Veröffentlicht am

Gran Turismo Sport erscheint am 18. Oktober 2017

Der ultimative Rennsimulator kehrt zurück – macht euch bereit, um so richtig Gas zu geben!

Kazunori Yamauchi, President von Polyphony Digital:

Hallo GT-Fans,

ich freue mich unglaublich, heute bestätigen zu können, dass Gran Turismo Sport am 18. Oktober dieses Jahres in Europa erscheint. Nach dem erfolgreichen Abschluss der geschlossenen Betaphase (wie zu Beginn der Woche bekannt gegeben) erreichen wir nun die letzten Stufen und arbeiten am letzten Schliff für die Einführung.

Bis dahin hält euch das GT-Team über alles auf dem Laufenden und informiert euch über die vielen Features von Gran Turismo Sport, wie den Kampagnenmodus, die unterschiedlichsten kreativen Tools sowie über alle Autos und Rennen, die euch beim Launch erwarten.

Jetzt möchte ich jedoch die Möglichkeit nutzen, mich im Namen von PDI bei allen GT- und PlayStation-Fans weltweit für die anhaltende Unterstützung während der Betaphase zu bedanken. Genau wie ihr können wir es kaum erwarten, dass die Spieler den Titel in die Hände bekommen, und wir sind schon unglaublich auf eure Reaktionen im Oktober gespannt.

Das GT Sport-Team hat wirklich alles gegeben, um die Funktionen von PS4/PS4 PRO optimal auszunutzen. Wir streben danach, etwas zu schaffen, das ein noch nie dagewesenes Erlebnis in puncto Grafik, Sound und Authentizität bietet – ein Erlebnis, das nur auf PlayStation möglich ist.

Gran Turismo Sport kann jetzt im PlayStation Store und bei Anbietern in ganz Europa vorbestellt werden. Bei den zahlreichen Versionen ist mit Sicherheit für jeden GT-Fan die passende dabei …

Zusätzlich zur Standard Edition haben Fans außerdem die Wahl zwischen:

  • Gran Turismo Sport – Collectors Edition (nur EU)
  • Gran Turismo Sport – Steelbook Edition
  • Gran Turismo Sport – Digital Deluxe Edition

Alle Onlinehändler, bei denen ihr eure Version vorbestellen könnt, findet ihr hier.

Für zusätzliche Informationen folgt auch weiterhin den offiziellen PlayStation-Kanälen, sowie der Gran Turismo-Webiste.

5 Kommentare
0 Autorenantworten
1

Also wenn das krisselige Hintergrundbild beim Matchmaking Screen (Beta Version 1.08) auch in der finalen Version existiert, ist das Spiel keinen Cent wert. Das sieht aus wie hingeschissen und war in der Version 1.05 auch noch nicht da. Was auch immer die da machen. Es sieht eher nach downgrade als nach Optimierung aus. Und das auf der PS4 Pro. Traurig.

MARVIN_1980 14 Juli, 2017 @ 00:21
2

Noch nicht mal Geschenkt möchte ich das Ding haben.Da habt ihr euch mit der Beta keinen Gefallen getan.Null Karrerie,Null Dynamisches Wetter usw und so fort.All das was bei anderen Spielen Standart ist.Nach all den Jahren ist nicht mehr Raus gekommen als ein 6,5,Sport und Prollog Spiel.Da warte ich doch lieber auf Projekt Cars 2, The Crew 2 oder irgend ein Forza.Ach ja NFS Payback kommt ja auch noch. 

2.1

Die Beta war auch exklusiv um den online Teil zu testen. Klar das da die Karriere nicht freigeschaltet war. Wie groß und gut (oder schlecht) der Karrieremodus ist kann ich nicht sagen, aber es gab nen Button dafür im Menü…

3

Können wir bitte mal erfahren was für Lenkräder unterstützt werden?

4

Moin, ich habe letztes Jahr die Steelbook Edition auf Amazon vorbestellt. Nun sehe ich das Deluxe Paket im PSN Store, hab ich dieselben Vorteile damit, oder besteht da noch ein Unterschied?

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf