The Metronomicon: Slay the Dance Floor, eine Mischung aus Rhythmus-Actionspiel und RPG, groovt ab 29. August auf PS4

0 0
The Metronomicon: Slay the Dance Floor, eine Mischung aus Rhythmus-Actionspiel und RPG, groovt ab 29. August auf PS4

Stellt euch der digitalen Tanzfläche zu über 50 Tracks in einer einzigartigen Interpretation eines Endlos-Runners

Connor Bridgeman, Marketing, Akupara Games:


Hallo PlayStation-Fans, Connor Bridgeman von Akupara Games ist zur Stelle, um euch eine zu verpassen und endlich zu rufen:

The Metronomicon: Slay the Dance Floor erscheint am 29. August!

Boah, das wollte ich schon immer sagen. Und entschuldigt bitte die Ohrfeige. Außerdem müsst ihr noch wissen, dass The Metronomicon: Slay the Dance Floor eine Mischung aus RPG und Rhythmusspiel ist.

Wie sollte ein Rhythmusspiel ohne Musik funktionieren? Wahrscheinlich nicht sehr gut. Deshalb bieten wir euch über 50 fetzige Songs von einigen unserer Lieblingsinterpreten, darunter Jimmy Urine von Mindless Self Indulgence, Mega Ran, Perturbator, YACHT und einen Track von Shiny Toy Guns, der *hust* im Moment nur in unserem Spiel verfügbar ist *hust*.

Um noch mehr Energie in ein, tja … Tanz-Kampfspiel zu packen, musste unsere Musik aktuell, peppig und reich an verschiedenen Melodien und Abfolgen sein. Das Genre spielt dabei keine Rolle, solange es in den Beinen juckt.

Hier folgen ein paar Beispiele der tollen Tracks, die ihr im Spiel findet!

Jimmy Urine – Fighting With the Melody

Mega Ran – Miss Communication

Perturbator – She is Young, She is Beautiful, She is Next

The Metronomicon: Band Poster

Es war keine leichte Aufgabe, all diese Künstler zu versammeln. Da wir mit Leib und Seele Indie-Entwickler sind, hatten wir ziemlich zu tun, um die Musik zu bekommen, die wir haben wollten. Die Musikindustrie lässt sich wirklich kaum vorhersagen, deshalb entschieden wir uns, es darauf ankommen zu lassen und einige unsere Lieblingskünstler einfach auf gut Glück per E-Mail zu kontaktieren.

Überraschenderweise konnten sich eine Menge Bands für die Idee begeistern. Der Entwickler und unser CEO gingen sogar mit einem ihrer Lieblingskünstler, Jimmy Urine, Sushi essen, um den Song zu besprechen, den sie für das Spiel haben wollten.

Wir haben mit verschiedenen Plattenfirmen wie MonsterCat, Witty Tunes und The End Records zusammengearbeitet, aus deren Musiksammlungen wir uns etwas aussuchen durften. Schließlich haben wir auch Musiker über Musik-Subreddits kontaktiert und uns durch SoundCloud gewühlt.

Dieser gesamte Prozess hat uns eine wertvolle Lektion beigebracht: Wenn man etwas wirklich will, muss man einfach nett fragen und die Ergebnisse könnten einen überraschen! Oft ist es der schwierigste Schritt, den Mut aufzubringen, überhaupt zu fragen. Aber als Indies müssen wir diese Chancen nutzen, um Erfolg zu haben. Darum haben wir als Indie-Entwickler auch so viele Dates. Also, Jessica aus der 7. Klasse: Möchtest du mit mir ausgehen?

The Metronomicon: David, Danny and Jimmy

The Metronomicon besteht aus zwei vollen Portionen RPG und Rhythmusspiel

Danny Garfield, der leitende Entwickler und Gründer von Puuba, hatte die Idee dazu, während er sich mit zwei verschiedenen Spielideen befasste. Ursprünglich wollte er ein „Endlos-Runner-RPG“ entwickeln. Mit Höchstgeschwindigkeit nach vorne bewegen, wenig Benutzeroberfläche, kein Warten, bis man an der Reihe ist, aber trotzdem mit der Strategie und der Tiefe, die wir alle von einem Rollenspiel erwarten.

Andererseits suchte er auch nach neuen Möglichkeiten, Spielerentscheidungen und Strategie in Rhythmusspiele einfließen zu lassen. Er wollte einen Weg finden, mehr Optionen und Subjektivität im Spiel zu ermöglichen. Es sollte mehr bieten, als dass der Spieler einfach nur die vorgegebenen Noten treffen muss. Plötzlich ging ihm das kreative Licht auf und er erkannte, dass Musik pulsiert, vorantreibt, über Schwung verfügt. Klang das nicht sehr nach seinem Endlos-Runner-RPG?

Und das war die Geburtsstunde von The Metronomicon.

Wir alle können es kaum noch erwarten, The Metronomicon: Slay the Dance Floor auf PlayStation 4 zu sehen! Schnappt euch einen Freund und spielt das gesamte Spiel im Couch-Koop-Modus! Nichts lässt sich damit vergleichen, euren Teamkollegen um Heilung anzuschreien, während ihr zu einem Track improvisiert, um dem Boss den finalen kritischen Treffer zu verpassen. Oh, und ja, ihr könnt auch die längst vergessene Plastikgitarre vom Dachboden holen und damit spielen.

The Metronomicon: Slay the Dance Floor ist ab 29. August digital erhältlich. Markiert euch das Datum im Kalender und folgt uns auf Twitter und Facebook.