habt, müsst ihr unbedingt Extra Battle testen – einen neuen Modus, in dem ihr einzigartige Kostüme, Titel, Fight Money und EP sammeln könnt! Das coole Kostüm unten könnt ihr euch schon direkt nach dem Release von SFV: AE sichern.

TITLE

Rashid ist hier als Viewtiful Joe aus der gleichnamigen Capcom-Serie angezogen, die 2004 ihr Debüt auf PlayStation 2 gefeiert hat.

Zu den einzigartigen Kostümen, die ihr verdienen könnt, zählen auch solche Crossover-Kostüme, mit denen sich eure Lieblingskämpfer aus SFV als Charaktere aus der riesigen Spielebibliothek von Capcom verkleiden. Einzigartige Kostüme bekommt ihr, indem ihr im Extra Battle-Modus zu bestimmten Zeiten Herausforderungen abschließt. Hier ist noch ein cooles Crossover-Kostüm: Nash als Captain Commando aus dem gleichnamigen PlayStation-Spiel von 1998!

TITLE

Alle paar Wochen erscheint ein Golden Shadaloo-Soldat und bietet euch einen Batzen Fight Money, wenn ihr ihn besiegt. Haltet Ausschau nach diesen Extra Battle-Challenges und tragt sie rot in euren Kalender ein!

4. Team Battle-Modus

TITLE

Habt ihr Freunde oder Verwandte eingeladen, damit sie mit euch SFV: AE spielen? Der Team Battle-Modus ist perfekt für einen kleinen freundschaftlichen Wettkampf. Ihr könnt bei jedem lokalen Match unzählige Optionen frei festlegen: Wie viele Charaktere pro Team kämpfen (maximal 5), wie viel Vitalität zwischen den Kämpfen regeneriert wird, ob die Matchups zufällig gebildet werden sollen und noch viel mehr.

Der Team Battle-Modus ist auch bestens geeignet, wenn ihr selbst ein Team zusammenstellen wollt oder versucht, mehrere Charaktere gleichzeitig zu lernen – ihr könnt nämlich auch gegen die CPU spielen.

5. V-Trigger IIs

TITLE

Alte Hasen werden bei der Charakterauswahl feststellen, dass ihr zwischen zwei V-Triggern wählen könnt. Jeder Charakter, auch Sakura, hat nämlich jetzt einen V-Trigger II. Das kann den Spielstil gewaltig verändern und Potenziale freilegen, die ein Charakter früher noch nicht hatte. Geht in den Trainingsmodus, um die neuen V-Trigger II in Aktion zu sehen. Vielleicht entdeckt ihr einen neuen Lieblingscharakter! Oder ihr steigt direkt in ein Online-Match ein, um euch selbst zu überraschen!

Wie das Update von Street Fighter V abläuft

Die Server von Street Fighter V werden am 16. Januar gegen Mittag deutscher Zeit zur Wartung abgeschaltet. Gegen Abend desselben Tages sind der SFV: Arcade Edition-Patch und die Serverwartung dann abgeschlossen.

Nachdem wir den Patch veröffentlicht haben, müssen alle, die SFV: Arcade Edition als Disc besitzen, sich mit dem Internet verbinden, um das jüngste Update mit dem Extra Battle-Modus, dem Team Battle-Modus und neuen Balancing-Änderungen zu erhalten. Außerdem können sie mit dem Code, der bei der Disc dabei war, die Inhalte von Character Pass 1 und 2 freischalten.

Aktuelle Besitzer von Street Fighter V müssen ebenfalls den Patch herunterladen, um auf SFV: Arcade Edition upzudaten. Wenn der Download abgeschlossen ist, sind alle oben erwähnten Modi und Änderungen beim nächsten Start des Spiels verfügbar.

Wir hoffen, dass euch diese Hinweise helfen, wenn ihr die Disc das erste Mal einlegt oder euer Spiel updatet! Das gesamte Street Fighter-Team ist extrem stolz, wie unglaublich weit die Serie es im Laufe der Jahre gebracht hat. Street Fighter V: Arcade Edition bietet euch noch viel, was ihr entdecken könnt, also macht euch kampfbereit für nächste Woche!

1 Kommentare
0 Autorenantworten

Auf den Arcademode freue ich mich besonders und die Balance-Änderungen. Leider dauert es sehr lange, bis Sagat erscheint.

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf