PS Blog @gamescom: The Inpatient und Bravo Team – PS VR-Doppelschlag von Supermassive Games

2 0
PS Blog @gamescom: The Inpatient und Bravo Team – PS VR-Doppelschlag von Supermassive Games

Die Until Dawn-Macher sorgen für Grusel und Action im PlayStation VR-Herbst

Info
  • Entwicker: Supermassive Games
  • Publisher: SIEE
  • Genre: Shooter / Horror
  • Erscheint: The Inpatient: 22.11.2017, Bravo Team: 6.12.2017

 

Sie eroberten mit dem interaktiven Teenie-Slasher Until Dawn unsere Herzen und bewiesen mit dem PlayStation VR-Shooter Until Dawn: Rush of Blood ein Gespür für die virtuelle Realität: Das Team von Supermassive Games war in den letzten Jahren für einige großartige PlayStation-Momente verantwortlich. Der Herbst wird heiß für Besitzer eines PS VR-Headsets, denn die britische Spieleschmiede veröffentlicht im Abstand von nur zwei Wochen gleich zwei Hochkaräter: The Inpatient und Bravo Team!

The Inpatient

PlayStation VR PS VR The Inpatient

Die Vorgeschichte zu Until Dawn:
Was könnte beängstigender sein, als ohne Erinnerung an die eigene Identität in einem Sanatorium aufzuwachen? Nun, The Inpatient geht noch einen Schritt weiter. Denn statt einer Entschuldigung für das Missverständnis und einer frühen Entlassung gibt es Therapien von einem unheimlichen Doktor, die euch von Visionen heilen sollen, von denen man gar nicht weiß, ob sie ohne die „Hilfe“ des Personals überhaupt existieren würden. Das Grauen spielt 60 Jahre vor den Ereignissen von Until Dawn im Blackwood Sanatorium, das man im Originalspiel in seinem ganzen verfallenen Elend bewundern konnte. In The Inpatient erstrahlt es allerdings noch in ganzer „Pracht“.

Subtiler Horror:
Als VR-Erfahrung macht The Inpatient ordentlich was her. Gefesselt an einen Behandlungsstuhl müsst ihr etwa die Therapie des suspekten Doktors über euch ergehen lassen. Oder ein psychotisch wirkender Pfleger schiebt euch im Rollstuhl durch düstere Korridore, aus denen es kein Entkommen zu geben scheint. Doch die subtile Horror-Atmosphäre, die nur gelegentlich zu Jumpscares greift, kann auch etwas freier erkundet werden. Mittels der PlayStation Move-Controller könnt ihr euch im Raum drehen und vorwärts bewegen. Darüber hinaus habt ihr wie bereits in Until Dawn die Möglichkeit Entscheidungen zu treffen, die das Ende des Spiels beeinflussen.

The Inpatient ist jetzt im PlayStation Store vorbestellbar.

Bravo Team

PlayStation VR PS VR Bravo Team

Koop-Action in der virtuellen Realität:
Kooperative First-Person-Shooter gibt es einige, doch eigens für PlayStation VR entwickelte sind sehr rar gesät. Der wohl größten Titel mit diesem Alleinstellungsmerkmal erscheint Anfang Dezember: Bravo Team! Alleine oder mit einem Mitstreiter im Online-Koop werdet ihr in einer fiktiven osteuropäischen Stadt eingekesselt und müsst euch einen Weg aus dem Chaos freiballern. Dabei könnt ihr euch gegenseitig unterstützen, indem ihr verschiedene Gegner ins Visier nehmt oder einander nach einem digitalen Tod wiederbelebt.

Von Deckung zu Deckung:
Um Struktur in die chaotischen Feuergefechte zu bringen (und euer Magen zu schonen) ist Bravo Team wie ein Railshooter aufgebaut, räumt euch aber eine gewisse Entscheidungsfreiheit ein. Ihr befindet euch immer in Deckung hinter einer Mauer oder einem Auto und könnt durch einen Tastendruck auf dem PlayStation VR Ziel-Controller (der eine unglaublich immersive Erfahrung bietet) aus dem Schutz herauslugen und ordentlich austeilen. Sind alle Gegner beseitigt, könnt ihr frei wählen, wohin ihr vorrücken und als nächstes in Deckung gehen wollt.

Bravo Team ist jetzt im PlayStation Store vorbestellbar.

Ersteindruck

Hier erwarten uns zwei VR-Highlights. Obwohl The Inpatient und Bravo Team grundverschiedene Games sind, zeigen sie die Hingabe, mit der Supermassive Games an die Spieleentwicklung herantritt. Perfekt auf PlayStation VR abgestimmte Spielmechaniken, für VR-Titel atemberaubende Grafik und immersives Sounddesign werden euch hervorragend unterhalten, wenn The Inpatient und Bravo Team in diesem Herbst für PS VR erscheinen.

Ihr habt es nicht auf die gamescom 2017 geschafft oder wollt euch noch einmal an die coolsten Locations auf der Messe erinnern? In unserem Fotoalbum findet ihr die besten Fotos!

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Liest sich beides super und die Trailer sehen auch vielversprechend aus. Ich freu mich sehr auf beide Games! 🙂