Utawarerumono: Mask of Deception kommt 2017 für PS4 & PS Vita

3 1
Utawarerumono: Mask of Deception kommt 2017 für PS4 & PS Vita

Mask of Truth der direkte Nachfolger ist jetzt schon für dieses Jahr angekündigt


John Hardin, ATLUS:

Sagen wir es gemeinsam: Ooh-tah-wah-ray-roo-mo-no. Und jetzt einfach schneller. Noch schneller! Fertig? Gut. (Ich schlage „Unaussprechlichster Titel“ als neue Kategorie für Preise des PlayStation-Blogs vor)

Stellt eure Abenteuerstiefel bereit und macht euch auf lange Nächte ohne Schlaf gefasst. Wieso? Weil Atlus die neuesten beiden Aquaplus Visual Novel/SRPG Geschichten veröffentlichen wird: Utawarerumono: Mask of Deception und Utawarerumono: Mask of Truth (auch bekannt als The Two Hakuoro in Japan).
Die erste Veröffentlichung kommt schon im Frühling, die zweite später in diesem Jahr.

Utawarerumono: Mask of Deception

Diese langen Geschichten werden Zeit nur so fressen, weil sie so viel zu erzählen haben. Aber das wird euch nicht stören, denn die Geschichten sind unglaublich. Zusätzlich könnt ihr grandiose Monster bekämpfen, mächtige Magie entfesseln, an politische Machenschaften teilhaben, aufregende Charaktere kennenlernen und mystische Gegenden erkunden. Helden schlafen nicht! Vor allem, wenn das Schicksal der Welt auf euren Schultern ruht – kein Stress also.

In Mask of Deception folgt ihr der Geschichte von Haku, einem mysteriösen Mann, der mit einer Amnesie in unbekannter Wildnis aufwacht. Er hat nichts als einen Krankenhauskittel und füchterliche Kopfschmerzen auf seiner Seite. Bald wird er von einem wunderschönen Mädchen namens Kuon gerettet, die mit ihren süßen Tierohren und prächtigen Schweif beeindruckt.

Sie bilden ein Team und Haku trifft (etwas widerwillig) auf viele verschiedene Charaktere (ja, auch Tierwesen), baut enge Beziehungen auf, kämpft gegen gnadenlose Gegner und wird dabei immer weiter in die politischen Machenschaften der mächtigen Yamato-Nation gezogen.

Utawarerumono: Mask of Deception

Das ganze Spiel erzählt ein großes Märchen als japanisches Adventure, dessen grandiose Optik und wahnsinniger Soundtrack (aufgenommen und bearbeitet durch die legendären Abbey Road Studios und EastWest Studios) eher wie ein Kinoabenteuer auf euch wirken werden.
Und dabei ist es kein Spiel: Es ist ein Spiel, das ihr auf PS4 und/oder PS Vita kontrollieren könnt! Was wäre ein besserer Ausbruch aus Schul- oder Arbeitsalltag als der Weg in eine ganz neue Welt? Okay, nicht während der Arbeit oder Schulzeit – aber mit PS Vita jederzeit in den Pausen!

Und Mask of Deception ist mehr als ein Adventure mit einer großartigen Story: Es hat auch ein SRPG Kampfsystem und wirklich befriedigende Kampfmechanismen. Ihr müsst Haku und seine Freunde verteidigen, indem ihr euch in intensiven Kämpfen gegen die unterschiedlichen Gegner dieser Welt durchsetzen müsst.

Utawarerumono: Mask of Deception

In den Kämpfen mischt ihr intelligente zugbasierte Taktiken und Angriffsketten. Und dazu auch noch eine einzigartige Rückspulfunktion, elementbasierte Vorlieben und Schwächen, einzigartige Charakterfähigkeiten und noch mehr. Mask of Deception lässt sich 40-50+ Stunden spielen und baut damit die Grundlagen für die aufregende Auflösung in Mask of Truth auf. Darüber werden wir bald noch mehr schreiben.

Dieses Spiel startet in Geschäften und digitaler Form für PS 4 und nur digital für PS Vita. Der Nachfolger, Mask of Truth, kommt später und beide Spiele sind Englisch untertitelt mit der Original japanischen Tonspur.

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

1 Autorenantwort

  • Killerattax

    Nice, soll sehr gut sein. Und auch mit japanischer Sprachausgabe – super

    • ProxyPuppet

      2017 ist das Jahr der Japan-Titel. Atlus, NIS America & Co. gehen aufs Ganze. 🙂

  • Todesglubsch

    Wie brauchbar ist Utawawawadingsbums denn als Spiel, wenn man weder den Anime, noch den Eroge kennt? kA was davon als erstes kam. Und kA ob ich etwas spielen will, das auf einem Eroge basierte. Wenn auch nur über drei Ecken.

  • Ich freu mich riesig, bitte macht die beiden Spiele PlayStation TV kompatibel *hoffnungsvoll schau*