Monster Hunter: World – Willkommen in Astera

0 0
Monster Hunter: World – Willkommen in Astera

Der neue Trailer direkt von der TGS: Mehr zur Story und zur Basisstation

Yuri Araujo // Senior Social Media Specialist, Capcom:


Monster HUnter: World, das am 26.01.2018 erscheint, nimmt euch mit in die lebendige, überquellende Welt eines pulsierenden Ökosystems, in dem ihr euch auf die die größten Gefahren dieser neuen Welt vorbereiten müsst. Wir stellen euch die stabile Ausgangs-Basisstation vor, in der all eure Bedürfnisse befriedigt werden – Willkommen in Astera!

Astera liegt im Herzen der Research Comission und bietet euch Jägern alles, was ihr braucht:

Gildenvertreter: Hier findet ihr den ersten Kontakt für jede Quest. Sie liefern euch die Details, die ihr braucht und weisen euch auf besondere Anweisungen oder Gefahren hin.

Schmiede: Wenn du einen Gegner nach dem nächsten niederzwingst, kannst du Rohmaterialien wie Schuppen, Krallen, Knochen und Mineralien mitnehmen und die Schmiede bitten, daraus neue Waffen und Rüstungsteile zu schmieden, die dich für die nächste Jagd noch besser ausstatten.

Händler: Zusätzlich zu den richtigen Waffen und Ausrüstungsstücken für den nächsten Job, braucht ihr immer auch Heiltränke, Fallen und Munition. Mit den Händlern solltet ihr also immer ein paar Worte wechseln, bevor ihr euch wieder auf den Weg macht.

Kantine: Der wohl wichtigste Teil von Astera: Jeder gute Jäger weiß, dass man nie mit leerem Magen jagen sollte. Also auf in die Kantine für ein köstliches Mahl vor der nächsten Quest, um deine Werte wieder ins Positive zu bringen.

Forschungsteam: Ohne das Forschungsteam würde die „Research Comission“ wohl kaum ihren Namen verdienen: Die Leute hier spielen eine richtige Rolle in Monster Hunter: World. Ihr habt im Trailer schon gesehen, dass ein wichtiger Job vor euch liegt und ihr dafür mit den Forschern von Astera zusammenarbeiten müsst.

Um welchen wichtigen Job geht es? Welche Monster jagen wir hier am Ende? Wir können es kaum erwarten, euch mehr zu zeigen und die Geheimnisse dahinter aufzudecken. Also lasst euch keine neuen Infos entgehen und folgt Monster Hunter auf Twitter und Facebook.

Und vor dem Erscheinen könnt ihr das Spiel schon vorbestellen und euch eure persönliche „Origin Set“-Rüstung sichern – und den Fair Wind Charm, mit dem ihr nicht nur einen Bonus-Angriff, eine -Verteidigung und -Sammlerfähigkeiten gewinnen werdet, sondern auch euer Aussehen so ändert, dass ihr wieder wie die erste Welle von Jägern ausseht, an die ihr euch vielleicht von PS2 Hunter erinnert.