Everything – Heute geschieht alles

0 0
Everything – Heute geschieht alles

Endlich könnt ihr als Universum spielen – sowie verschiedene Pferdearten.


David OReilly:

Hallo, meine Freunde, hier ist David OReilly. Ich habe eine Zeit lang in einer Höhle gelebt, aber nun bin ich zurück, um zu verkünden, dass Everything endlich erhältlich ist. Ihr könnt es ab heute für PS4 bekommen!

Mit unserer Ankündigung letztes Jahr haben wir viel Aufsehen erregt, sodass wir seitdem schwer am Arbeiten waren. Und dieses Spiel hat sich zu etwas entwickelt, das ich mir niemals hätte erträumen lassen können. Es gab viele Dinge, die zu Beginn unmöglich erschienen, die wir aber schließlich gemeistert haben – und wir freuen uns sehr, dass ihr das Spiel nun selber erleben könnt.

Wie ihr vielleicht wisst, dreht sich das Spiel darum, „Dinge zu sein“ – und damit um das Schaffen eines Erlebnisses, bei dem man nicht nur einfach Dinge, sondern sogar die Welt selbst sein kann. Ihr seid beides, der Vorder- und Hintergrund.

Ihr entdeckt Fähigkeiten, während ihr im Spiel voranschreitet, und was immer ihr mit einer Sache machen könnt, könnt ihr auch mit allen anderen tun. Und obwohl sich das, was ihr seid, fortlaufend verändert, und jede Reise des Spiels anders ist, bleibt das Kernerlebnis strukturiert und geplant.

everything

Everything wird durch Audioaufzeichnungen des großen britischen Philosophen Alan Watts erzählt. Er war ein unglaubliches Genie und hatte ein unvergleichliches Talent, das Unbeschreibliche zu beschreiben. Ich hoffe, dass ihr während des Spielens zu der Erkenntnis gelangt, dass Philosophie nicht nur in Büchern lebt, sondern etwas ist, was man nur mit der eigenen Fantasie direkt erleben kann.

Neben dem Hauptabenteuer bietet das Spiel einen großen Sandkasten – ein verbundenes Universum, welches ihr intuitiv erkunden und selbst gestalten könnt. Allein durch das Spielen des Spiels ändert ihr das Design der Level. Sagen wir mal, ihr reist in eine bestimmte Galaxie und verkleinert eure Größe so weit, bis ihr ein einzelnes Atom seid. Ihr könnt danach den gesamten Weg zur ursprünglichen Galaxie zurücklegen – denn alles ist miteinander verbunden.

Außerdem könnt ihr das, was ihr gerade seid, in alles verwandeln, was ihr schon einmal wart. Wenn ihr zum Beispiel keine Bäume mögt und stattdessen alle in Pferde verwandeln wollt, könnt ihr dies mit einem Tastendruck erledigen. Ihr könnt jedes einzelne Objekt im Universum in ein Pferd verwandeln.
Und es geht sogar noch weiter. Ihr könnt die Atome in einer Galaxie in eine weitere Galaxie verwandeln und in diese weiter hineinreisen – und dies ständig wiederholen.

everything

Vielleicht habt ihr aber keine Zeit dafür. Everything hat einen standardmäßigen 0-Spieler-Modus; wenn ihr also den Controller zur Seite legt, spielt das Spiel automatisch weiter und folgt dabei Regeln, die ihr festgelegt habt. Wenn ihr wollt, dass eine bestimmte Sache öfter geschieht, könnt ihr es so einstellen.

Everything kann wochenlang automatisch ablaufen und sich extrem verzweigen – und ihr könnt euch, wann immer ihr wollt, wieder am Spielgeschehen beteiligen.

Wegen des großen kreativen Potenzials dieses Systems können wir nicht vorhersagen, was geschieht, wenn ihr eurer Kreativität freien Lauf lasst. Wir möchten euch daher darum bitten, alle interessanten Momente eurer Erlebnisse zu teilen!

Everything ist eine völlig neue Sorte Spiel, und ich bin der festen Überzeugung, dass es uns etwas bietet, was Spiele wirklich fantastisch macht – einen anderen Blickwinkel, mit dem wir unserer Welt betrachten. Das Gefühl der Freiheit, sich zu bewegen und zu erkunden, zu Dingen zu sprechen – und zu genießen, völlig in etwas zu versinken. Ein Spiel, in dem ihr keine Fehler machen könnt, egal wie ihr euch verhaltet.

Unser kolossales Entwicklerteam von drei Personen hat wirklich hart an dem Spiel gearbeitet, und wir können es nicht abwarten, zu sehen, was ihr damit anstellen werdet. Everything ist ab heute erhältlich – wir hoffen, ihr werdet Spaß damit haben!