Die Favoriten aus Street Fighter EX, wie Kairi, Garuda, Skullomania und viele mehr, kehren in Fighting EX Layer zurück

2 0
Die Favoriten aus Street Fighter EX, wie Kairi, Garuda, Skullomania und viele mehr, kehren in Fighting EX Layer zurück

Arika kündigt neues Kampfspiel und zweiwöchige Betaphase nach der PlayStation Experience an

Akira Nishitani, ARIKA:


Hallo zusammen! Ich bin Akira Nishitani von ARIKA, aber ihr kennt mich vielleicht als NIN. Ich arbeite gerade fleißig an unserem „Mysterious Fighting Game“. Wir haben bereits seit längerer Zeit keine Ankündigungen mehr dazu gemacht, deshalb freue ich mich umso mehr, euch heute gleich zwei Neuigkeiten mitteilen zu können.

Bis jetzt haben wir unser Projekt als „The Mysterious Fighting Game“ bezeichnet. Aber jetzt hat es endlich einen offiziellen Namen: Fighting EX Layer!

Es gab einige Probleme bei der Namensgebung, die zu Verzögerungen geführt haben. Aber jetzt steht der Name endlich fest. (Auch wenn viele Leute es bereits bei jedem unserer Streams so genannt haben …)

Außerdem haben wir die Termine für den Betatest festgelegt: Direkt nach der PlayStation Experience in Anaheim (am 11. Dezember) werden wir einen zweiwöchigen Betatest abhalten. Insgesamt können dabei sechs Charaktere gespielt werden: Kairi, Garuda, Skullomania, Darun Mister, Allen Snider und Shirase.

Street Fighter Ex

Diesmal wollen wir uns auf das Testen der weltweiten Netzwerk-Match-Funktion konzentrieren, also macht bitte alle mit und gebt uns reichlich ehrliches Feedback!

Aber das ist noch nicht alles. Es wird auch eine Demoversion auf der PlayStation Experience geben! Wenn ihr also schon vor dem Betatest einen Vorgeschmack auf unser neues Spiel bekommen wollt, dann kommt vorbei und testet es.

Street Fighter ExStreet Fighter Ex

 

Also gut, kommen wir nun zum Gougi-System, das euch sicher alle brennend interessiert. Dieses System hat sich zu einer sehr tiefgehenden und spannenden Erweiterung des Spiels entwickelt. Als die Idee erstmals aufkam, habe ich mir über verschiedene Gougi Gedanken gemacht, darüber, welche Kombinationen gut funktionieren und wie die Matches aussehen würden. Beim Versuch, mir all die verschiedenen Möglichkeiten auszumalen, bekam ich das Gefühl, dass dieses Spiel interessant werden wird.

Aber nachdem ich mit meinen Ideen zu Gougi experimentiert habe, kam ich oft zu dem Schluss: „So hab ich mir das nicht vorgestellt.“ Aber genau das ist das Schöne daran! Im Spiel mit immer neuen Ideen zu experimentieren, fühlte sich für mich so an: „Aufregend! Unglaublich! Fabelhaft! Genial!“ Ich glaube, es gibt nicht viele Spiele, in denen ihr eure Ideen so einfach im Spiel ausprobieren könnt. Bitte probiert es aus!

Street Fighter ExStreet Fighter Ex

 

Es gibt einige Dinge, die ich mit dem Gougi-System erreichen wollte.

„Ich will den Ablauf der Matches verändern.“

In den meisten Kampfspielen ändert sich eure Strategie nicht wirklich, oder? Man hat immer die gleichen Gedanken: „Noch eine Combo und ich habe ihn“, „Ich kann gewinnen, wenn ich ihn langsam bearbeite“ und „Jetzt bin ich in der Ecke“. Ich wollte das ganze System ändern und ein Spiel entwickeln, in dem die Matches verrückter und spannender werden, je weiter ihr voranschreitet.

„Ich will Spielern verschiedene Möglichkeiten beim Spielen eröffnen, je nachdem, welches Gougi sie haben.“

Das versteht sich von selbst! Ich bin mir sicher, es wird einige Gougi geben, die gut mit anderen Gougi zusammenpassen – aber auch welche, die besser zu bestimmten Charakteren passen als zu anderen.

Street Fighter Ex Street Fighter ExStreet Fighter Ex

 

„Ich will weiterhin Gougi hinzufügen und die Spielumgebung ändern.“

Das ist immer noch nur eine Idee, aber ich würde gerne neue Gougi in bestimmten festgelegten Intervallen hinzufügen, die wiederum das Gefühl eines neuen Spiels erzeugen würden. Ich denke, ihr wärt überrascht, wie sehr sich die Charaktere durch nur einen einzigen weiteren Gougi verändern können. Auch wenn ich als Entwickler ziemlich besorgt darüber bin, ob dann nicht etwas Verrücktes passiert.

Street Fighter ExStreet Fighter Ex

 

Offen gestanden ist das Gougi-System ziemlich extrem! Bitte genießt es und stürzt euch mit folgender Einstellung in den Kampf: „Was kann ich meinem Gegner diesmal Verrücktes antun?“

Also dann, ich werde in Anaheim bei der PlayStation Experience sein. Wir sehen uns dort!

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Ganz ehrlich, lange nicht mehr einen solch Nichtssagenden Artikel gelesen. Ich kenne die Kämpfer, habe aber ansonsten absolut keinen Plan, was mir der Beitrag sagen soll. Ich habe weder verstanden, was das Gougi bedeutet, noch warum sich hier ein paar SF EX Kämpfer (Skullomania!!!!) ohne Street Fighter Lizenz eine auf die Mütze geben. Eine Verlinkung zu einen älteren Beitrag gab es auch nicht, um mehr zu verstehen.

    Somit: What?

    • BCRichJunky7

      Nach wie vor gilt: Erst einmal sollte man sich bilden bevor man den Mund öffnet bzw. in diesem Fall in die Tasten haut.

      Die komplette Street Fighter EX Reihe wurde seinerzeit von Arika entwickelt und Capcom diente lediglich als Publisher. Somit kam es zustande, dass die Capcom Fighter wie Ryu und Co. in den EX Spielen vorkamen. Aber auch Fighter wie Skullo, V. Rosso, D. Dark usw. Diese wurden nämlich von Arika kreiert.

      Irgendwann nach Street Fighter EX 3 haben sich jedoch Arika und Capcom zerstritten, weswegen in keinem nachfolgendem Street Fighter Game Skullo und Co. auftraten. Arika besaß nämlich seit jeher die Rechte an den Figuren und nun haben sie lediglich auf den Wunsch der Fans der EX-Reihe gehört und ein vollwertiges Spiel erschaffen, welches eigentlich damals nur als Aprilscherz auf Youtube in Form eines Trailers auftauchte.

      Bzgl. Gougi System:

      Das Gougi System ist eigentlich nicht zu schwer zu verstehen. Wenn man auf Youtube/Twitch ein paar Leute verfolgt die Fighting EX Layer schon angetestet haben sieht man, dass es sich hierbei um ein Set von Booster Eigenschaften handelt welches man sich vor den Kämpfen zusammenstellen kann. Wenn man sich dann im Kampf befindet aktivieren sich spezielle Booster unter bestimmten Vorraussetzungen. (siehe: Gem System aus Street Fighter X Tekken)