Veröffentlicht am

Die Days of Play-Angebote starten heute im PlayStation Store – Alle Deals im Überblick

Spart bis zu 50% auf Horizon Zero Dawn, Nioh, Battlefield 1, Uncharted 4 und mehr!

Fred Dutton, SIEE:

Wie wir in dieser Woche bereits angekündigt haben, startet heute die PlayStation Days of Play-Aktion mit großen Rabatten auf Konsolen, Bundles, Accessoires und natürlich Games. Ab heute und bis zum 21. Juni senkt der PlayStation Store Preise um bis zu 50% bei einer Vielzahl an Titeln, inklusive Hits wie Horizon Zero Dawn, Battlefield 1 and Nioh.

Unten findet ihr die komplette Liste an Spielen inklusive Links zum PlayStation Store mit den Preisen für eure Region.

Days Of Play

In Deutschland gibt es außerdem Rabatte auf eine große Bandbreite an TV- und Video-Inhalten.

Spart bis zu 60% auf PS3 und PS Vita Games (bis 21. Juni)

Neben der Days of Play-Aktion warten aber auch eine ganze Reihe Vergünstigungen bei klassischen PS3- und Vita-Games auf euch, darunter The Last Of Us, God of War Collection und Ratchet & Clank Trilogy. Hier eine Auflistung der anderen Titel:

22 Kommentare
0 Autorenantworten

Kann die 12 Monate PS+ nicht aufbuchen… jetzt sagt nicht, ich hab die 50€ umsonst aufgeladen, weil ich ein bestehendes PS+ habe… :/

zTheRealVenomz 09 Juni, 2017 @ 14:17
1.1

Doch, denn genau so ist es.

1.2

Also ich hab kein laufendes Abo und kann das Ding nit kaufen… In den Informationen steht auch nix darüber… läuft ja wieder richtig -.-

Man kann die 12 Monate auch buchen wenn man noch eine Laufende Mitgliedschaft hat. Meine War noch bis September gültig.

solltest du folgende Fehlermeldung bekommen:

“Dein Kauf ist möglicherweise nicht abgeschlossen. Prüfe deinen Transaktionsverlauf in deinen Kontoeinstellungen.”

Die Meldung hatte ich zuerst auch!

Es lag dran das ich im PSN keine Gültige Kreditkarte/Paypal etc. als Zahlungsart hinterlegt hatte.

Auch wenn man mit Guthaben bezahlt, braucht man um PS+ kaufen zu können trotzdem eine gültige Zahlungsart.

Vermutlich weil er ja das Auto-Verlängern wieder einschaltet. Was ich natürlich gleich wieder ausgestellt habe.

Mehr Antworten anzeigen
3
inside-Stargaze 09 Juni, 2017 @ 14:31
2

Kleiner Tipp: Bei Amazon gibts den 12 Monatscode auch für 35 Euro – Direkt nahc Kauf im eigenen account abrufbar, ganz ohne Playstaiton Store gezicke oder Einschränkungen wie laufendes Abo 😉

2.1

Genau so werde ich es jetzt gleich machen… wie blöd das ist, dass man nicht direkt das abo kaufen kann ohne paypal oder kreditkartendaten…

Dafür dass es so groß angekündigt wurde, sind die Preise doch sehr enttäuschend. Ich hatte doch stark auf neue Bestpreise gehofft, aber teilweise sind die Angebote teurer als zuvor im deutschen Store oder lediglich auf dem selben Niveau. Einige Titel hat man selbst als Retailversion schon günstiger bekommen und hat in dem Fall auch das “Besitzrecht”. Von meiner Wunschliste ist so gut wie gar nichts dabei und wenn dann “nur” 33% reduziert, wenn überhaupt. Bitte nicht falsch verstehen, wir sind dankbar für jeden Sale, nur bei derartigen Vorankündigungen und extra produziertem Video weckt man gewisse Erwartungen. Ein “Weihnachtsgefühl” hat sich bei mir jedenfalls nicht eingestellt …. 

Warum werden wir so extrem verArs…??? Die Preise sind viel höher als sonst!!! Warum? Warum?

Ich bitte um ein Plausible Erklärung!

rainynight118 09 Juni, 2017 @ 16:16
5

Schließe mich an – einer der schwächsten Sales in Anbetracht der großen Ankündigung.

Mal abgesehen von den Konsolen- und PS Plus-Rabatten.

Den Großteil der Games hab ich mir bereits in Sales über die letzten Monate gekauft und die waren teilweise sogar billiger als das, was hier in diesem angeblichen “Mega-Sale” angeboten wird. Wer warten kann und wirklich sparen will, sollte auf einen regulären Sale warten.

Wobei ich mir bei dem Werbeaufwand, den Sony heute auf Spieleseiten und Onlineshops betreibt, absolut sicher bin, dass viele Leute bei diesen schlechten Rabatten schlicht aus Unwissenheit zugreifen werden.

Die Werbung suggeriert einem ja absolute Hammerrabatte, dazu noch hohe Prozentzahlen und der Hinweis, dass diese Preise zeitlich nur sehr begrenzt laufen. Wird sicher ein Erfolg, denn da wird beim Marketing alles richtig gemacht, um dem weniger informierten Kunden das Gefühl zu geben, echt was zu verpassen, wenn er nicht zuschlägt.

Ich kann mir mein komplettes Guthaben jedenfa...

Vollständigen Kommentar anzeigen

Schließe mich an – einer der schwächsten Sales in Anbetracht der großen Ankündigung.

Mal abgesehen von den Konsolen- und PS Plus-Rabatten.

Den Großteil der Games hab ich mir bereits in Sales über die letzten Monate gekauft und die waren teilweise sogar billiger als das, was hier in diesem angeblichen “Mega-Sale” angeboten wird. Wer warten kann und wirklich sparen will, sollte auf einen regulären Sale warten.

Wobei ich mir bei dem Werbeaufwand, den Sony heute auf Spieleseiten und Onlineshops betreibt, absolut sicher bin, dass viele Leute bei diesen schlechten Rabatten schlicht aus Unwissenheit zugreifen werden.

Die Werbung suggeriert einem ja absolute Hammerrabatte, dazu noch hohe Prozentzahlen und der Hinweis, dass diese Preise zeitlich nur sehr begrenzt laufen. Wird sicher ein Erfolg, denn da wird beim Marketing alles richtig gemacht, um dem weniger informierten Kunden das Gefühl zu geben, echt was zu verpassen, wenn er nicht zuschlägt.

Ich kann mir mein komplettes Guthaben jedenfalls diesmal aufsparen, bis wirklich mal ein guter Sale kommt.

6

Kein guter sale…

Auf horizon zero dawn kann ich noch bequem warten… und im laden hab ich mir mass effect geholt, weil ich das hinterher wieder loswerd…

Gerade im store würd ich mir bei so’ner kampagne mal richtig nette rabate wünschen… aber alle spiele, die davon schon mal im angebot waren, gab’s sonst billiger…

Naja, brauch ich jetzt wenigstens kein neues guthaben mehr für crash zu besorgen 🙂

Todesglubsch 09 Juni, 2017 @ 16:55
7

Passend zu den Hardware-Angeboten: Schwach. Sehr schwach.

(Ernsthaft: 20€ auf ein Pro-Bundle? Sowas wird hier als “riesige Rabatte” vermarktet?)

Hier hat Knecht Ruprecht die Rute ausgepackt, aber der Weihnachtsmann ist definitiv zu Hause geblieben. Riesen PR-Kampagne aber die Preise liegen durchweg über vorherigen Angeboten. Da hab ich nach der großen Vorankündigung wesentlich mehr erwartet und bin bitter böse enttäuscht worden. Ohne Frage der Preis für das Plus Abo ist top, aber nach so einer Aktion hab ich wenig verlangen mein Abo zu verlängern …

phenomic666 09 Juni, 2017 @ 17:35
9

ganz schwacher Sale nach der riesen Ankündigung

10

Hi ich hatte zuvor noch kein ps plus. Nun gabe ich heute über psn karten 40€ aufgeladen um ps plus zu buchen geht nicht. KREDITKARTE oder PAYPAL hab ich nicht . Warum kommt so ein scheiß? Bitte helft mir !

11

Habe heute 40€ für ps plus aufgeladen. Geht nicht . Hab keine kk oder paypal. Wird das jahres abo nach der aktion wieder ohne kk kaufbar sein ?

11.1

Das würde mich auch Mal interessiern…Hab genau das gleiche Problem “Sinnlos” 35€ aufgeladen…

Gibt es einen Unterschied zwischen dem herkömmlichen PS Plus (Saturn, Amazon) und dem “Days of sale” im PS Store? Dann könnte ich endlich mein Guthaben sinnvoll verwenden.

80 Euro für For Honor und Battlefield. Das erfordert schon Cojones, sowas dann auch noch als Angebot anzupreisen. Da muss man echt die Intelligenz derer, die da zugreifen (oder gar vorher, zum Vollpreis) in Frage stellen.

slayerlover 10 Juni, 2017 @ 12:10
14

Also nach dieser rießigen Ankündigung kommt mir der Sale eher mal durchschnittlich vor, getreu dem Motto “Viel Lärm um (fast) nichts”. Ich kann mir nicht helfen, aber ich bin der Meinung, dass etliche der Spiele vorher schon einmal billiger zu haben waren. Zumal nicht wirklich etwas dabei ist, was ich bräuchte, aber gut, das ist persönlicher Geschmack.

Außerdem habt Ihr mich per Mail erneut angefleht, ich möge doch bitte zu Plus zurückkehren. Da hätte ich eine prima Idee: Sorgt dafür, dass man die 1 bzw. 3-Monatsabos einfach per Prepaid-Guthaben kaufen kann, anstatt Kreditkarten- bzw. Paypalinfos hinterlegen zu müssen. Abgesehen davon, dass ich keines der beiden besitze würde ich das auch nicht tun! Noch Fragen

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf