Veröffentlicht am

Wie eure Entscheidungen ab 8. August in Batman: The Enemy Within den Joker formen werden

Telltale über die reaktionsbasierten Änderungen an der zweiten Staffel ihres Story-Abenteuers

James Windeler, Lead Writer, Telltale Games:


Hallo Ihr! Ich bin James Windeler, Lead Writer der ersten Episode von Batman: The Enemy Within. Erst letztes Jahr haben wir die erste Season der Serie rausgebracht und eine neue Perspektive auf den Kulthelden und die Charaktere um ihn herum herausgebracht.

Vor ein paar Wochen haben wir bei der San Diego Comic-Con endlich auch die zweite Season von Batman: The Enemy Within ankündigen können, die ihr ab dem 8. August herunterladen könnt!

Seit wir das Spiel angekündigt haben, haben wir kein Geheimnis daraus gemacht, dass wir die Zahl der Gegner sogar noch aufgestockt haben. Unsere Freunde und Partner bei DC Comics haben die Tür für Telltalke offen gelassen, damit wir unsere eigene Version der Canon-Elemente erzählen können. Wir haben riesigen Spaß daran, auszuprobieren was wir mit den Elementen der Geschichten machen können, um diese Version wirklich zu einer ganz eigenen zu machen.

Genau wie in der ersten Season sind wir stolz auf unsere eigene Variante der klassischen Gegner, von Bruce und von der Wayne-Familie – denn wie Spieler schon früh in der Geschichte herausgefunden haben, ist Bruce’ Vater hier selbst korrupt.

Batman: The Telltale Series - The Enemy Within

Dieses Mal wird sich Batman einer wesentlich bösartigeren Version des Riddlers stellen, als sie in irgendeiner anderen Version der Batman-Geschichte aufgetaucht ist. Er hat viel weniger Zeit fürs Rumalbern und eine viel größere Vorliebe für Schmerzen.

Neben dem Riddler gibt es eine weitere größer werdende Bedrohung im Spiel dieser Season – etwas, das auch schon in einem Charakter namens „John Doe” in Batman: The Telltale Series angelegt war. Intern bezeichnen wir John gerne als unseren „Proto-Joker” – ein Mann, der auf der Grenze zum Wahnsinn balanciert und Bruce geholfen hat, aus Arkham Asylum zu entkommen. In dieser Season kommt er zurück und glaubt, dass sein „Freund” Bruce ihn nicht nur mag, sondern ihm auch einen Gefallen schuldet.

Wir wollen, dass Fans wissen, dass die Beziehung zwischen John Doe (und schließlich dem Joker) etwas ist, das sie direkt durch ihre Entscheidungen in der Season beeinflussen. Der Versuch von Batman und Bruce, die direkte Bedrohung für Gotham zu stoppen, wird von John in jedem Detail beobachtet – und er lernt daraus. Am Ende der Geschichte habt ihr eure eigene Version des klassischen Batman-Gegners durch eure Interaktionen geschaffen.

TITLETITLE

 

Wir haben immer viel Wert auf das Feedback der Fans in unserer Entwicklung gelegt – und wir haben euch laut und klar gehört: Längere Episoden mit mehr Variation.

Die erste Episode allein dauert mindestens 2 Stunden und dazu gehören mehr Puzzle, mehr dynamische Entscheidungen während der Action und mehr Konsequenzen jeder Entscheidung, die ihr vorsichtig in den Charakterbeziehungen treffen müsst.

In allen Telltale Games kann es manchmal schwierig sein zu verstehen, wie sich Beziehungen verändern oder wie sie in späteren Episoden betroffen sind. Selbst beim zweiten Play-Through! Also haben wir einen neuen Stat-Screen eingefügt, der am Ende jeder Episode Spielern zeigt, wie ihr Verhältnis zu Charakteren wie Jim Gordon, Amanda Waller und so weiter aussieht.

Es gibt eine MENGE von Überraschungen in The Enemy Within und wir wollen natürlich nicht zu viele davon verraten.

Wenn ihr die erste Season noch nicht gespielt habt: Keine Sorge! Obwohl die Geschichte sich von der ersten Season fortsetzt und ihr gespeicherte Dateien mit zu The Enemy Within nehmen könnt, haben wir die Geschichte so geschaffen, dass Spieler ab sofort einen neuen Start haben können, bevor die neue Season startet. Ihr könnt auch einen Story-Konfigurator nutzen, bevor ihr startet, um damit die Entscheidungen der letzten Season nachzubauen (wenn ihr z.B. die Datei aus dem letzten Jahr nicht auf dem aktuellen System habt).

TITLE

Und wir können wirklich kaum darauf warten, dass ihr es spielt! Seht euch den Trailer an, spielt die Premiere am 8. August und lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr darüber denkt!

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf