Veröffentlicht am

COD: Zombies Chronicles – Die Kunst des Remaster

Treyarchs Jason Blundell blickt auf beinahe zehn Jahre Zombies zurück und beschreibt, wie das Team die Zombie-Erfahrung in acht handverlesene Karten gepackt hat.

Jason Blundell, Co-Studio Head, Treyarch Studios:

Das Zombies-Universum, das wir 2008 zu erschaffen begannen, entwickelte sich in etwas, das wir uns zu Beginn niemals erträumt hätten. Was als einfaches Wave-Defense-Koop-Spiel startete – ein Easter Egg als Belohnung für das Abschließen der Kampagne -, entwickelte sich de facto in das dritte Spiel im Spiel der Call of Duty Franchise mit vielen Fans aus der Hardcore-Community. Kurz: Es ist eine abenteuerliche Reise gewesen.

Deshalb wusste wir, dass ein Remaster mit einer Sammlung an Karten (Zombies Chronicles wurde genau das) sich genau an Story und Lore des Zombies-Universum zu halten hat, während es auch Fans anspricht, die nicht von Anfang an dabei waren. Und obgleich Zombies Chronicles als Remaster bezeichnet wird, legten wir uns die Latte hoch für unsere eigene Definition.

TITLE

Typischerweise bedeutet ein Remaster – als Minimalanforderung – die Anpassung von Grafik und Sound an aktuelle Standards. Während es zwar die Einführung neuer Gameplay-Mechaniken beinhalten kann (so wie übrigens Zombies Chronicles), ist die Überarbeitung meist nur kosmetischer Natur.

Zu Beginn des Entwicklungsprozesses von Zombies Chronicles wussten wir, dass wir jene Standards zu nehmen es auf eine 11 zu schrauben. Leider gibt es keinen Remaster-Knopf, der automatisch alles optimiert. Deshalb begegneten wir dieser Entwicklungsherausforderung, wie wir es sonst auch tun: direkt, alles zu geben, um Erwartungen zu übertreffen und die Kreativität sprechen zu lassen.

TITLE

Karten-Auswahl

Für all jene, die alt genug sind, um sich an Mix Tapes zu erinnern: So in etwa war das auch hier. Wenn ihr die definitiven Erfahrungen erschaffen wollt, die zur Storyline von Black Ops III hin führten, was wäre wohl dabei?

Wir wussten, dass wir eine Auswahl an Karten zusammenstellen mussten, die die Erzählung intakt hält. Für jene, die der Zombies-Storyline gefolgt sind (und ihre geistige Gesundheit bewahrten), ist klar, dass es sich um eine vielschichtige und unglaublich komplexe Story-Welt handelt. Wissend, dass wir die Gelegenheit hatten, alle auf diese Reise mitzunehmen – als Überbrückung mehrerer Konsolen-Generationen -, sind die acht enthaltenen Karten in Zombies Chronicles jene, mit denen zu beginnen ist.

TITLE

Wie bei jedem guten Mix Tape oder bei den jährlichen Best-Of-Listen gibt es auch hier eine ordentliche Debatte darüber, was es nicht auf die Liste schaffte. Als ein Team, das sich sehr in die Erzählung der Zombies-Story vertieft hat und einer Community, die das ebenso handhabt, haben wir das Gefühl, die Kernerfahrung geschaffen zu haben. Zombies Chronicles bietet die klassischen Charaktere, die Fans kennen und lieben gelernt haben, sowie die tiefgründige Storyline, das Gütesiegel von Zombies.

Letztlich schafft diese Sammlung an Karten mehr, als lediglich die Zombies-Story zu erzählen: Sie ist zudem eine Sammlung unserer Favoriten … ein Mix Tape für unsere Fan-Gemeinde.

TITLE

Optik

Obgleich die PlayStation 3 eine kraftvolle Maschine war, übertrifft die PlayStation 4 sie um Längen, was den Entwicklern mächtigere Tools zum Experimentieren gibt, einhergehend mit Optik und Sound, die alles vorherige in den Schatten stellen.

Natürlich wussten wir, dass wir davon Gebrauch machen mussten; deshalb begann der Remaster-Prozess mit einer vollständigen Überholung der Grafik – Upgrade von Assets und Modellen, in vielen Fällen sogar komplette Neubildung von Assets. Die Engine der PS4 machte es möglich, ein Spiel in echtem HD zu liefern.

TITLE

Die Origins-Karte ist ein großartiges Beispiel: Während wir sicher davon profitierten, dass jene Maps bereits gebaut waren, mussten wir dennoch den Giant Robot vollständig neu erschaffen – damit wir die an uns selbst gesetzten optischen Anforderungen erfüllen. Klar, wir fanden schnell heraus, wie er sich bewegt und spielt, aber wir haben das Ding buchstäblich von Grund auf neu gebaut.

Audio

Was unser Audio-Team für Zombies Chronicles machte, war ebenso unglaublich. Während das Team natürlich dazu beitrug, bereits existierenden Sound zu polieren und zu verbessern, erschufen sie außerdem zehnmal mehr Sounds, um neue Gameplay-Erfahrungen und verbesserte Erfahrungen umzusetzen. Eine kosmetischer Überholung war selbstverständlich – 10x war das, wovon wir wussten, dass es zu tun ist, um etwas Besonderes zu machen.

TITLE

Gameplay

Der gleiche Level an Leidenschaft galt fürs Gameplay, und es ist vermutlich am offensichtlichsten mit der Arbeit, die wir im Bereich KI leisteten.

Die originale Nacht der Untoten in Call of Duty: World at War verwendete eine recht simple KI für seine Zombies. Es war zu seiner Zeit großartig – und auch heute ist es nach wie vor ein Spaß -, doch im Bereich Künstliche Intelligenz hat sich mittlerweile viel getan. Wir haben ein verrückt talentiertes Team von Ingenieuren, die sich ausschließlich darauf konzentrierten, die KI-Systeme, die in unseren Spielen zum Einsatz kommen, zu entwickeln. Dabei stellten sie in Black Ops III die aktuell fortschrittlichsten Algorithmen überhaupt vor.

TITLE

Warum sollten wir jene nicht in Zombies Chronicles implementieren?

Genau.

Also machten wir das.

Und das bedeutete auch hier nicht, einfach einen Schalter umzulegen. Es verlangte unserem Team Monate an Arbeit ab, um dieses System in die Karten zu integrieren. Und wir haben das Gefühl, es hat sich ausgezahlt, mit einer sogar noch dynamischeren Erfahrung, während die Zombies auf euch Jagd machen.

In Black Ops III stellten wir zudem eine In-Game-Ökonomie namens GobbleGums vor, was neue Wege für Fans eröffnete, um Zombies zu begegnen. Während Puristen möglicherweise lieber ohne ihnen spielen – was absolut in Ordnung ist -, sind GobbleGums sehr populär geworden. Deshalb wollten wir sie verfügbar machen, falls sich Leute dafür entscheiden, sie zu verwenden. Jene in die Collection zu packen – während wir sicher stellten, der Kernerfahrung treu zu bleiben -, verlangte uns viel Design-Arbeit ab. Genauso wenig wie ein Remaster-Button vorhanden ist, findet sich auch keiner mit der Aufschrift “Füge deine Ökonomie in eine Remaster-Karte ein”.

TITLE

Natürlich war es uns auch wichtig, ein ordentliches Arsenal an Waffen in den Mix zu schmeißen, auch mit Kanonen aus früheren Spielen, und die gesamte Erfahrung zu optimieren.

Community & Feier

Seien wir ehrlich: Zombies wäre nichts ohne die Community an Spielern, die es zu dem machten, was es heute ist. Deshalb ist es wichtig für uns, dies so viel wie möglich zu betonen. Tatsächlich haben wir Zombies Chronicles offiziell mit einem unserer Core YouTube Content Creators eröffnet. Aber das ist ein Thema, das wir bis zum Ende durchziehen, deshalb veranstalten wir ein Special zum Launch: die 8 Days of the Undead.

Um die Veröffentlichung von Zombies Chronicles zu feiern, starten wir das 8 Days-Programm, währenddessen es Spielern von Black Ops III oder Black Ops III Zombies Chronicles möglich ist, Double-XP-Belohnungen abzugreifen sowie an Community-Herausforderungen teilzunehmen, um kostenlosen Exklusiv-Content zu erhalten – inklusive einer Zombies-Telefonkarte, Weapon-Camo, neuen GobbleGums und einem PS4-Theme.

Zombies ist eng mit der Kultur von Treyarch verknüpft. Wir machen seit 20 Jahren Spiele. Und in der Zeit, die ich bei diesem Studio bin, habe ich stets Teams gesehen, die jene Magie einfangen wollen, die sie einst dazu brachte, sich in Spiele zu verlieben. Und diese Leidenschaft wollen sie einer neuen Generation an Spielern vermitteln.

Verschiedene Generationen an Konsolenspielern unter einen Hut zu bringen, war uns ein besonderes Anliegen, damit wir unsere Liebe für Zombies mit so vielen Spielern wie möglich teilen können. Deshalb begegneten wir dieser Entwicklungsgelegenheit in der einzig uns bekannten Art und Weise.

Dank an unser großartiges Team und an unsere unglaubliche Fan-Community!

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf