Verbessert für PS4 Pro: Fortnite, Pyre und Shadow Tactics

1 0
Verbessert für PS4 Pro: Fortnite, Pyre und Shadow Tactics

Erhaltet die Infos zu den brandheißen Neuerscheinungen dieser Woche direkt von den Entwicklern


Matthew Groizard, Content Producer, SIEE:

Willkommen zum ersten Beitrag einer neuen Reihe, die sich auf die Technik und die coolen Verbesserungen konzentriert, mit denen Entwickler ihre Spiele dank der Leistungskraft von PlayStation 4 Pro ausstatten.

Ob ihr als passionierter Gamer einen Pixel in Bewegung auf hundert Meter Entfernung erkennt oder euch als normaler Spieler einfach für den Unterschied interessiert, den die zusätzlichen Pferdestärken ausmachen – wir verschaffen euch regelmäßig einen Überblick zu den Verbesserungen der neuesten Titel.

Als Erstes kommt das talentierte Team von Epic Games an die Reihe:

Fortnite

In dieser Woche beginnt die Early-Access-Phase von Fortnite für PlayStation 4, einem brandneuen Bau-Actionspiel, das Base-Building, klassenbasierte Strategie und Koop-Shooter der alten Schule miteinander kombiniert. Wie schon bei Epics letzter Veröffentlichung, Paragon, dürfen Besitzer von PS4 Pro sich auf eine Vielfalt visueller Verbesserungen freuen.

Fortnite

Zwar rendert das Spiel mit nativen 1080p, das Team hat die Extraleistung von PS4 Pro jedoch genutzt, um die grafische Präsentation mit allen Schikanen zu versehen.

Die Lichtverhältnisse in den Szenen erfahren durch Einbezug von Lichtstrahlen, versteckten Streueffekten im Bildschirmbereich und einer vierfach höher aufgelösten, volumetrischen Beleuchtung eine deutliche Optimierung. Insgesamt ermöglicht dies eine vielfach verfeinerte und natürlichere Simulation realer Beleuchtung, unterstützt durch bessere Umgebungsverdeckung (was für realistischere Schatten bei Objekten und Charakteren sorgt) und bessere Reflexionen in der gesamten Szenerie dank eines Sampling-Boosts für Reflexionen im Bildschirmbereich.

Die visuellen Effekte haben wir ebenfalls verbessert. So wurde für beeindruckendere, ballistische Effekte die Partikelrate verdoppelt. Nimmt man die Interaktion mit der Szenenbeleuchtung hinzu, wirken diese noch natürlicher.

Fortnite

Da es im Spiel jede Menge rasante Action gibt, haben wir für PS4 Pro die Bewegungsunschärfe optimiert, sodass sich Bewegungen natürlicher anfühlen. Für das temporale Anti-Aliasing, zur Glättung gezackter Kanten und der Verfeinerung von Objekt- und Texturdetails, gibt es eine zusätzliche Funktion namens „Dynamic Anti-Ghosting“, die auf raffinierte Weise für eine Verbesserung der Bildqualität bei Objekten in schneller Bewegung sorgt.

Das alles spielt auch deshalb eine Rolle, weil die Sichtweite um 25 % erhöht wurde und jetzt mehr Objekte und Details aus größerer Entfernung sichtbar sind.

Zusätzlich werden diese Verfeinerungen noch von einem Leistungsschub verstärkt, der die Spielerfahrung insgesamt abrundet.

Pyre

In diese Woche fällt auch die willkommene Rückkehr von Supergiant Games (Bastion, Transistor). Ihr künstlerisches RPG-Abenteuer in Top-down-Manier spielt in einer mystischen Welt der Verbannten und uralten Riten.

Besitzer von PS4 Pro können sich darauf freuen, die prächtige Grafik in absolut perfekter Pixelklarheit zu erleben, nämlich in der Ultra-HD-Auflösung von 3840 x 2160. Das Spiel läuft komplett in nativem 4K mit seidenglatten 60 FPS.

Nutzer eines regulären HD-Bildschirms profitieren dank Down-Sampling ebenfalls von einer immens verbesserten Bildqualität. Dieser Vorgang erlaubt detailliertere Grafik bei 1080p, die von 4K heruntergerendert wird. Auf diese Weise werden gezackte Kanten geglättet, und Objekt- und Texturdetails erscheinen besonders aus der Entfernung verfeinert.

Shadow Tactics: Blades of the Shogun

Kommen wir zum Schluss zu einem Ninja-Strategiespiel von Mimimi Productions aus Deutschland. Zwar bietet das Spiel keine Verbesserungen in Sachen Pixel oder Effekte, dafür gibt es aber eine Option, mit der ihr die Bildfrequenz entweder auf 30 oder 60 FPS festlegen oder sie komplett freigeben könnt. Das bedeutet, dass Shadow Tactics die erhöhte CPU-Taktfrequenz von PlayStation 4 Pro zugunsten einer stark optimierten Leistung voll ausnutzen kann.

Shadow Tactics

In bloßen Zahlen ausgedrückt, könnt ihr die durchschnittliche Bildfrequenz von 35-45 FPS für PlayStation 4 auf 30 FPS festlegen, während ihr mit PS4 Pro zuverlässig durchweg glatte 60 FPS erwarten dürft.

Alle bereitgestellten Informationen stammen direkt von den Entwicklern.

Für eine Liste aller Neuerscheinungen in dieser Woche besucht unseren wöchentlichen PlayStation Store-Post

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Danke für diesen informativen Post, bitte mehr davon! Gerade für mich als PS4 Pro-Besitzer und technikaffinen Menschen sehr interessant 😮