Veröffentlicht am

Perception erscheint auf PS4

Industrieveteranen hinter Bioshock und Dead Space arbeiten an einer neuen Art von Horror für PS4.

Bill Gardner, Creative Director, The Deep End Games:

Hey, PlayStation-Spieler! The Deep End ist sehr erfreut darüber, gemeinsam mit Feardemic unser Debüt Perception auf die PS4 zu bringen. Aber erstmal ein wenig zur Hintergrundgeschichte von diesem atmosphärischen Spiel. Perception ist ein narratives First-Person Horror Adventure, welches die Geschichte von Cassie erzählt, einer blinden Heldin, die ihr außergewöhnliches Gehör und ihren rasiermesserscharfen Verstand nutzt, um die Geheimnisse eines verlassenen Gebäudes aufzudecken, welches sie in ihren Träumen verfolgt.

Nach Monaten der Recherche entdeckt sie eine verlassene Villa in Gloucester, MA. Dort angekommen findet Cassie heraus, dass Echo Bluff schlimmer als ihre Alpträume ist. Eine geisterhafte Präsenz peinigt dessen Bewohner schon seit Generationen und nun jagt es Cassie. Sie muss die Geheimnisse des Hauses entweder lösen oder eines seiner Opfer werden.

Cassie findet sich zurecht, indem sie mit ihrem Stock klopft und dann mittels Echoortung “sehen” kann. Sie muss es vermeiden, entdeckt zu werden und nutzt die Klänge der Räume des Hauses, um sich zu bewegen, oder gebraucht Gegenstände, um für Ablenkung zu sorgen. Jedes Geräusch erzeugt ein Bild. Aber das hat seinen Preis…Geräusche wecken die Aufmerksamkeit und enthüllen euren Standort.

Zudem müsst ihr auch euren Verstand mit dem der Präsenz messen, einer geheimnisvollen Kraft, die in der Villa spukt. Während des Spielens müsst ihr vorsichtig das Risiko abwägen, zu viele Geräusche zu machen und dadurch die Gefahr zu erhöhen, entdeckt zu werden. Seid ihr erst mal entdeckt, ist eure einzige Hoffnung, zu rennen, euch zu verstecken und zu beten, dass es euch nicht findet. Cassie kann außerdem die Klänge der Räume zu ihrem Vorteil nutzen, indem sie Gegenstände wie Wecker wirft, um eine “Geräusch Bombe” zu erschaffen, die ihre Feinde ablenken kann.

Dann gibt es da noch die Villa von Echo Bluff, welche fast zu einem eigenständigen Charakter geworden ist, denn sie wechselt zwischen verschiedenen Zeiträumen und ärgert die Spieler. Wir sind stolz auf das Echoortungsfeature in Perception, welches uns erlaubt, eine innovative, neue Perspektive in ein Genre einzubringen, welches uns sehr am Herzen liegt.

Und da das The Deep End Games Team von Industrie Veteranen gegründet wurde, die an der BioShock Reihe, an Dead Space und vielen weiteren Titeln gearbeitet haben, könnt ihr darauf wetten, dass ihr euch ein paar mal so richtig erschrecken werdet.

Wir freuen uns, für die Veröffentlichung auf PS4 mit Feardemic zu arbeiten, einem neuen Publishing Label, welches sich darauf konzentriert, die Spieler mit einzigartigen, psychologischen Horror Spielen zu versorgen.

1 Kommentare
0 Autorenantworten

Releasezeitpunkt oder zumindest Zeitraum?

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf