Veröffentlicht am

Watch Dogs 2: Human Conditions-DLC erscheint am 21. Februar

Bietet mehr als fünf Stunden an neuen Einsätzen, Herausforderungen und mehr

Chase Straight, Community Developer, Ubisoft:

Human Conditions, der zweite DLC für Watch Dogs 2, wird am 21. Februar auf PS4
veröffentlicht werden. Dies ist unsere bislang größte Content-Erweiterung, mit über fünf Stunden zusätzlichem Gameplay in drei brandneuen DedSec-Einsätzen sowie einem Elite-Co-op-Challenge mit endlosem Wiederspielwert für Hardcore-Hacker.

Um etwas mehr Einblick in die Erzählung und die Gameplay-Erfahrung von Human Conditions zu geben, haben wir Producer Fabian Salomon (vom Pariser Team bei Ubisoft, die diesen DLC entwickelten) und Scriptwriter Ethan Petty ein paar Fragen gestellt.
Watch Dogs 2

Wie wird Human Conditions auf der Hauptgeschichte von Watch Dogs 2 aufbauen?

Ethan: Diese Einsätze fügen sich sehr gut mitten in die Hauptstory ein, wo sich DedSec etabliert hat und sich mit zusätzlichen Hacker-Angelegenheiten auseinandersetzt. Sie wählen Ziele, die ihnen nicht nur Anhänger und positive Presse bringen, sondern auch, um gegen missbräuchlich verwendete Technologie vorzugehen. Dafür müsst ihr einige Schlüsselfiguren im Spiel treffen, bevor ihr euch in dieses Vergnügen stürzen könnt.

Mit was für einem Feind hat es DedSec diesmal zu tun?

Ethan: Die Geschichten hier lassen euch hauptsächlich gegen diverse Organisationen und ihre High-Tech-Security kämpfen sowie gegen die Bratva (russische Mafia).

Was, glaubst du, wird die Fans am meisten an der Story überraschen?

Ethan: Die Charaktere. Fans der beiden Watch Dogs Spiele dürfen sich auf viele Überraschungen gefasst machen sowie einigen wirklich lustigen Momenten mit den Charakteren. Ich würde gerne mehr erzählen, aber möchte lieber nichts spoilern! Es ist insgesamt eine sehr vergnügliche Erfahrung!

Raymond “T-Bone” Kenney taucht in Watch Dogs 2 auf, um DedSec zu helfen, ihr Ziel zu finden. Was für eine Auswirkung wird Jordi haben – jetzt, wo er ins Getümmel geworfen worden ist?

Ethan: Jordi ist eine Kreatur des Chaos und genau das bringt er mit. Ich denke, es ist ziemlich klar, dass er niemals ein Mitgliedschaftsabzeichen erhalten wird, aber seine derzeitigen Ziele sind möglicherweise mit denen der anderen Leute in Einklang. Sie müssen sich nur einfach aus seinem Bereich heraushalten.

Was ist das Aufregendste daran, dass alte Charaktere mit den neuen interagieren?

Ethan: Zu dem Zeitpunkt, wo man alte Charaktere in ein neues Spiel bringt, weiß man einfach alles über sie. Man kennt ihre Verhaltensweisen auswendig. Man kennt die Schauspieler hinter ihnen und weiß über ihre Stärken Bescheid. Dies sind die getesteten (und genehmigten) Building Blocks. Sie den neuen Charakteren gegenüberzustellen, hilft, die Neulinge zu verfeinern. Was braucht jemand, um sich gegen T-Bone zu behaupten? Gegen Jordi? Als wir Ray zurück brachten, wussten wir bereits, wie er sich gegenüber jedem DedSec-Mitglied verhalten würde und was er in ihnen zum Vorschein bringen könnte. Die Fans wussten es vermutlich ebenfalls.

Watch Dogs 2

Welche neuen Gameplay-Elemente bringt Human Conditions mit sich?

Fabian: In Human Conditions wollten wir auf dem aufbauen und es erweitern, was Watch Dogs 2 zu so einem großartigen Spiel machte, mit vielen neuen Gameplay-Möglichkeiten zum Experimentieren.

Unser Team hatte viel Spaß daran, eine Vielzahl an gut etablierten Mechaniken zu erweitern, wie etwa Drohnen-Navigation, Netz hacken oder VR-Rätsel, und sie auf die nächste Stufe zu bringen!

Wir wollen nicht zu viel verraten, aber ihr könnt mit vielen dynamischen und actiongeladenen Missionen rechnen!

Wird es neue Co-Op-Missionen geben oder lediglich der Schwierigkeitsgrad erhöht?

Fabian: Die Elite Co-Op Challenge ist eine brandneue, härtere Mission, die noch viel herausfordernder ist als jene im Basisspiel. In dieser neuen Challenge, ist DedSec daran, mehr über eine neue Gruppe an Hackern mit dem Namen Hooks herauszufinden und diese zu stoppen. Jene machen Geschäfte mit kriminellen Gruppen aus der Gegend, und haben zudem etwas Großes vor!

Im Gegensatz zu normalen Co-Op-Missionen finden sie in größeren Teilen der Erde statt und lassen die Grenze zwischen Open World und Missionsgebiet verschwimmen.

Sie kombinieren zudem verschiedene Aufgaben, die in verschiedenen Zonen verteilt liegen; es gibt mehr als 10 neue Missionsziel-Kombinationen für diese Gebiete und mehr als 30 neue Locations!

Sie werden auch einen neuen Feind-Archetypen beinhalten, den Jammer.

Sie sind kompatibel mit unserem Gast-Modus, der es dem DLC-Besitzer erlaubt, einen Nicht-Besitzer des DLC auf Elite-Missions (und Mayhem) kostenlos einzuladen.

Was war die hauptsächliche Design-Entscheidung, den Feind-Archetypen Jammer zu bringen?

Fabian: Der Jammer ist ein neuer Feind-Archetyp, der einen neuen Device trägt, welcher alle hackbaren Objekte und Hacker-Gelegenheiten in einem bestimmten Gebiet um ihn herum deaktiviert.

Wir dachten, es könnte interessant sein, die Spieler-Erfahrung mit einer neuen Mechanik zu bereichern, die dazu zwingt, den Spielstil laufend anzupassen. Wenn ein Jammer in der Nähe ist, müsst ihr schnell adaptieren und eure Strategie ändern. Natürlich besitzt Marcus verschiedene Möglichkeiten, den Jammer zu kontern, aber das lasse ich euch lieber selbst herausfinden!

Watch Dogs 2

Erweitert ihr die Karte oder fügt ihr der Welt in Human Conditions etwas hinzu? Falls ja, bedeutet dies, dass die Online-Community geteilt sein wird?

Fabian: Wir erweitern die Karte per se nicht, aber bringen massig neue Locations und entsprechende Updates, die unsere Spieler entdecken können. Ihr werdet neue Einrichtungen wie etwa Tech-Companies und Corporate-HQs finden, aber auch überarbeitete Bereiche des Hauptspiels, wie etwas eine neue Medical Mobile Clinic, ein Obdachlosen-Lager oder eine riesige Yacht (mit dem Namen Tachanka) mitten in der Bucht! Es gibt also definitiv viele neue Locations zu entdecken.

Wir wollten auch sicherstellen, dass dieser Änderungen nicht unsere Community entzweit, indem wir sie an den DLC binden! Alle neuen Locations werden für sämtliche Spieler über das Title-Update erreichbar sein.

Wie hat das Feedback zum Hauptspiel den Content und das Design des DLC beeinflusst?

Fabian: Wir hören stets auf die Community, um eine noch bessere Erfahrung zu erschaffen. Zum Beispiel wissen wir, dass einige unserer Spieler das Gefühl hatten, die Missionen in Watch Dogs 2 hätten nicht genügend Checkpoints gehabt, und dieses Wissen ist in unsere neuen DedSec-Operations geflossen. Es macht daraus eine weniger frustrierende Erfahrung. Wir updaten das Spiel regelmäßig außerhalb der DLC-Veröffentlichungen, und ihr könnt über die Änderungen und Verbesserungen in den Patch Notes lesen, die auf unserer Website stehen.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.