Neuzugänge zu den Januar-Angeboten im PlayStation Store

9 0
Neuzugänge zu den Januar-Angeboten im PlayStation Store

Unsere bisher größte Aktion im PlayStation Store wird mit neuen Titeln erweitert.

Halbzeit für die Januar-Angebote und das bedeutet, es gibt wieder neue Titel zum Schnäppchenpreis!

Euch erwarten Knaller wie The Last Guardian, Uncharted: The Nathan Drake Collection, Star Wars Battlefront, Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition oder Battlefield 4 und einige großartige VR-Titel wie Robinson: The Journey, Eagle Flight oder Keep Talking and Nobody Explodes*.

Bis zu 60% könnt ihr an der enorm großen Auswahl von PS4-, PS3– und PS Vita-Spielen sparen, also stöbert euch durch die Januar-Angebote-Seite im PlayStation Store mit Hunderten von Angeboten und sichert euch ein paar Schnäppchen! Es gibt zu viele reduzierte Titel, um sie alle in diesen Blogpost zu packen, aber unten findet ihr die PS4-Neuzugänge und bereits aktive Angebote auf PS4-Titel.

Vergesst nicht, dass einige der bisher aktiven Angebote heute (6.1.2017) um Mitternacht enden werden und die Aktion endet in ihrer Gesamtheit am 20. Januar, also schlagt bald zu, um keines der tollen Angebote zu verpassen!

Januar-Angebote – PS4-Neuzugänge

Januar-Angebote – PS4 bis 06.01.2017

Januar-Angebote – PS4 bis 20.01.2017

*Einige Titel sind in eurer Region eventuell nicht verfügbar.

Kommentare sind geschlossen.

9 Kommentare

  • Da kommt endlich das Dead Rising Bundle im Angebot und es kostet immer noch über 30 Euro -.-
    Heißt es wohl weiter warten …

    • Alpha-Jinro

      XD Noch offensichtlicher seinen Fake-Acc outen geht wohl kaum was?

      Aber wieso wartest nicht einfach bis der Preis für die Retail-Version runter geht und holst dir dann in einschlägigen Onlinestores die 2 Spiele im 2+1 Angebot oder so? Dann wirste wahrscheinlich auch umgerechnet nur ca 15 Euro pro Teil zahlen und hast es halt retail.

    • Todesglubsch

      Weil es Retail nur Teil 1 und 2 gibt. Wer Off the Record will, muss es digital holen.

    • Alpha-Jinro

      In der Tat, ist es momentan echt nur digital für die PS4 erhältlich.

      Aber es steht z.B. bei Game FAQs noch zusätzlich als TBA eingetragen, könnte also noch einen Retail-Release erhalten, oder was ich als noch wahrscheinlicher sehe, es könnte sogar eine Collection rauskommen. Naja werden wir ja in spätestens einen Jahr sehen. XD

    • Todesglubsch

      Die Collection gibt es. Digital 😉

      Der Retailrelease war Capcom eh zuwider. Hurz, daher sind die Titel in Europa nur digital erschienen. Alle Retailversionen sind US-Importe.

      Hrhr vermutlich landet das Spiel eh als Gratisangebot irgendwann bei der Konkurrenz. So wie ich mir die Veröffentlichungspolitik von Teil 3 und 4 anschaue…

  • Alpha ich lebe derzeit in den Niederlanden, aber bin deutscher Staatsbürger. Ich habe in beiden Ländern einen Wohnsitz. Und im holländischen Store ist das Spiel verfügbar. So viel zu deiner Fake Account Theorie.

    15 Euro pro Titel ist mir dennoch weiterhin zu viel für einen HD Aufguss, da ich die PS3 Spiele bereits besitze. Mehr als 30 Euro bin ich nicht bereit dafür zu zahlen, zumal „Off the Road“ ja auch mehr oder weniger nur ein DR 2,5 ist. 30% Rabatt sind im Vergleich zu den anderen Angeboten jetzt auch nicht wirklich viel. Die meisten Titel sind 50% im Preis reduziert.

  • Gefühlt sind die VR-Spiele immer noch 33% zu teuer. Vielleicht lasse ich mich ja zu Superhybercube hinreissen, aber Eagle Flight, Robinson’s Journey und VR Worlds müssen noch warten.

    • Alpha-Jinro

      Nicht nur gefühlt sondern auch faktisch ist alles im Zusammenhang mit der Playstation VR noch um locker 33% zu teuer. Aber das ist halt der Preis dafür, dass man unnötige Gimmicks als Early Adopter holt.

      Die Spiele sind bis dato noch nichtig. Für die Leute die bereits eine PS4 haben ist die Pro auch generell noch kein Kauf wert. Also kann man auch noch warten, bis die VR-Spiele sich lohnen und man alles billiger bekommt.

  • cdamiano00000

    Tutti aposto