Veröffentlicht am

Gewinnt euren Platz im Soundtrack von WipEout Omega Collection

Der siegreiche Remix wird ins Spiel eingebaut und der Gewinner erhält ein Exemplar des Spiels mitsamt PS4 Pro

WipEout Omega Collection ist endlich da – Zeit, euch ein kleines Geheimnis zu verraten. Als wir behauptet haben, dass wir die komplette Titelliste veröffentlichen, haben wir nicht ganz die Wahrheit gesagt. Wir geben nämlich euch die Chance, Titel Nummer 29 beizutragen.

Obwohl wir schon einen Mix mit den Legenden von WipEout, inklusive The Prodigy und The Chemical Brothers zusammen mit den heißesten neuen Künstlern in der Musikszene erschaffen haben, fordern wir euch heraus, euren eigenen Remix einzusenden, um die Chance zu erhalten, den heiß ersehnten letzten Platz in der von der Kritik gefeierten Titelliste zu gewinnen.

Der Titel, den ihr remixen und zu eurem eigenen machen sollt, ist Shake It von ADDIKTION. Wir haben euch die Spuren auf euer SoundCloud-Konto geladen und sie können jetzt heruntergeladen werden.

Holt sie euch einfach, kreiert euren eigenen Remix und schickt euren finalen Titel als .wav-Datei vor dem 12. August, 17:00 CEST, an wipeoutPS4@sony.com.

Unsere Expertenjury wird sich alle Einsendungen anhören und darüber entscheiden, wer nicht nur seinen Platz im Soundtrack, der ins Spiel eingebaut und weltweit verfügbar gemacht wird, sondern auch ein Exemplar des Spiels mitsamt PS4 Pro gewinnt. Die vollständigen Nutzungsbedingungen findet ihr hier.

Um euch ein paar Tipps an die Hand zu geben, wie man den perfekten WipEout-Remix kreiert, haben wir hier ein Video für euch, in dem ADDIKTION über den Titel spricht:

Und für zusätzliche Inspiration, warum nicht in die WipEout Omega Collection-Playlist auf Spotify reinhören?

WipEout Omega Collection ist jetzt erhältlich.

1 Kommentare
0 Autorenantworten
sinisterb00n 13 Juli, 2017 @ 14:47
1

Coole Aktion. Dürfen hier nur die Spuren vom Download verwendet werden oder darf auch was eigenes rein? Das geht aus dem Text nicht hervor.

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf