Die Hightlights der Tokyo Game Show 2017

1 0
Die Hightlights der Tokyo Game Show 2017

Auch auf dieser Messer haben wir noch ein paar Überraschungen parat

Die Tokyo Game Show ist nach wie vor ein wichtiger Eckpfeiler der alljährlichen PlayStation-Messetour und auch dieses Jahr haben wir es uns nicht nehmen lassen, die Show mit unserer Pressekonferenz einzuleiten!

Und wer glaubt, das wir unser Pulver schon im Rahmen der E3 und gamescom verschossen haben, hat sich hoffentlich angeschnallt, denn auch bei der TGS 2017 gab es noch die eine oder andere Überraschung für PlayStation-Fans.

Ihr habt die Pressekonferenz verpasst? Macht nichts, ihr findet die Aufzeichnung davon — mit englischer Übersetzung — am Anfang des Beitrags. Wollt ihr euch allerdings nicht die kompletten 1 Stunde 23 Minuten reinziehen, haben wir hier unsere persönlichen Hightlights für euch zusammengefasst:

Left Alive

Nahe Zukunft, düsteres Kriegsszenario im Ostblock und jede Menge Mechs – noch gibt es wenige Infos zum neuen Square Enix-Titel Left Alive, aber der erste Trailer lässt schon Mal Spannung aufkommen. Und auch die Credits des Trailers sollte man nicht außer Acht lassen, schließlich verraten diese die Veteranen der Spieleindustrie, die hinter Left Alive stecken.

Mit Game Director Toshifumi Nabeshima (Armored Core), Mech-Designer Takayuki Yanase (Xenoblade Chronicles X) & Charakterdesigner Yoji Shinkawa (Metal Gear) am Steuer, wartet sicher ein spannendes Erlebnis auf uns!

Final Fantasy IX

Artistischer Held mit Affenschwanz, Schwarzmagier mit stylischem Hut, jede Menge cooler Beschwörungen und ein Teamwechsel-Feature – wer Final Fantasy IX noch nicht erlebt hat, sollte jetzt die Chance nutzen, denn das HD-Remake (inklusive Trophäen) für PS4 ist ab sofort im PlayStation Store erhältlich!

Bis zum 27.09.2017 könnt ihr euch als PS Plus-Mitglied 20% Rabatt und ein exklusives Design von Toshiyuki Itahana, sowie acht exklusive Avatare sichern.

Monster Hunter Worlds

Auch zum kommenden Monsterjagdepos gab es nicht nur neue Informationen, sondern auch gleich einen neuen Trailer, der mehr zur Story und zu der Basisstation verrät.

Den Trailer findet ihr gleich im Anschluss und wer noch Interesse an mehr Hintergrundinfos zu dem am 26.01.2017 erscheinenden Titel hat, findet diese in unserem Blogpost dazu!

Was waren eure Highlights der diesjährigen Tokyo Game Show?

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Left Alive sieht sehr interessant aus! FF IX wollte ich auch endlich mal nachholen, wo es das einzige FF der PSone-Ära ist, welches ich noch nicht gespielt habe. Wenn da nicht das Zeitproblem wäre… 😉