Veröffentlicht am

Kratos und Atreus stellen sich im neuen Kampfsystem von God of War den Gegnern gemeinsam

Axt, Faust und Sohn - in diesem Teil kann sich Kratos auf ein schlagkräftiges Arsenal verlassen

John Wie, Community Manager, Santa Monica Studios:


“Das ist ein Seelenfresser…wenn der uns tötet…dann war’s das…kein Walhalla…” — Atreus

Als wir auf der E3 2016 eine gewagte und einschüchternde neue Richtung für God of War enthüllten, schrieb Cory hier “Veränderung ist ein essenzieller Teil des Lebens. In der kreativen Entwicklung ist Veränderung oft der explosive Funke, der ‘gut genug’ in ‘wahrhaftig erinnerungswürdig’ transformiert.” Während wir hier in unserem Studio sitzen, knapp vor dem Inhaltsstopp für das Spiel, kann ich euch mitteilen, dass die Seele unseres Teams diese erinnerungswürdigen Momente mit einer Entschlossenheit treffen möchte, wie sie auch Kratos und Atreus auf ihrer unglaublichen Reise an den Tag legen. Es lauern keine Seelenfresser in diesen Gängen, aber heute könntet ihr vielleicht anderer Meinung sein, wenn man sich die Halloween-Dekoration in unserem Studio so ansieht. Erneut macht es das Team durch Ausdauer, Leidenschaft und Beharrlichkeit möglich.

Was ihr gerade gesehen habt, ist nur ein Bruchstück des gnadenlosen, intensiven, brutalen und oft befähigenden Kampfes in God of War. Jedes Mal, wenn ich den Controller in die Hand nehme, fühle ich mich, als würde ich die Leviathanaxt von Kratos in meiner Hand halten (ich vermeide es jedoch, sie als Wurfgeschoss zu verwenden), und höre, wie Atreus’ Pfeile an mir vorbeizischen (nicht zu vergessen, seine motivierenden Sticheleien). Jeder Treffer einer jeden Attack die ihr landet, fühlt sich an, als hätte er eine gigantische Kraft inne, und die strategischen Entscheidungen, die ihr gezwungen seid, während dem Kampf zu treffen, sind euer Schlüssel zum Überleben.

Intensität, Strategie und eine emotionale Verbindung zum Kampf zwischen Vater und Sohn sind es, was Cory und alle Creative Leads die Menschen fühlen lassen wollen, wenn sie den Draugr in den Huldra-Minen entgegentreten. Wenn Kratos seine Axt einem schweren Draugr entgegenwirft, um ihn zurückzudrängen und Atreus mit einem akrobatischen Sprungtritt angeflogen kommt, der den Gegner wie einen Pingpong-Ball zurück in die Ziegelsteinmauer von Kratos’ Faust schleudert. Dieser Moment ist ein gutes Beispiel dafür, wie Kratos und Atreus zusammen ihre Feinde bezwingen können.

Mit Atreus an eurer Seite habt ihr neben eurer Axt und euren bloßen Fäusten die schlagkräftigste Unterstützung, die ihr jemals in einem God of War-Spiel erhalten habt. Das Team hat hart daran gearbeitet, dass Atreus Attacken von weitreichenden Bogenattacken, über Würgegriffe, bis hin zu akrobatische Tag Team-Manövern variieren, um es Kratos zu ermöglichen, seine Feinde — egal wie groß, oder wie viele — zu bezwingen.

Ich habe hier nur ein wenig an der Oberfläche des neuen Kampfsystems gekratzt, an dem wir unermüdlich gearbeitet haben und ich kann es kaum erwarten, euch bis Anfang 2018 noch mehr zu verraten.

1 Kommentare
0 Autorenantworten

Eines meiner absoluten MUST-HAVES 2018! Ich liebe die GoW-Reihe und die Neuausrichtung finde ich bislang mehr als gelungen. Sowohl Story, Szenario als auch Atreus – einfach klasse!

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf