So wird gejammt: Verschafft euch mit diesen Entwickler-Tipps für Disc Jam einen Vorsprung

0 0
So wird gejammt: Verschafft euch mit diesen Entwickler-Tipps für Disc Jam einen Vorsprung

So rockt ihr den sportlichen PS Plus-Titel in diesem Monat.


Tim Rapp, High Horse Entertainment:

Hallo zusammen! Hier sind Jay und Tim mit einigen hilfreichen Tipps zu Disc Jam, unserem Arcade-Sportspiel, das diesen Monat bei der PS Plus-Promo dabei ist.

Da das Spiel nun verfügbar ist, möchten wir uns auf die Kernmechaniken stürzen und euch eine Übersicht zu unseren entscheidenden Design-Stützpfeilern geben, damit ihr euch einen Vorsprung gegenüber euren Gegnern verschaffen könnt!

Disc Jam

Zuerst die Grundlagen des Punktesystems von Disc Jam

Als Erstes – und das ist wahrscheinlich auch am wichtigsten – möchten wir darüber sprechen, wie das Punkten in Disc Jam funktioniert.

Ihr gewinnt einen Wechsel, wenn ihr die Scheibe hinter das Feldende des Gegners befördert oder sie auf deren Spielfeldseite liegen bleibt. Längere Wechsel bringen mehr Punkte, und jedes Mal, wenn die Scheibe geworfen wird, gewinnt sie an Geschwindigkeit, sodass der Wert des Wechsels um einen Punkt erhöht wird.

Obwohl Wechsel bei 5 Punkten beginnen, bringen euch Asse im ersten Wurf doppelt so viele Punkte – sofern ihr es schafft, eins beim Aufschlag zu landen. Das erste Team mit 50 Punkten gewinnt den Satz, und das Team, das 2 von 3 Sätzen gewinnt, ist Match-Sieger. Da wir die Grundlagen des Punktens damit abgedeckt haben, sprechen wir jetzt über den Schlüssel zum Erfolg in Disc Jam.

Das Erhöhen der Wurfstärke entscheidet oftmals über das Gewinnen eines Wechsels

Die zwei fundamentalen Stützpfeiler, die im Mittelpunkt des Designs von Disc Jam stehen, sind das Timing und die Positionierung. Jede Mechanik im Spiel ist in irgendeiner Form mit diesen beiden Prinzipien verknüpft.

Ihr meistert einen „PERFEKTEN“ Wurf, indem ihr eure Krafteinwirkung anpasst, und zwar genau dann, wenn ihr die Scheibe fangt. Wenn ihr drei perfekte Würfe nacheinander werft, werdet ihr „JUICED (AUFGELADEN)“, was eure Wurfkraft insgesamt enorm steigert. Das wiederum ist oftmals entscheidend, wenn es darum geht, wer den Wechsel gewinnt.

Wenn ihr nicht in Position seid und gleiten müsst, könnt ihr keinen perfekten Wurf mehr erzielen, was zum Abbruch eurer aufgeladenen Serie führt. Dadurch gewinnt euer Gegner die Oberhand. Wenn ihr häufig besiegt werdet, denkt daran, euch direkt nach einem Wurf wieder mittig zu positionieren! Bis auf aufgeladene Würfe kann jeder Wurf vom Punkt in der Mitte des Felds angenommen werden. Sobald ihr die Grundlagen gemeistert habt, könnt ihr mit den fortgeschrittenen Techniken weitermachen.

Disc Jam

Wie Skill Curves (perfekte Kurven), Quick Curves (schnelle Kurven) und Wall Skips (Wand-Abpraller) funktionieren und warum sie wichtig sind

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Scheibe über das Spielfeld zu bewegen. Obwohl wir schon die perfekten und aufgeladenen Würfe besprochen haben, sollten wir uns noch damit beschäftigen, wie man die Scheibe in einer Kurve wirft.

In Disc Jam gibt es zwei Wege, um Rotation zu erzeugen: Skill Curves und Quick Curves. Skill Curves führt ihr aus, indem ihr den linken Stick rotieren lasst, nachdem ihr die Wurf-Taste (standardmäßig die X-Taste) gedrückt habt. Ihr zielt ganz normal mit dem linken Stick und drückt dann sofort die Wurf-Taste, während ihr den Stick in die Richtung dreht, in die die Scheibe rotieren soll.

Quick Curves hingegen sind leichter auszuführen und haben weniger Rotation als Skill Curves, ihre Flugbahn ist jedoch vorhersehbarer. Für eine Quick Curve müsst ihr nur nach links oder rechts zielen, um zu kontrollieren, wie weit die Scheibe sich neigen soll, und dann die entsprechende „Quick Curve“-Taste drücken (standardmäßig die L2-/R2-Taste).
„Wall Skip“-Würfe führt ihr aus, indem ihr eine Skill Curve in Richtung einer nahen Seitenwand ausführt. Wenn ihr genug Rotation einbringt (ca. 75 % der maximalen Kurve), wird die Scheibe an der Wand abprallen. Das kann den Gegner überrumpeln, wenn er nicht auf die ganze Breite des Felds achtet.

Disc Jam

Das fasst im Grunde alles zu diesem Update zusammen! Danke, dass ihr euch Zeit genommen habt, und schnappt euch unbedingt ein Exemplar von Disc Jam, falls ihr das noch nicht getan habt. Es ist diesen Monat für PlayStation Plus-Abonnenten kostenlos – und wir haben noch einige spannende Updates für diesen Monat geplant!

Falls ihr Fragen zu den Mechaniken habt, könnt ihr mit Jay und mir gerne über Discord oder im offiziellen Subreddit von Disc Jam quatschen.

Wir sehen uns auf dem Spielfeld!