Der deutschsprachige PlayStation Blog

PlayStation 4 Pro erscheint heute

4 0
PlayStation 4 Pro erscheint heute

Die weltweit stärkste Konsole bietet eine beispiellose Spielerfahrung


Jim Ryan, President of SIEE and President of Global Sales & Marketing, SIE:

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass die PlayStation 4 Pro ab heute in Europa, Südafrika, Australasien und dem Mittleren Osten verfügbar ist.

Mit dynamischer 4K-Optik, von HDR-Technologie unterstützten lebhaften Farben (wie bei allen PS4-Konsolen), noch besserer Leistung und schnelleren Frame Rates, ist die PS4 Pro wahrlich die weltweit stärkste Konsole und bietet eine bisher unerreichte Spielerfahrung.

Die Unterstützung aus der Entwickler-Community war unglaublich. Wir haben ein fantastisches Line-Up von über 30 Spielen, die bereits für PS4 Pro optimiert wurden, inklusive Uncharted 4: A Thief’s End, The Last of Us Remastered, Rise of the Tomb Raider und Titanfall 2 – alles Titel (und wir hoffen ihr stimmt uns zu) die bemerkenswert gut aussehen. Zusätzlich kommen einige brandneue Titel wie etwa Call of Duty: Infinite Warfare mit PS4 Pro-Unterstützung, damit ihr sofort die neuen Vorzüge der PS4 Pro genießen könnt. Für eine vollständige Liste aller Spiele, die ab dem ersten Tag die PS4 Pro unterstützen, klickt hier.

Und das ist erst der Anfang. Alle First-Party-Titel, die 2017 oder später erscheinen, werden die PS4 Pro unterstützen, während Updates für Netflix und YouTube hochklassiges 4K-Videostreaming möglich machen werden. Um mehr über die Verbesserungen der PS4 Pro zu erfahren, klickt hier.

Vergangenen Monat haben wir Playstation VR veröffentlicht – ein großer Moment für uns alle. Alle PSVR-Headsets werden komplett von der PS4 Pro unterstützt und ihr profitiert von der verbesserten Grafikqualität und reibungsloserem Gameplay.

Abschließend sei gesagt, dass es sehr wichtig für uns ist, eine einzige, gemeinsame PS4-Community aufrechtzuerhalten. Deshalb werden alle neuen PS4-Spiele und Gameplay-Features sowohl mit PS4 Pro als auch der Standard-PS4 kompatibel sein, damit PlayStation weiterhin die beste Plattform für Spieler bietet.

Wir freuen uns schon, euch entdecken zu lassen, wozu PS4 Pro fähig ist… welcome to the future of play!

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • Ehm wann kommen denn die Updates?
    Bei BF1 COD BO3 TESO & Skyrim gibt es aktuell weder Update noch Pro Modus!?!
    Ich hoffe das ändert sich noch im laufe des Tages
    Greetz Ego

    • Bei einigen Games kamen die Updates schon in den letzten 2 Wochen. Zumindest fiel mir auf, dass fast alle Spiele die ich besitze und für die es zum Start eine PS4 Pro Unterstützung geben wird, plötzlich Updates heruntergeladen haben.
      Für Spiele, die nicht in der Day-1 Unterstützungsliste aufgeführt waren, kommen sicher auch irgendwann Updates. Für einige allerdings auch nicht, da manche Hersteller das bereits ausgeschlossen haben. Aber wer weiß, wenn es viele machen, ziehen andere vielleicht doch nach. Der Aufwand zum Einbau der Unterstützung soll laut Mark Cerny ja relativ gering sein. Bei Spielen, die ihren Lifecycle längst erreicht haben, braucht man aber sicher nicht damit rechnen.

  • deutlich kürzere Ladezeiten im Vergleich zur HDD? bei Witcher 3 von 1-2 min auf 50 Sekunden? des ist SATA II Geschwindigkeit nicht SATA III!!!
    kleines Rechenbeispiel:
    HDD = 130MB/s (ca Lesegeschwindigkeit), 115sek Ladezeit mit HDD, 50sek Ladezeit mit SSD.
    (115s/50s)*130MB/s = 299MB/s (Lesegeschwindigkeit der SSD). Entspricht SATA II Nivau.

    ich habe bisher noch kein Vergleich Video von PS4 vs PS4 Pro mit SSD gesehen, wo die PS4 Pro schneller wäre.
    es kommt mir so vor als würde da ein Treiber für den SATA III Anschluss fehlen.

    SATA II = 300MB/s, SATA III = 600 MB/s. Ausgehend von einen Lese Wert der HDD von ca 130 MB/s, würde ein Leistungsgewinn von 48% etwa 260 MB/s bedeuten, was heissen würde das dies die SATA II Geschwindigkeit ist.

    Mit einer SSD bei SATA III müssten aber (bei aktuellen SSD’s) ca 550 MB/s drin sein.
    Wodurch die Ladegeschwindigkeit nochmals DEUTLICH sinken sollte. ich habe die Vermutung das hier evtl ein SATA III Treiber fehlt.

    PS4 PRO Benchmark : HDD vs SSD – Playstation 4 PRO – YouTube

    PS4 SSD vs PS4 Pro SSD (Samsung 850 Evo) Bloodborne Load Speed Compare – YouTube

    Die Unterschiede sind viel zu klein für SATA III

    Hier sieht man es ganz deutlich, ab 4:25.
    die PS4 Pro müsste ähnlich schnell sein wie der PC dank SATA III

    PS4 Pro vs PS4 SSD Loading Times: Does SATA 3 Make A Difference? – YouTube

  • Endlich, die Leute scheinen langsam aufzuwachen und richtige Tests zu machen.

    http://www.pcgameshardware.de/Playst…d-PS4-1213818/

    Beispiel The Witcher 3:

    PS4 Pro HDD: 78 Sekunden
    PS4 Pro SSD: 67 Sekunden
    PC SSD: 28 Sekunden

    die PS4 Pro sollte eigentlich eine ähnliche Ladezeit wie der PC haben.