Wie ihr eure Aufgabe in Pillars of Eternity beginnt

0 0
Wie ihr eure Aufgabe in Pillars of Eternity beginnt

Das von Kritikern gepriesene RPG erscheint morgen auf PS4. So macht ihr euch startklar

Marco Behrmann // Product Manager, Paradox Interactive:


Wir versprachen, ihr müsstet nicht eine Ewigkeit warten. Und nun wird eure Geduld belohnt. Pillars of Eternity, das preisgekrönte RPG, das klassischen Stil und klassisches Design auf moderne Spieleplattformen bringt, ist ab morgen für PS4 erhältlich. Jedes Element von Obsidians Meisterwerk wurde an ein controller-freundliches Interface angepasst – und wir meinen jedes Element, denn Pillars of Eternity ist ein Spiel, in dem sehr viel steckt.

Von der epischen Geschichte bis zu den zahllosen Charakter-Erschaffungs-Optionen, gibt es in Pillars of Eternity so viel zu entdecken, das euch sehr lange begeistern wird. Wir wollen das Wort „Ewigkeit“ nicht überstrapazieren. Doch ein Spiel von diesen Ausmaßen könnte anfangs vielleicht abschreckend wirken. Deshalb wollen wir neuen Spielern, die das Game zum ersten Mal erforschen, einige Tipps für ihren ersten Character-Build geben.

Keine Sorge, wir halten es frei von Spoilern.

Pillars of Eternity

Echtzeitkämpfe mit der Möglichkeit zu Pausieren und Taktieren

Falls ihr Rollenspiel-Experten seid, werden euch jene Spiele ein Begriff sein, an denen sich Pillars of Eternity orientiert, die mit der Infinity Engine erstellt wurden – Titel wie Baldur’s Gate und Planescape: Torment. Falls ihr diese kennt, werdet ihr sofort mit der Spielmechanik zurechtkommen. Falls nicht, macht euch keine Sorgen. Wir helfen euch einzusteigen.

Das Spiel nutzt ein Echtzeit-mit-Pause-Kampfsystem, was bedeutet, das viel Zeit vorhanden ist, um sich eine Strategie zurechtzulegen. Ihr könnt den Kampf jederzeit anhalten, um eure Partymitglieder neu zu positionieren oder ihnen Befehle zu erteilen. Ein gut durchdachtes Zusammenspiel zwischen Angriffen und Fähigkeiten ist nötig, um die zahlreichen feindlichen Kreaturen von Eora zu überleben. Und die Stärken eurer Charaktere auszuspielen kann den Unterschied ausmachen zwischen einem sauberen Sieg und einer schwer verwundeten Truppe.

Pillars of Eternity

Charaktererstellung, Klassen & Attribute

Wie diese Stärken aussehen, liegt ganz bei euch. Das Charaktererstellungs-System ist eines der eindrucksvollsten Elemente von Pillars of Eternity, das eine Menge bietet.

Klassen, Rassen und sogar persönliche Hintergrundgeschichten beeinflussen, wie Charaktere euch gegenüber reagieren, wobei sich unterschiedliche Konversations-Optionen und Quest-Möglichkeiten während des Spiels eröffnen. Ihr könnt es sechs Rassen wählen, jede mit zwei oder drei Unterrassen-Optionen; 11 Klassen; sieben kulturellen Ursprüngen; 17 Hintergründen und vielen weiteren Optionen. Falls ihr etwa einen Ranger auswählt, habt ihr zudem die Wahl aus einem von sechs potenziellen Tier-Begleitern.

Wie auch immer ihr euch entscheidet, solltet ihr die sechs Attribute mit Bedacht verteilen: Macht, Konstitution, Geschicklichkeit, Wahrnehmung, Intellekt und Entschlossenheit. Pillars of Eternity ist so entworfen, dass Spieler nicht in Troubles geraten, falls sie ihre Stats „falsch“ verteilen. Jeder Build kann nützlich sein, falls ihr seine Stärken finden könnt, sodass eure Stats auf neue und interessante Art und Weise funktionieren.

Der Barbar, beispielsweise, profitiert offensichtlich von einem hohen Macht-Wert, der seinen Angriffsschaden erhöht. Doch wusstet ihr, dass ein hoher Intellekt-Wert die Reichweite seiner Area-of-Effect-Angriffe vergrößert?

Es gibt einfach zu viele individuelle Fälle, um hier alle aufzuzählen. Aber die grundlegenden Dinge, die man sich merken sollte, sind:

  • Macht erhöht den Schaden, doch auch den Heileffekt.
  • Konstitution ist essentiell für kurzzeitige Ausdauer sowie langfristiges Leben.
  • Geschicklichkeit erhöht eure Geschwindigkeit im Kampf und ist hilfreich für die Fingerfertigkeit in Charakter-Interaktionen.
  • Wahrnehmung macht nicht nur eure Angriffe genauer, sondern hilft euch dabei, Feinde zu unterbrechen.
  • Intellekt kann den Bereich und die Dauer von Zaubern und gewöhnlichen Attacken verstärken.
  • Entschlossenheit ist einer der häufigsten Tests eurer Fähigkeiten außerhalb von Kampfsituationen.

Pillars of Eternity

Natürlich gibt es keinen besseren Weg eure Optionen in Pillars of Eternity auszuloten, als sie selbst auszuprobieren. Wir hoffen, ihr genießt diese tolle Erfahrung mit uns, und dass eure Reise unvergesslich ist – egal, ob es eure erste oder eine von vielen ist. Wir sehen uns morgen!