Veröffentlicht am

Das PS4-Teenie-Adventure Crossing Souls in Retro-Pixeloptik ist inspiriert von Kultfilmen der 80er

Der erste Trailer des Spiels, das am 13. Februar erscheint, ist voller Anspielungen auf Kinoklassiker wie Stand By Me, Ghostbusters und E.T.

Juan Diego Vázquez, Designer, Fourattic:


Der erste Sommertag 1986. Dein kleiner Bruder ruft dich über das Walkie-Talkie: “Das glaubst du mir nie, Mann! Beeil dich! Hol die anderen und kommt ins Baumhaus. Ich muss euch was Unglaubliches zeigen! Ich glaube, das Ding fängt an zu … verrotten. Es stinkt grauenhaft, Mann!”

So beginnt Crossing Souls, ein Spiel, in dem ihr Chris, Kevin, Big Joe, Charlie und Matt auf das größte Abenteuer ihres Lebens begleitet.

Crossing SoulsCrossing SoulsCrossing Souls

Eine Ode an die 80er

Crossing Souls ist ein episches Abenteuer, das den Spieler an einen vertrauten Ort entführt … in seine Kindheit. Damals war alles möglich und wir konnten unglaubliche Abenteuer erleben, ohne das Haus zu verlassen. Jeder Tag konnte neue und unerwartete Freunde bringen … ein Raumschiff aus Couchkissen … oder eine selbst gebaute Zeitmaschine, um verrückte Bösewichte zu bekämpfen, die die Welt bedrohten.

Crossing Souls will die Fantasie ansprechen und einen wichtigen Teil der Kindheit unseres Teams in den 1980ern wieder aufleben lassen, die durch Videospiele, Comics, Cartoons und Filme geprägt wurde. Wie könnten wir diese magischen Augenblicke vergessen, die unsere Sicht der Welt geformt haben und uns gezeigt haben, was möglich ist? Augenblicke aus Filmen wie Die Goonies, E.T., Stand by Me, Explorers, Ghostbusters, Gremlins, Karate Kid, Poltergeist und vielen mehr.

All diese Filme dienen als Inspiration für die Geschichte, die wir erzählen. Wir zollen diesen Einflüssen Tribut, lassen aber auch unsere eigenen Elemente einfließen. Unsere Geschichte lässt alle in Erinnerungen schwelgen, die in den 80ern aufgewachsen sind … und gibt allen anderen die Chance, diese Magie neu zu entdecken.

Crossing SoulsCrossing Souls

 

Die Liebe steckt im Detail

Nicht nur die Optik von Crossing Souls – voller Anspielungen und Hommagen – ist wichtig, sondern auch die liebevollen Anleihen im Gameplay an unsere Lieblingsspiele wie Streets of Rage oder Aladdin, die hoffentlich viele Spieler lächelnd wiedererkennen werden.

Das Team bei Fourattic hat sich außerdem große Mühe gegeben, unsere Geschichte durch Cutscenes im einzigartigen Stil von Klassikern wie Thundercats und He-Man zu erzählen, mit der unverwechselbaren Framerate und Bildqualität der 80er-Jahre. Das war zwar extrem aufwändig, aber es hat sich gelohnt! Wir denken, die Spieler werden begeistert sein, wie das den Ton und die Stimmung des Spiels abrundet.

Crossing SoulsCrossing SoulsCrossing Souls

Von Null angefangen

Fourattic ist ein sehr kleines Team, wir sind nur zu fünft im Studio. Wir haben durch die Entwicklung unseres Spiels viel gelernt und sind richtig daran gewachsen. Wir haben unser Herz und unsere Seele in ein Universum gesteckt, das eine einzige Hommage an unsere Kindheit ist. Crossing Souls ist unser Erstlingswerk, an dem wir über drei Jahre lang gearbeitet haben. Am 13. Februar 2018 erscheint es nun endlich. Wir hoffen sehr, dass ihr genauso viel Spaß beim Spielen habt wie wir bei der Entwicklung. Ohne euch alle hätten wir es nicht so weit geschafft. Danke für die tolle Unterstützung durch die Fans und die PlayStation-Community.

Crossing SoulsCrossing SoulsCrossing Souls
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf