Veröffentlicht am

Entwicklerfavoriten: Tim Schafer empfiehlt seine 13 Lieblingsspiele für PS4

Von Valiant Hearts, Inside und Until Dawn bis zu The Last Guardian – der Creative Director von Double Fine erzählt von der Wichtigkeit einer guten Geschichte

Tim Shafer, Double Fine:


Viele Wege führen nach Rom und auch eine gute Geschichte kann in einem Spiel auf verschiedenste Weisen erzählt werden. Das geht mit tollen Dialogen oder sogar ganz ohne. Man kann sich auf die Tiefe der Charaktere konzentrieren oder auf eine reichhaltige Umgebung. Man kann den Entscheidungen der Helden durch eine komplexe Spielmechanik Leben einhauchen oder durch eine ganz simple.

Und darum ist diese Liste großartiger narrativer Spiele für PS4 so vielschichtig – sie alle stellen sich dieser Herausforderung auf ihre eigene Art. Jedes hat seinen eigenen, einzigartigen Weg gefunden, seine Welt mit ihren Charakteren und seine Geschichte lebendig werden zu lassen. Aber nur in einem davon führt ein Weg nach Rom. Oder eher weg von Rom und hinauf zur französischen Riviera. Egal.

 

1. Night in the Woods

An diesem Spiel hat mich zuerst das Artwork angesprochen. Dann habe ich jedoch ein Skript entdeckt, das zu meinen Favoriten unter den neueren Spielen zählt. Wirklich lustig, nuanciert und überraschend.
Night in the Woods

2. Unravel

Ein wunderschönes Jump’n’Run-Rätselspiel mit einer Geschichte, die über die Umgebung und über fotografische Erinnerungen erzählt wird.

3. Gone Home

Ich bewundere dieses Spiel dafür, dass es die Geschichte ohne Kompromisse in den Mittelpunkt rückte und sich diesem Konzept voll und ganz widmete, lange bevor andere Spiele das taten.
Gone Home

4. Valiant Hearts

Eine Geschichte über den Krieg, die auf eine Art erzählt wird, in der Kriegsgeschichten selten in Spielen erzählt werden.

5. Oxenfree

Lebensnahe Dialoge, die unterbrochen, gelenkt und mit denen gespielt werden kann und die trotzdem noch sehr realistisch wirken. Extrem schwierig hinzubekommen, aber sie haben es wirklich gut gemacht.
Oxenfree

6. What Remains of Edith Finch

Ich dachte, ich wüsste schon, wo das hinführt, als ich anfing. Und dann wurde ich ständig vom weiteren Verlauf überrascht. Sehr einprägsam.

7. Machinarium

Eine Geschichte, die ganz ohne Worte erzählt wird und nur mit kunstvollen Bildern und kleinen Trickfilmsequenzen auskommt. Wunderschön!

Machinarium

8. Inside

In dieser minimalistischen Geschichte schienen mehr Rätsel aufzutauchen, als gelöst wurden. Es fühlte sich an, als könnte als Nächstes alles passieren. Trostlos, rau und durchweg fesselnd.
Inside

9. Wheels of Aurelia

Die Geschichte eines Roadtrips wird auf eine einzigartige Art und Weise erzählt. Entscheidungen sind in Form von Dialogbäumen und Straßenkreuzungen präsentiert. Der Stil und das Thema unterscheiden sich von allen Spielen, die ich kenne.

10. Bound

Hauptsächlich ein Jump’n’Run, in dem Erinnerungen auf ganz einzigartige visuelle Art erforscht werden.

11. Until Dawn

Spielt es am besten mit euren Freunden und nicht alleine. Nicht nur, weil es gruselig ist, sondern weil euch dieses Spiel wirklich dazu einlädt, die Geschichte gemeinsam schreiend und lachend zu entdecken.

12. Guacamelee!

Ein Kampfspiel mit vielen tollen, bunten Charakteren voller Persönlichkeit.

13. The Last Guardian

Unglaublich kraftvolle Darstellung eines Charakters und einer Beziehung mit nur wenigen Worten.

1 Kommentare
0 Autorenantworten

Eine tolle Auswahl, welche Tim da zusammengestellt hat. Den Großteil der Titel habe ich selbst (gespielt). Einzig Wheels of Aurelia ist so gar nicht meins…

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf