Erforscht, handelt oder kämpft in der gesamten Galaxie in der Space-Sim Elite: Dangerous, die 2017 für PS4 kommt.

6 0
Erforscht, handelt oder kämpft in der gesamten Galaxie in der Space-Sim Elite: Dangerous, die 2017 für PS4 kommt.

Galaktisches Open-World-Abenteuer bietet exklusive DualShock 4 Features und PS4 Pro Support


David Braben, Founder and CEO, Frontier Developments:

Ich freue mich sehr, heute ankündigen zu können, dass Elite Dangerous für PlayStation 4 kommt.

In Elite Dangerous ist jeder Stern unserer Galaxie, der gesamten Milchstraße, für euch da, um erkundet zu werden. Kämpft, jagt nach Beute, handelt, tötet, grabt und erforscht die Welt der Menschen und darüber hinaus die schier unendliche Galaxie, gemeinsam mit Freunden oder alleine.

Es war wunderbar, bei Elite Dangerous mitzuwirken, als Teil eines großartigen Teams hier bei Frontier. Die Wurzeln gehen bis zurück zu meinem ersten Spiel, Elite, das 1984 mit Ian Bell released wurde, als wir beide noch an der Uni waren. Zwei Sequels folgten. Mehr als 30 Jahre später ist Elite Dangerous ein riesiger Schritt vorwärts, aber das Prinzip ist das gleiche: tu was du magst und lebe in einer riesigen Galaxie. Und heute könnt ihr mit Freunden (oder gegen sie!) spielen, gemeinsam mit unserer wunderbaren Community. Ihr reist entweder alleine oder gemeinsam in einem „Flügel“ oder sogar an Bord des gleichen Schiffes.

Elite: Dangerous

Es ist toll, dass wir jetzt bei PlayStation sind. Wenn Elite Dangerous nächstes Jahr für PS4 kommt, bringen wir das gesamte Spiel, gemeinsam mit allen Erweiterungen unserer ‚Horizons‘-Season. Das heißt, ihr könnt nicht nur das Schiff fliegen, ihr könnt auch ein ‚SRV‘ — Surface Recon Vehicle mitführen. Damit könnt ihr Planeten und Monde mit bis zu 100 Meilen pro Stunde erkunden, Materialien finden, Basislager attackieren, oder versteckte Geheimnisse mit euren Freunden enthüllen.

Wenn ihr im Spiel weit genug vorangekommen seid, um eines der größeren Schiffe zu kaufen, könnt ihr entweder einen Ship-launched Fighter für eure Verteidigung wählen, eine Crew anheuern oder sogar anderen Spielern erlauben, euer größeres Schiff zu steuern. Baut spezielle Waffen mit den Engineers, arbeitet mit der Community zusammen und nehmt an Community-Goals riesigen Ausmaßes teil. Elite Dangerous ist ein Spiel, das ihr nach euren Regeln spielt.

Elite: Dangerous

Elite Dangerous folgt nicht vielen Regeln anderer Spiele. Es lässt euch so schnell oder so langsam bewegen, wie es für euch passt, ohne euch vorzugeben, was oder wie ihr etwas zu tun habt. Spielt wie in einem Sandkasten – erforschend und nach den vielen Geheimnissen des Spiels suchend – oder folgt Missionen und arbeitet mit anderen Spielern gemeinsam daran, die Kontrolle der Menschheit über die Galaxie zu verändern. All das, während ihr euch den Elite Status in einer oder allen vier Kategorien des Spiels verdient – Kampf, Handel, Erkundung und CQC.

Wir haben hart daran gearbeitet, Elite Dangerous zur genauesten Space-Simulation bisher zu machen. Aufgrund unserer Vorliebe für Wissenschaft und Astronomie ist die Galaxie so genau, wie wir sie nur machen konnten. Ihr schaut euch den Nachthimmel unseres eigenen Sonnensystems an und werdet bekannte Sternformationen erkennen und sich verändern sehen, wenn ihr euch von der Erde entfernt. Besucht echte Weiße Zwerge, Neutronensterne und sogar Schwarze Löcher, die wirklich in unserem Nachthimmel existieren. Jede Distanz, jeder Orbit, Planet, Mond, Ring und Krater ist so real wie möglich, mit circa 160.000 Sternen im Spiel, die aus echten Sternrnkatalogen stammen; die restlichen 400 Milliarden Sterne kommen von Sterndichte-Karten, um die Galaxie so echt wie möglich zu machen. Es ist eine riesige, echte Galaxie, in der ihr euren Abdruck hinterlassen könnt.

Die Galaxie verändert sich stetig, da die Spieler Regierungen stürzen, sich mit Mächten innerhalb des Spiels verbünden, mit einer der riesigen Gruppen an Gleichgesinnten spielen, oder einfach etwas Neues entdecken wollen. Zwei riesige Supermächte sind kurz vor einem Krieg, und es gibt Hinweise auf eine sich entwickelnde Bedrohung durch Aliens, die sich jederzeit realisieren kann… Wir freuen uns sehr, dass PlayStation 4-Spieler bei diesem wichtigen Moment für unsere Galaxie dabei sein können!

Elite: Dangerous

Wir nützen die volle Bandbreite an Möglichkeiten des PS4-Systems sowie die einzigartigen Features von PS4 und PS4 Pro, um eine Konsolen-Erfahrung wie keine andere zu ermöglichen, mit Features die auf den DualShock 4-Controller ausgelegt sind – egal ob ihr gerade auf der Oberfläche eines Planeten seid oder in einem Sonnensystem kurvt, mit euren Freunden verbunden seid oder Unbekannte im Space trefft.

Wir freuen uns auch darauf, euch mehr über unseren PlayStation 4 Support in den kommenden Monaten zu erzählen, um im zweiten Quartal 2017 schließlich das Spiel zu veröffentlichen. Wir hatten viel Spaß mit Elite Dangerous. Ich hoffe, dass ihr an unserer tollen Community teilhaben werdet und freue mich darauf, alle PlayStation 4-Spieler zu treffen, die unsere Galaxie erkunden!

Kommentare sind geschlossen.

6 Kommentare

  • DoubleU1986

    kommt es für die psvr?

    • fujitsuSTAR

      Ich hoffe es, das wäre Mega – Bestimmt wird es dazu noch Infos geben *beten tue*

  • tja gespannt schon da elite dangerous spielerin auf dem pc.

    aber leider sind die bilder artwork und nicht ig. sieht man an den effekten und der action.

    leider fehlen infos wie zb :
    -ob crossplay oder eigenes universum
    -wie teuer da elite dangerous auf den pc 25 und horizons season pass ebenso kostet
    -wie wird das mit dem item shop sein? im psn oder extern?
    -ob PS VR support?
    -was sollen das exclusive DS4 zeug sein? so gross wird die belegung sich ja net von der xbox one belegung unterscheiden

  • so da der andere post gelöscht wurde.

    als elite dangerous spielerin auf dem pc sag ich die bilder und 80% des trailers findet man so nicht im spiel.
    das war schon bei den pc trailern so.

    aber die ankündigung bringt viele fragen auf.

    leider fehlen infos wie zb :
    -ob crossplay oder eigenes universum
    -wie teuer da elite dangerous auf den pc 25 und horizons season pass ebenso kostet
    -wie wird das mit dem item shop sein? im psn oder extern?
    -ob PS VR support?
    -was sollen das exclusive DS4 zeug sein? so gross wird die belegung sich ja net von der xbox one belegung unterscheiden

  • um es mal so zu sagen… endlich! ich hoffe doch dass es gut spielbar wird, aber wenn es grundsätzlich so wie die PC version wird dann ist es für mich ein pflichtkauf.

  • kein cros play daher gestorben für mich da ich net wieder anfange.