Valkyria Chronicles 4 erscheint nächstes Jahr auf PS4, Einblicke vom Produzenten

6 0
Valkyria Chronicles 4 erscheint nächstes Jahr auf PS4, Einblicke vom Produzenten

Details zu Story, Charakteren und zum neuen Canvas-System

William Chan, ATLUS:


Falls ihr es verpasst habt: Die geliebte Valkyria Chronicles-Reihe feiert mit Valkyria Chronicles 4 ihre Rückkehr in den Westen! Begebt euch erneut in eine vom Zweiten Weltkrieg inspirierte Welt mit einem ausgefeilten, taktischen RPG-Kampfsystem, reichhaltiger Mal-Ästhetik, neuen Charakteren und einer packenden Erzählung rund ums Erwachsenwerden auf dem Schlachtfeld.

Obgleich das Team von Valkyria Chronicles 4 sehr beschäftigt war, konnten wir Produzent Kei Mikami ein paar Fragen zu seinen Erfahrungen bei der Arbeit am neuesten Hauptteil der Valkyria Chronicles-Serie stellen.

Valkyria

Wann wurde mit der Entwicklung von Valkyria Chronicles 4 begonnen?

Kei Mikami: Das Projekt startete offiziell vor ca. zwei Jahren. Es könnte eventuell ein bisschen länger sein, wenn ihr die Planungsphase unseres Produzenten, Mr. Yamashita, einrechnet.

Was hat euch in die Welt von Valkyria Chronicles 4 zurückgebracht?

Kei Mikami: Das Ziel dieses Valkyria Projects ist es, die Serie auf einem globalen Level zu erweitern. Seit Valkyria Chronicles 3 im Jahr 2011 haben wir keine Haupttitel mehr veröffentlicht. Unser Ziel war es also von Anfang an, weltweit neues Publikum anzuziehen. Unsere Vision ist es, zu den Wurzeln der ursprünglichen Valkyria Chronicles zurückzukehren und gleichzeitig auf den Verbesserungen der restlichen Serie aufzubauen. Valkyria Chronicles 4 ist der Höhepunkt von allem, was wir bisher gelernt haben.

Den Grundstein für dieses Projekt haben wir mit Valkyria Chronicles Remastered für PS4 gelegt. Unsere Absicht war, die Fans den Ursprung der Valkyria Chronicles und das Core Gameplay auf der Next-Gen-Konsole erleben zu lassen, bevor wir einen nummerierten Teil zur Hauptserie hinzufügen.

Valkyria

Was inspirierte die Geschichte, Charaktere und das Setting?

Kei Mikami: Valkyria Chronicles 2 und 3 wurden beide exklusiv auf PSP veröffentlicht, die in Japan eine recht erfolgreiche Konsole war. Ihre Themen waren deshalb auf das japanische Publikum ausgerichtet, wie beispielsweise die Schulhof-Umgebung oder das fantastische Special Operations Team. Dieses Mal entschieden wir uns dafür, zum Militär-Setting des ersten Spiels zurückzukehren. Wir nahmen Abstand von tollen Soldaten mit außergewöhnlichen Kräften. Stattdessen werdet ihr Charaktere finden, die mehr den Menschen gleichen, denen man im Alltag begegnet.

Valkyria

Wir sammelten Referenzmaterial, indem wir unzählige Aufzeichnungen von Truppen studierten, die im 2. Weltkrieg kämpften. Dadurch lernten wir von Soldaten, die nie die Hoffnung verloren, selbst in Notlagen. Vielleicht war es ihre Jugendlichkeit, die es ihnen ermöglichte, an der positiven Einstellung festzuhalten. Diese Geschichten von Soldaten, deren Träume durch die Realität des Krieges zerschlagen wurden, nur um wieder aufzustehen und dieser Realität ins Gesicht zu blicken, beeinflusste unser Team auf einem sehr emotionalen Level.

Valkyria

Was macht Valkyria Chronicles 4 anders als die übrigen Teile der Hauptreihe?

Kei Mikami: Das erste Valkyria Chronicles Spiel fokussierte sich auf das kleine Land Gallien. Dieses Mal erweitert sich die Welt und bringt eine epische Geschichte zum Vorschein, die das gesamte Ausmaß des Zweiten Weltkrieges zeigt. Wir kreierten eine Weltgeschichte, die lose auf fernöstlichem Theater basiert und wollen euch die Möglichkeit geben, eine andere Seite des europäischen Konflikts zu erleben. Wie hat sich der Krieg auf andere Kontinente ausgewirkt? Was liegt jenseits von Gallien? Entdeckt den globalen Einfluss des Zweiten Weltkrieges durch mechanische Verbesserungen und narrative Innovationen unserer neuesten Kreation.

Valkyria

Was ist neu am Canvas System?

Kei Mikami: Neue Hardware hat es uns ermöglicht, die wunderschönen Visuals, die ihr kennt und liebt, in ein neues Licht zu tauchen. Um die handgezeichnete Wasserfarben-Ästhetik von Canvas zu vergrößern, vertieften wir die Schatten, damit die Farben mehr hervorstechen. Wir haben auch Echtzeit-Umgebungseffekte hinzugefügt – wie zum Beispiel Fußabdrücke im Schnee oder wegen Hitze flimmernde Luft – ihr bekommt den Eindruck, dass ihr tatsächlich dort seid.

Valkyria Chronicles wird 2018 in Europa auf PS4 erscheinen.

Kommentare sind geschlossen.

6 Kommentare

  • Nach dem Disaster mit Revolution hab ich mit nem richtigen 4ten Teil schon gar nicht mehr gerechnet. Jetzt bitte noch die Remaster von Teil 2 und 3.

  • Ah, geil. Der dritte Teil gehört immerhin zu meinen Top Ten.

    Könnte das Blog Team/Sony bitte mal die Entwickler bitten, das die PS3 Version von Valkyria Chronicles 3 einen Trophäenpatch kriegt? Die Steam Version und die remastered PS4 Version hat immerhin Trophäen, die PS3 Version nicht. Die Implementation von Trophäen sollte daher nicht kompliziert sein. Pretty please with cherry on top?

    • Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass SEGA nach fast zehn Jahren hergeht, und Trophäen in ein obsoletes Spiel für eine obsolete Konsole patcht? Dafür gibt es doch das PS4-Remaster…

    • Natürlich glaube ich nicht dran, aber schön wärs. Wär ja mal was Kundenservice. Das Spiel kam ja 2 Monate raus bevor Trophäen Pflicht wurden (das Trophäensystem gabs schon länger)

      Und wie gesagt, eins meiner Lieblingsspiele, das hätte ich gerne dreimal auf meiner Trophäenkarte. Oft genug gekauft hab ichs ja. Auf PS3 mit allen DLCs, auf Steam und die PS4 Version habe ich als digital,sowie EU und Japan Version auf Disc. Und irgendwann hole ich auch noch das US exklusive Steelbook…

  • SethSteiner

    Valkyria Chronicles 3 sollte remastered werden, das war mit Sicherheit nicht auf ein japanisches Publikum zugeschnitten und am Ende der beste Teil der Reihe. Imca is best girl!

  • VC steht schon seit jeher auf meiner „Endlich mal spielen“-Liste. Hab daher im Sale zugeschlagen und mir VC Remastered gegönnt. Bis ich das dann durch habe, dürfte Teil 4 da sein