Veröffentlicht am

LittleBigPlanet 3 und Not A Hero sind die PlayStation Plus-Spiele von Februar

Starwhal, Anna – Extended Edition, Ninja Senki DX und TorqueL können ebenfalls heruntergeladen werden

Matthew Groizard:

Es ist Zeit, uns von den erfolglosen Vorsätzen im Januar zu verabschieden, von den fehlgeschlagenen Diäten, den ungenutzten Mitgliedschaften fürs Fitnessstudio und dem Dauerfrost (aber natürlich herzlichen Glückwunsch an alle, die eisern an ihren Vorsätzen festhalten!), und stattdessen einen neuen Monat und somit neue Spiele für PlayStation Plus zu begrüßen.

Der Headliner des Februar-Angebots ist das inoffizielle PlayStation-Maskottchen und der ultimative Cosplay-Fan Sackboy – und er hat ein paar Freunde mitgebracht …

LittleBigPlanet 3

In den unzähligen Winkeln des geheimnisvollen Planeten Bunkum verstecken sich so viele Überraschungen, dass man schon extreme Adleraugen braucht – oder jemanden, dessen Augen Plastikknöpfe sind. Genau, der liebenswürdige Sackboy begibt sich auf ein neues Abenteuer – und er hat ein paar Freunde mitgebracht, die ihm Gesellschaft leisten.

Auch hier erwartet euch wieder der gleiche hyperkreative Stil wie in den bisherigen Kapiteln der Reihe. Außerhalb der Story-Kampagne stehen euch unendliche Möglichkeiten zur Verfügung, eure eigenen Levels zu erstellen und sie mit den Objekten zu bearbeiten, die ihr im Laufe der Zeit ansammelt. Anschließend könnt ihr eure Kreationen online teilen.

Wenn ihr etwas Inspiration braucht, ist unser demnächst erscheinender Artikel über die besten Levels, die von Benutzern erschaffen wurden, genau das Richtige für euch.

Not A Hero

Okay, wir wissen, dass Politik gerade ein eher heikles Thema ist – aber das ist hier anders, versprochen: Es geht um einen riesigen violetten Hasen, der durch die Zeit reisen kann und Bürgermeister werden will. Und er braucht etwas Hilfe bei seiner Kampagne. Haben wir euer Interesse geweckt?

Im Gegensatz zu den familienfreundlichen Welten der Fantasiesphäre von LBP helft ihr in Not A Hero dem unflätigen BunnyLord bei seiner politischen Kampagne, die sich vor allem durch rohe Gewalt, den unverantwortlichen Einsatz von Sprengstoff und die allgemeine Missachtung jeglicher Vorschriften auszeichnet.

Not A Hero ist ein rasanter, seitwärts scrollender Shooter, bei dem ihr beim Spielen aus zahlreichen illustren Gestalten wählen könnt – und er wird euch überraschen. Das Spiel verdient auf jeden Fall eure Stimme, wenn es am 7. Februar verfügbar wird.

Zusätzlich zu diesen zwei fantastischen Titeln erwarten PS4-Spieler dank der Magie von Cross-Buy ein paar weitere Goodies: Starwhal steht für PS3 zur Auswahl, kann aber auch für PS4 heruntergeladen werden, genau wie Ninja Senki DX und TorqueL für PS Vita.

Hier das komplette Lineup für den 7. Februar:

  • LittleBigPlanet 3 (PS4)
  • Not a Hero (PS4)
  • Starwhal (PS3/PS4)
  • Anna: Extended Edition (PS3)
  • Ninja Senki DX (PS Vita/PS4)
  • TorqueL (PS Vita/PS4)

Letzter Aufruf für Januar

Die Titel von Februar können ab 7. Februar (das ist der nächste Dienstag) im PlayStation Store heruntergeladen werden. Bis dahin habt ihr noch die Chance, euch die Titel von Januar zu schnappen:

Hat dir der Artikel gefallen?
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

38 Kommentare 0 Author replies
Älteste zuerst anzeigen  
 
dersushy1 1. Februar 2017 @ 17:58   1

Ohne Worte!

 
xfuzzlex 1. Februar 2017 @ 18:15   2

Wollte schon immer Little Big Planet ausprobieren, vielen Dank!

     
    RealDuranir 2. Februar 2017 @ 17:20    

    Falls vorhanden: PS3/Vita LBP2. Da hast mehr davon, als vom schlechten 3er

 
lumberjeff 1. Februar 2017 @ 18:18   3

Ohne Worte.

 

Sehr coole Games diesen Monat 😀 LBP ist sowieso mega gut und macht auch echt viel Spaß 😀 freu mich auch tierisch über den Rest….und alle Leute die rumheulen…denkt mal dran, ihr kriegt games umsonst…ihr müsste sie nicht nehmen 🙂 was wäre wenn Sony das ganze Games gratis gedöns ausm angebot nimmt, dann wäre das geheule noch größer…also….ganz einfach und simpel….freuen und nehmen…oder einfach mal die klappe halten 😀

     
    oldbastad 1. Februar 2017 @ 19:37    

    Also ich musste für PlayStation Plus eine Jahresgebühr bezahlen. Wieso hast du das kostenlos bekommen? Ich habe “nur” eine PS3 und da gibt es definitiv hochwertigere Möglichkeiten, als das, was in den letzten angeboten wurde.

     
    Miles_DE 2. Februar 2017 @ 12:46    

    @oldbastad

    begreift ihr Motzer immernoch nicht, dass Ihr für das Online spielen und den Online-Speicher bezahlt und NICHT für die Plus-Games? Die sind KOSTENLOS!

    Wenn die Games wegfallen würden, müsstest du zum online spielen, WEITERHIN Plus haben

     
    SuperDuke28 2. Februar 2017 @ 15:24    

    @Miles_De

    Nur Ps4 Spieler zahlen für’n Online spielen! Wir Ps3 Spieler nicht!
    Und da die Ps3 Bibliothek soviel gute alte Spiele bietet die oft nicht mehr kosten
    wie der Indie-Rotz, versteh ich nicht warum es die nicht gibt.

     
    dersushy1 2. Februar 2017 @ 15:31    

    Die Spiele sind nicht kostenlos sondern nur geliehen.

 
ShalashaskaSix 1. Februar 2017 @ 18:49   5

… Ohne Worte…

 
LordKuni 1. Februar 2017 @ 19:07   6

3x Gut – ok und 3x WTF?!
LBP 3 ist schon ein gutes Spiel nur leider auch einer dieser Titel mit gefühlten 1000000000k DLCs.
Not a Hero ist ok und macht auch spass – ca. 2 Std. dann ist schon die Luft raus.
Anna: EE scheint wohl eher durchwachsen zu sein was man so liest und hört.
Starwhal – Ernsthaft? So ein Mist sollte höchstens als Free2Play Flash Game durch gehen aber nicht als vollwertiges Spiel. Ist leider eine Entwicklung die immer mehr zu nimmt das halbgare Ideen und Spiele für Geld vertickt werden die man früher nicht mit der Kneifzange angefasst hätte bzw umsonst verteilt wurden. Heute wird echt jeder Dreck verkauft und daher können diese Titel dann auch im PS+ landen da es ja angeblich echte Spiele sind.
Ninja Senki DX – nichts gegen ein bißchen Retro aber das ist schon heftig schlechtes Retro.
TorqueL – Wie Starwhal sollte es umsonst sein da es für mich persönlich einfach nicht gut genug ist um als vollwertiges Spiel durch zu gehen.

 

Sony, Sony SONY! Danke für LBP3. Können wir uns aber verdammt nochmal darauf einigen, das Knack endlich PS+ wird? Jetzt wo Teil 2 angekündigt wurde?

 
egomaniac86 1. Februar 2017 @ 19:26   8

Interessantes Angebot! TorqueL wird man sich wahrscheinlich näher ansehen müssen, um sich ein Urteil bilden zu können, aber der Rest sieht schon vielversprechend aus!

 
RealAlbion 1. Februar 2017 @ 19:30   9

Sehr schön, freue mich auf LBP3! :))

 
Deep_Blue72 1. Februar 2017 @ 21:12   10

Diese Spieleauswahl für Februar 2017 lässt mich vermuten, dass die meines Erachtens ernüchternden Ankündigungen zur Nintendos neuen Konsole Sonys Entscheidungsträger wieder ruhiger schlafen lassen – anders kann ich mir das nicht erklären. ????

 
Salvenat 1. Februar 2017 @ 21:28   11

Ja, Little Big Planet 3 ist gut, aber das habe ich schon vor über einem Jahr für 5,-€ beim Saturn auf PS4 Disc gekauft. Der Rest ist Schrott. Die Spiele von PS+ sind einfach nicht mehr gut… Wirklich schade! Da kann ich meinen alten Amiga CD32 ja wieder rausholen…

 
Lucksi666 1. Februar 2017 @ 23:42   12

Bis auf LBP3 musste ich alle googeln. Das war schon nicht vielversprechend. Und die Suchergebnisse waren echt ernüchternd.

Ich hätte echt erwartet das Sony mal ein paar Hammer Spiele raushaut, wenn ne neue Konsole der Konkurrenz rauskommt, um denen zu zeigen wo der Hammer hängt, aber da habe ich weit daneben gelegen

     
    Mister_Crown 2. Februar 2017 @ 08:11    

    Weil eine Nintendo Konsole auch eine so große Konkurrenz für Sony bzw. die PS4 darstellt …

     
    sid6581 2. Februar 2017 @ 10:45    

    Eine Konsole, die innerhalb von drei Monaten Gravity Rush 2, Nioh, Yakuza 0, Nier, Horizon und Persona 5 exklusiv bekommt, hat glaube ich schon genug Hammer am Start 😉 Davon mal abgesehen: Auf Switch wird es ein Retro-Spiel pro Monat geben, was man auch nur einen Monat spielen kann. Ich bin mir daher nicht so ganz sicher, was da die Erwartungshaltung ist.

     
    Mister_Crown 2. Februar 2017 @ 15:35    

    Davon abgesehen ist eine “neue” Nintendo Konsole auch eine so große Gefahr für Sony. Genau wie seiner Zeit die Nintendo Wii U …

 
RealAlbion 2. Februar 2017 @ 08:31   13

Und wieder sind die ganzen Kiddies am Nörgeln, herrlich. Popcorn steht bereit, besser als Kino hier. 😀

     
    sid6581 2. Februar 2017 @ 10:41    

    Ach, weißt du, das ist wie bei uns der in der Softwareentwicklung. Wenn wir ein Update ausrollen mit zig Bugfixes dann freuen sich alle Märkte. Bis auf die Deutschen. Die sagen nur “Schön und gut aber DEN Bug habt ihr nicht gefixt”. So ist das hier halt, einfach nicht beachten Sony, das ist normal 😉

     
    RealDuranir 2. Februar 2017 @ 17:47    

    Nennt man auch eine eigene Meinung dazu haben und diese auch zu vertreten. Was manche anscheinend gar nicht abkönnen. Wobei dieses “Ohne Worte” Gestichel wirklich nicht zu beachten ist.

    Es gibt auch viele Entwickler, die sich über Kritik mehr freuen, als über A….kriecherei. Von letzterem werden die Spiele nicht besser.

     
    RealAlbion 2. Februar 2017 @ 19:31    

    @RealDuranir

    Jeden Monat auf’s Neue zu nörgeln, weil man scheinbar mindestens ein AAA-Vollpreisspiel + andere für umgerechnet 4,17€ erwartet, darfst Du gerne als Meinung bezeichnen. Dann entschuldige aber bitte, dass ich das als lächerliche und genaugenommen sogar sehr freche Meinung bezeichne. Leider ist das so typisch deutsch (wie sid6581 schon sagt), hier wollen viele immer möglichst alles und das gratis. Die meisten meckern doch nur des Meckerns wegen, anstatt sich einfach mal zu freuen.

    Tzipper 2. Februar 2017 @ 20:18    

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich die überwältigende Mehrheit der PS+ Abonenten freut. Die kommen aber nach der Arbeit nach Hause, schauen einmal im Monat nach, welche Spiele es gratis gibt und denken sich “72 Spiele für´n 50er im Jahr für Umme? Und Online-Dingens? Nicht die schlechteste Ausgabe dieses Jahr.”

     
    lumberjeff 3. Februar 2017 @ 02:11    

    Ich fand das ohne worte mit ausrufezeichen übertrieben hart, daher schrieb ich es nur mit punkt… so und nun?
    Wo ist das gestichel bspw? 🙂

    lbp ist große extraklasse… 10mio level online… nur teil3 find ich zu kurz, zu flach… ja, es gibt sicherlich auch ein paar nette passagen, aber das war es auch schon… und die, die bock auf den editor haben, haben schon lange lbp3…
    (aber egal, dreams wird irgendwann eh lbp hinter sich lassen…)

    Die anderen titel wirken wenig überzeugend… letzten monat waren aus meiner sicht 4 toptitel dabei… da ist man verwöhnt. 🙂

    ps: nicht jeder hat alle 3 systeme; und die ps3-auswahl ist meistens nur noch so, dass man sie auch rausstreichen könnte…
    Bei der psvita sind ja glücklicherweise oft crossplaytitel bei 🙂

 
RealDuranir 2. Februar 2017 @ 17:43   14

“Ohne Worte!”. Tjo das is aber doof, wenn manche keine Worte dafür finden. Wenn hier schon darüber geredet werden sollte, was die Spieler von allem so halten. Sehe ich zumindest so, denn zum Speichellecken, wird die Kommentarfunktion sicher nicht da sein. Traut sich nun keiner mehr Kritik zu äußern wegen engstirnigen Leuten die keine andere Meinung respektieren können und mit “Und wieder sind die ganzen Kiddies am Nörgeln” oder ähnlichem antworten müssen?
Als Besitzer der PS4 und der One bekommt man im Gegensatz zur One halt jeden Monat immer wieder die Chance dazu Spiele zu testen, die man sich vielleicht sonst nie kaufen würde. Auf der One wird man ja fast jeden Monat mit Blockbustern, AAA und auch besser umworbenen Indi Games versorgt (Wie zB aktuell The Force Unleashed, Project Cars, Monkey Island 2: SE) und nur selten gesellt sich ein weniger beliebter Titel wie Lovers in a Dangerous Spacetime hinzu (welches im coop aber ne Menge Spaß bieten kann). Aber dafür übersieht man halt, was es sonst noch so gibt. Und da ergänzt sich die PS4 meiner Meinung nach recht gut.
Und da man ja eh gezwungen wird das Plus/Gold Abo fürs online zocken zu kaufen, sind diese Dreingaben doch nicht schlecht anzusehen. Keines der PS Plus Spiele (bis auf LBP3) hätte ich mir zum Beispiel gekauft. Und ich hab zu jedem bereits Reviews, Tests und Videos angeschaut. Da ich bei Steam Großteils nur Indies suche ^^. Aber vielleicht überzeugt das eine oder andere doch noch, mal sehn. LBP3 hingegen kaufte ich bereits in nem Mega Sale. Was mich als Kenner vom 2. Teil aber doch herbe enttäuscht hat leider. Aber das Spiel lebt von der Community und diese wird nun um paar Millionen erweitert. Also war es ein logischer Schritt von Sony.
Und außerdem sind hier wieder coop Games vertreten. Da nun jeder diese Spiele bekommt, machen die auch Spaß. Wenn es einem halt zusagt 😉

Tzipper 2. Februar 2017 @ 19:29   15

Ach ja, immer das gleiche nach der Bekanntgabe.

Und die, die am lautesten schreien sind in der Regel diejenigen, die pro Jahr 40–50 Spiele auf ihrer Playlist haben, sich dort überwiegend zwei bis sechs Trophäen erspielen, das Interesse verlieren und dann zum nächsten Spiel springen. Da ist es doch ganz klar, dass ´ne gewisse Wertschätzung für die Gratis-Spiele hier nicht erwartet werden kann. Wenn es die schon nicht für die Spiele gibt, die die Leute sich selbst ausgesucht haben. Und sich dann aufregen, dass bei den sechs Titeln für vierfuffzich im Monat nichts nach deren Gusto dabei ist…

@RealDuranir: Das hat aus meiner Sicht auch nichts mit eigener Meinung zu tun, das ist mittlerweile nur noch eine generelle Unzufriedenheit und getrolle. Von konstruktiver Kritik habe ich hier noch nie etwas gelesen

(Sorry für evtl. Doppelpost, es ging anscheinend nicht durch)

Tzipper 2. Februar 2017 @ 19:48   16

LBP ist doch fein, Anna Extended sieht auch ganz brauchbar aus.

Die PS4 ist jetzt drei Jahre jung, die PS3 gab es bereits drei Jahre, bevor PS+ startete, richtige “Top-Titel”, vergleichbar mit denen, die hier ständig gefordert werden, gab es da auch erst nach ein, zwei weiteren Jahren. Und sobald die ersten für die PS4 kommen, wird genöhlt, dass man die schon vor einem Jahr gespielt hat. Recht machen kann man es eh niemandem, Geschmäcker sind verschieden und das “Gerechtigkeitsempfinden” auch.

Man könnte, wenn der PS3-Support ausläuft, die Online/Serverkosten auf die Multiplayer-Titel aufschlagen bzw. eine PS+-Mitgliedschaft für den jeweiligen Titel inkluieren. Wer generelles Online und Gratisspiele haben möchte, der bleibt bei dem Jahresabo. Da wäre ich mal gespannt, wer sich da mehr ärgern würde.

 
Javacode 3. Februar 2017 @ 11:52   17

@Sony sind wir bereits schon soweit das wir die Kommentare der Community ausblenden wenn diese ein wenig Kritik hervorbringen. Sehr schade. Das zeigt euer wahres Gesicht.

Beste Grüße,
Javacode

     
    Javacode 3. Februar 2017 @ 12:52    

    Ich bitte darum den Ursprungsbeitrag hier zu veröffentlichen sonst werde ich den Screenshot zu dem geschriebenen Beitrag auf Twitter verteilen. Der Beitrag hat keinesfalls gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.

    Tzipper 3. Februar 2017 @ 15:48    

    Ich galube nicht mal, dass es Absicht ist, die Technik dieses Blogs scheint nur so schlecht zu sein, dass die Kommentar-Veröffentlichung willkürlich erscheint. Oder der Moderator hat hier nur ´ne Teilzeitstelle.

     
    lumberjeff 4. Februar 2017 @ 01:36    

    hmmm… wenn bei mir manchmal steht, dass mein kommentar noch moderiert werden muss, dann tauchen die fast nie auf. ich bin dabei stets nett geblieben… aber seltsam wirkt’s schon, dass es mehrfach um kritik gegenüber veränderung beim ps plus abo ging…
    kann aber auch wirklich unbeabsichtigt sein, da vielleicht oft der filter zu empfindlich ist und man dann einfach aufgrund von zeitmangel oder fehlerkrams einfach die kommis löscht !?!?!?????

     
    RealDuranir 4. Februar 2017 @ 15:12    

    Nicht nur deine Kritik (Nicht Gemeckere) wurde vorab entfernt. Glaube Sony will doch nur Ar…kriecher-Kommentare, statt ernsthafte Kritik öffentlich stehen lassen. Und dabei war es bei mir sogar noch ziemlich neutral geschrieben.

 
Alpha-Jinro 3. Februar 2017 @ 16:51   18

@ Jeder der wieder hier meint die Beschwerden sind unangebracht:
Warum erwarten wir denn bei diesem Service “richtige” AAA-Titel?
Zeit 2 Wochen vordrehen: Hmm… *XBOne anmach* Hey ich spiel ne Runde Project Cars XD
Wenn die Konkurrenz sowas bietet und zwar MONAT für MONAT. Dann kann man sehr wohl enttäuscht sein, vorallem wenn man bedenkt, dass ja Sony den größeren Marktanteil hat und eigentlich viel mehr Geld durch die Abos hat und somit bessere Inhalte liefern sollte.

Zumindest wirkt dieses Anna-Spiel interessant…

 
tomisshan2005 3. Februar 2017 @ 18:42   19

5 Spiele für PS4 ist ja echt genial. Vielen Dank Sony! Ich habe in letzter Zeit mit meinen Söhnen viele PS+ Spiele der letzten Monate vorgekramt und wir hatten sowas von Spaß.

Diese Spiele hätte ich mir so nie gekauft. z.B. diese hier:

Dont Starve (einer der Lieblingsspiele meines kleinen Sohnes)

Stick It to the Man!

Trine 2

Dust: An Elysian Tail

SteamWorld Dig

Valiant Hearts: The Great War

Never Alone

Outcast (natürlich nur mein großer Sohn)

Lara Croft and the Temple of Osiris (konnte früher mit solchen Spielen nix anfangen, aber jetzt zu zweit auf der Couch ist das sowas von genial)

Unmechanical Extended

Gauntlet: Slayer Edition (unser Liebling zur Zeit, nur am letzten Gegner beißen wir uns momentan die Zähne aus)

Tricky Towers

und wir haben vieles noch nicht angespielt, wer weiß was uns da noch so alles Spaß machen wird.

Also Sony, macht weiter so und gebt uns auch Spiele unbekannter Natur. Uns wären sonst viele viele Software-Perlen entgangen.

 
crobarry 6. Februar 2017 @ 23:25   20

Hallo Liebe Community wollte nur mal fragen um wie viel uhr sind die Spiele im Store zu haben? LG Crobarry

 
tomisshan2005 7. Februar 2017 @ 12:21   21

jetzt 😉