Veröffentlicht am

Detroit: Become Human – Letzter spielbarer Charakter vorgestellt

Trefft Markus, einen Androiden, der darum kämpft der Menschheit zu zeigen, dass Androiden mehr als nur Maschinen sind

David Cage, Director, Quantic Dream:

Nachdem wir Kara vor zwei Jahren bei der Paris Games Week vorgestellt hatten und Connor in erstem Gameplay-Material bei der E3 2016 enthüllten, freuen wir uns nun zur E3 zurückzukehren und unseren dritten und finalen spielbaren Charakter zu enthüllen: Markus.

Wenn ihr den Titel noch nicht kennt, Detroit: Become Human ist Quantic Dreams kommendes Spiel, für PS4 und PS4 Pro. Es ist ein existenzieller Neo-Noir-Thriller, angesetzt in der nahen Zukunft, wo Androiden aussehen, sprechen und sich bewegen wie Menschen und vom Arbeiter bis zum Lehrer in jedem Bereich der Gesellschaft zu finden sind.

Bis jetzt haben Menschen diese Maschinen nie als irgendetwas anderes angesehen, als Werkzeuge die Befehle befolgen. Aber manche von ihnen beginnen ein seltsames Verhalten an den Tag zu legen, als würden sie Emotionen erfahren. Die Geschichte von Detroit folgt dreien dieser sogenannten “Deviants”, die ihren Platz in der Gesellschaft in Frage stellen, und sich nach Freiheit sehnen.

Markus (gespielt von Jesse Williams) ist ein Android, der seinem Meister entkommen ist und sich einer kleinen Gruppe von Deviants im Untergrund von Detroit angeschlossen hat. Verloren und herabgesetzt suchen sie nach Wegen, die Menschheit davon zu überzeugen, dass sie mehr als nur defekte Maschinen sind — dass sie am Leben sind.

In der neuen Szene, die wir auf der E3 gezeigt haben, erledigt Markus gerade eine geheime Operation während einer kalten Nacht in Detroit mit dem Ziel Androiden zu befreien, die in einem Laden verkauft werden sollen. Wenn er erfolgreich ist, kann Markus eine starke Nachricht an die Menschen senden.

Wirst du es schaffen, deine Androiden-Geschwister zu befreien, oder wirst du dich weigern, das Leben ihrer revolutionären Anführer zu gefährden. Wirst du eine Nachricht friedlicher Störung senden oder auf revolutionären Wiederstand zurückgreifen?

In Detroit erzählst du durch deine Entscheidungen deine eigene Geschichte. In jeder Szene wird jede Entscheidung Konsequenzen haben — darunter ob jeder Charakter lebt oder stirbt — auch im Hinblick auf die gesamte Story und die Welt dahinter: Deine Haltung wird die Medien und die Meinung der Bevölkerung formen, die in Echtzeit auf deine Taten reagieren und das Schicksal deines Charakters verändern.

Zusätzlich zu Connors “Geisel”-Szene, die wir letztes Jahr gezeigt haben, wollten wir nochmals demonstrieren, wie verzweigt Detroit wirklich ist. Zum ersten Mal zeigen wir auch eine Auswahl an neuen Gameplaymechaniken, die es dem Spieler erlauben, die einzigartigen Fähigkeiten der Androiden zu erleben, während sie ihre eigene Geschichte schreiben.

Beide Szenen zeigen außerdem die aktuellste Version von Detroits mächtiger Engine und die beeindruckenden Technologie dahinter. Jede Szene läuft mit dynamischen 4K HDR auf PS4 Pro* und inkludiert Crowd-Management, Special FX, komplettes Performance Capture und viele andere Features, die die Welt von Detroit lebendiger und immersiver für Spieler machen werden.

Kara, Conner, Markus — drei Androiden, die entdecken was es bedeutet, Emotionen zu fühlen — werden euch auf eine bewegende Reise von Zweifeln, Angst, Hoffnung und Erlösung mitnehmen. Ihr werden ihnen folgen, während sie sich um ihre Freiheit bemühen, ihr werdet euch ihnen anschließen, während sie ums Überleben kämpfen, während die Welt um sie herum kollabiert, und ihr werdet sie durch herzzerreißende Entscheidungen führen, die ihr Leben — und das Leben ihre Liebsten — in Gefahr bringt.

Quantic Dream präsentiert mit Detroit: Become Human das ambitionierteste interaktive Drama, dass das Studio jemals geschaffen hat. Wir hoffen es zu einer einzigartigen Erfahrung zu machen, die Spieler dazu anregt, darüber nachzudenken was es heißt, ein Mensch zu sein.

*Dynamisches 4K und HDR benötigen eine PS4 Pro und ein kompatibles 4K HDR-Display

3 Kommentare
0 Autorenantworten
Don_Willi_86 13 Juni, 2017 @ 10:35
1

Mich hätte zumindest mal interessierte wann das Spiel erscheinen soll. 2018? 2019?????

Ich habe kaum noch Zweifel, dass hier nicht nur das bisher beste Spiel von Quantic Dream, sondern auch der beste Vertreter des interaktiven Drama-Genres kommen wird.

Hoffentlich müssen wir nicht mehr so lange warten!

3

für mich persönlich wird es nicht heavy rain einholen können… vielleicht werden die verschiedenen auswirkungen ziemlich cool, vielleicht wird die story super interessant und manches spannend… aber an die emotionen eines heavy rain kommt nichts ran… seit fahrenheit sind quantic dream spiele pflicht für mich und ich freu mich sehr auf detroit… 🙂

das ding wird super…

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf