Veröffentlicht am

Ark: Survival Evolved für PS4 jetzt erhältlich; überlebt in einer Online-Welt zwischen Dinosauriern und euren Mitspielern

Wählt euren Spielstil, um in der sich ständig entwickelnden brutalen Wildnis zu überleben

Jeremy Stieglitz, Co-founder, Studio Wildcard:

Jeder bei Studio Wildcard ist hocherfreut, euch mitteilen zu können, dass Ark: Survival Evolved jetzt für PS4 erhältlich ist! Egal, ob ihr davon träumt, ein furchtloser Forscher, ein friedlicher Dinozüchter oder ein kampferprobter Krieger, der auf einem T-Rex reitet, zu sein, wir glauben, ihr werdet etwas finden, das euch an die großen, urzeitlichen Welten von Ark bindet.

Besonders stolz sind wir auf die Arbeit, die unsere Partner bei Abstraction Games mit Ark auf PS4 geleistet haben, denn das Spiel sieht wunderschön aus und profitiert wesentlich von der Leistung der PS4 Pro.

Ark wird von jetzt an bis zum “Inhalt komplett” Zeitpunkt nächstes Frühjahr sehr viele Updates durchlaufen, darüber hinaus werden wir viele weitere Kreaturen, Gegenstände und Spielmechaniken hinzufügen. Bitte denkt daran, dass ihr es mit Ark mit einem Spiel zu tun habt, an dem noch gearbeitet wird, das eine leidenschaftliche Spielergemeinschaft hat und sich passend zum Namen über seine lange Lebenszeit weiterentwickeln wird.

In den kommenden Wochen und Monaten könnt ihr mit dramatischen Ergänzungen in Ark rechnen, inklusive einer kompletten Neugestaltung und der Erweiterung des Höhlensystems im Untergrund; eine ganz neuen Art von Waffen, Strukturen und Gegenständen; einer erweiterten Auswahl wundersamer Kreaturen; eine noch weiter verbesserte Leistung und Optimierung; Pixel-für-Pixel Malerei; unendlich anpassbare prozedural generierte Arks; neue Systeme wie die Anpassung von Haaren und dem “Ascension” Endspiel Zyklus und zeitlich limitierte Feiertagsevents & Kosmetik.

Ark: Survival Evolved

Ein Feature, bei dem wir uns besonders freuen, es den PS4 Spielern Anfang nächsten Jahres zur Verfügung zu stellen, ist das Konzept des spielerbetriebenen, PC-gestützten Servers, auf denen PS4-Nutzer spielen können. Diese Server werden ein höheres Spielermaximum haben und viele anpassbare Settings, so können Server-Administratoren alles nach ihrem Geschmack einstellen. Wir arbeiten daran und es sieht vielversprechend aus!

Etwas, das ich an Ark liebe, ist, dass es so viele Arten gibt, es zu spielen. Wenn euch der Sinn nach harter PvP Action steht, nach schwerer Online Survival Kriegsführung, hat Ark zahlreiche Server, die genau für diesen Spieltyp ausgerüstet sind. Wenn ihr eher an einem friedlichen, konstruktiven PvE Erlebnis interessiert seid, gibt es auch hierfür Server und detaillierte Spielsysteme. Wenn ihr nur im Einzelspielermodus oder im lokalen Split-Screen-Mehrspieler mit eurer Familie auf der Couch spielen wollt, gibt euch Ark diese Möglichkeit; oder ihr wollt keine bestimmte Mission erledigen, sondern einfach nur ein bisschen mit euren engen PSN Freunden spielen? Ark hat da was für euch. Oder wenn ihr euch vor all der modernen Technologie scheut und einfach nur mit primitiven Werkzeugen “vom Land leben” wollt, dann hat Ark auch verschiedene Spielmodi, die darauf ausgerichtet sind. Obwohl wir bei Wildcard ein relativ kleines Team sind, probieren wir in Ark “für alle etwas” zu bieten, denn wir wissen, dass jeder Spieler seine eigenen Vorlieben hat.

Zum Schluss sollte ich noch erwähnen: Bitte geht nett und höflich mit euren Mit-Überlebenden um! Außer natürlich, ihr wollt sie bewusstlos schlagen, sie in einen Käfig stecken und über den Voice Chat laut Britney Spears Musik spielen, bis eure Gefangenen Kacke essen, um sich selbst so krank zu machen, dass sie sterben. Für diese ehrwürdige Beschäftigung habt ihr unsere volle Erlaubnis. Aber jetzt mal ganz im Ernst, erinnert euch daran, dass wir ein Team sind: die Welten von Ark können hart und gnadenlos sein, deshalb bringt es euch oft mehr, mit anderen zu kooperieren als gegen sie zu arbeiten!

Wir wissen eure Unterstützung, die dem Ark Universum beim Wachsen hilft, wirklich zu schätzen und wir freuen uns darauf, tolle Geschichten zu sehen und zu hören, von Herausforderungen und Abenteuern, die PS4 Spieler nun erleben können.

Willkommen in Ark, PS4 Überlebende!

2 Kommentare
0 Autorenantworten

Was Wildcard aktuell mit der Server Kapazität macht, ist der größte Witz.
Es kann nicht sein das am Wochenende, wo mal Zeit ist zum Spielen insgesamt schon 8 stunden probiere auf den Server meiner Kollegen zu kommen. Dafür sollte ein Vorverkauf oder Pre Order dienen um die Kapäzität ein zu schätzen.Freundlicherweise kommt auch direkt nach 5 Minuten Unknown Error beim Connecten wenn der Server voll ist, so das ich erstmal direkt 10 Minuten warten kann um überhaupt wieder eine Meldung zu bekommen, dass der Server voll ist.

Meinst Du mit “Server meiner Kollegen” einen eigenen Server auf einem PC? Weil im Text oben steht, dass das auf der PS4 erst Anfang des nächsten Jahres verfügbar sein wird.

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf