Bekanntgabe der Veröffentlichungstermine von The Inpatient und Bravo Team für PS VR

3 0
Bekanntgabe der Veröffentlichungstermine von The Inpatient und Bravo Team für PS VR

Außerdem zeigt Supermassive Games einen neuen Trailer zum Prequel zu Until Dawn

Simon Harris, Executive Producer, Supermassive Games:


Hallo zusammen, ich bin Simon Harris, einer der Executive Producer bei Supermassive Games. Ich freue mich heute sehr, euch einige Neuigkeiten zu unseren kommenden PS VR-Spielen, The Inpatient und Bravo Team, mitzuteilen. Das sind zwar zwei sehr unterschiedliche Spiele, aber sie haben unsere Leidenschaft für Immersion und Innovation gemein.

The Inpatient

TITLE

Wie euch vielleicht von unserer Ankündigung auf der E3 bekannt ist, ist The Inpatient ein Horrorspiel mit psychologischen Elementen. Es spielt im Blackwood-Sanatorium von Until Dawn und versetzt euch zurück in die 50er-Jahre, in die geschäftige Blütezeit der Einrichtung.

Ihr spielt die Rolle eines Patienten, der nicht weiß, wer er ist und wie er in die Einrichtung gekommen ist. Entscheidungen und Konsequenzen sind wesentliche Bestandteile des Gameplays.

Während ihr das Blackwood-Sanatorium erkundet, um eure verlorenen Erinnerungen wiederzuerlangen und herauszufinden, wer ihr seid, besiegeln eure Entscheidungen und Handlungen das Schicksal der Menschen, auf die ihr trefft. Ihr könnt beeinflussen und gestalten, wie sich die Geschichte entwickelt, während ihr Zeuge der schrecklichen Ereignisse der letzten Tage des Sanatoriums werdet.

Bravo Team

 

Unser anderes kommendes PS VR-Spiel heißt Bravo Team. Es ist ein auf Deckung basierender Ego-Shooter mit dem Schwerpunkt auf Teamwork – im Singleplayer wie auch im Online-Koop-Modus für zwei Spieler. Bravo Team spielt in einer fiktiven, heutigen Stadt in Osteuropa und versetzt euch in erbitterte Feuergefechte, die eure Schuss- und taktischen Kampffähigkeiten auf die Probe stellen.

Wir wurden von Actionfilmen inspiriert, die in Kriegsgebieten spielen, also rechnet mit intensiven Gefechten, schnellen Entscheidungen und konstanter Kommunikation. Aber auch körperlicher Einsatz ist gefragt, wenn ihr um Ecken schauen oder in Deckung gehen müsst.

Obwohl das Spiel kompatibel mit dem klassischen DUALSHOCK 4 Wireless-Controller sowie den PlayStation Move-Motion-Controllern ist, hatten wir wirklich Spaß dabei, die Möglichkeiten des Eintauchens mit dem PS VR-Ziel-Controller auszuprobieren. Zum Beispiel könnt ihr den PS VR-Ziel-Controller anheben, um durch das Visier zu schauen, oder ihn über euren Kopf halten, um blind zu feuern.

Wie ihr merkt, sind wir bei Supermassive Games ziemlich begeistert von VR. Letztes Jahr waren wir das einzige Independent-Studio, das zwei PS VR-Launchtitel veröffentlicht hat – Until Dawn: Rush of Blood und Tumble VR – und wir waren sehr zufrieden mit den Reaktionen auf diese Spiele. Wir haben viel aus diesen beiden Titeln gelernt, es in The Inpatient und Bravo Team umgesetzt und können es kaum erwarten, dass ihr die Spiele endlich spielt.

Die gute Nachricht ist, dass ihr nicht mehr lange warten müsst – wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Bravo Team am 06. Dezember und The Inpatient am 22. November erscheinen wird.

Und das ist noch nicht alles. Wir haben einen neuen Trailer zu The Inpatient mitgebracht und freuen uns, ihn hier zum ersten Mal zu zeigen!

Der Schwerpunkt des Trailers liegt auf der Geschichte des Spiels. Während ihr das Blackwood-Sanatorium erkundet, werdet ihr Stück für Stück die reichhaltige Hintergrundgeschichte entdecken. Gewisse Objekte, die ihr findet, lösen lebhafte Flashbacks aus und helfen euch, eure Vergangenheit und die Umstände aufzudecken, die euch hergebracht haben.

Außerdem werdet ihr das Personal und andere Patienten kennenlernen, jeder mit seinen eigenen Absichten und Motivationen, die vielleicht nicht immer gleich offensichtlich sind. Wir hoffen, dass der Trailer euch gefällt, und freuen uns riesig, dass ihr The Inpatient und Bravo Team bald spielen könnt.

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • Shut up and take my money!

    • Yeah, wieder mal eine VR-Erfahrung für 39,99 €. Laut Gamescom Mitarbeiter dauert Inpatient 2-3 Stunden.

      Ich zahle ja gerne ETWAS mehr für die neue Technik, aber so langsam komme ich mir schon gemolken vor.

  • Bravo Team sieht schon sehr fein aus, obwohl ich mehr auf Special Forces VR warte. Bravo Team würde ich mir auch gerne geben, hängt aber vom Preis ab. Bravo Team sieht eher nach einem netten Einzelspieler Spiel aus, was mich daran etwas stört ist das es als „Cover“ Shooter vermarktet wird. Special Forces VR geht dan mehr in CS VR.