Veröffentlicht am

Wie PS4 Pro Ratchet & Clank noch besser macht

Findet heraus, wie Insomniac Games die neue Hardware nutzt, um seine jüngste Neuerscheinung aufzupolieren

James Stevenson, Insomniac Games:

Mit Ratchet & Clank tauchten die beiden altbekannten PlayStation-Helden zum ersten Mal auf PS4 auf. Dabei handelt es sich um ein Weltraum-Abenteuer voller exotischer Planeten, verrückter Schurken und mit einem Waffenarsenal, das nicht von dieser Welt stammt.

Wir freuen uns, ein kostenloses Software-Update für das Spiel herauszubringen, mit dem ihr die zusätzliche Leistungskraft von PS4 Pro ausnutzen könnt. Dieser Patch wird voraussichtlich zum Start von PS4 Pro oder kurz vorher verfügbar sein.

Ratchet and Clank

Nutzer mit einem 4K-Fernsehgerät können Ratchet & Clank mit deutlich höherer Auflösung spielen und mit einem HDMI 2.0-Kabel – sofern euer Fernseher dies unterstützt – auch in HDR. Auch PS4 Pro-Nutzer, die einen Fernseher mit 1080p nutzen, werden eine deutliche Verbesserung der Bildqualität im Spiel feststellen.

Die Technik, mit der wir diese bessere Auflösung erreichen, nennen wir „temporal injection”. Damit erzielen wir nicht nur eine viel höhere Auflösung, sondern können mittels Antialiasing auch Treppeneffekte eliminieren. Die erhöhte Auflösung in Kombination mit der Fähigkeit von HDR, noch viel mehr von der farbenprächtigen Solana-Galaxie darzustellen, sorgt für die beste Bildqualität, die ihr je in einem Ratchet & Clank-Spiel erlebt habt.

Wir sind ganz begeistert vom Potenzial von PS4 Pro und davon, was das für unsere Spiele bedeutet. Von Ratchet & Clank auf PS4 bis hin zu unserem bevorstehenden Spiel in Zusammenarbeit mit Marvel Entertainment, Spider-Man (Arbeitstitel), verleiht PS4 Pro uns die Macht, unsere Spiele so gut aussehen zu lassen wie noch nie zuvor.

Und diejenigen von euch, die zwar einen HDR-fähigen Fernseher besitzen, aber noch das normale PS4- oder PS4 Slim-System nutzen, ermöglicht der Patch auch HDR für Ratchet & Clank.

Wir können es kaum erwarten, dass ihr Ratchet & Clank auf PS4 Pro ausprobiert!

Ratchet and Clank Ratchet and ClankRatchet and Clank

 

6 Kommentare
0 Autorenantworten
1

Ich würde mir die PS4 Pro eher anschaffen wenn man den 4K quatsch lassen würde und die spiele einfach 1080p60 machen würde.

Das bist Du aber wohl ehr die Ausnahme und dies vermutlich auch nur, weil Du bisher keinen 4K TV hast.
4K ist nunmal schon seit gut einem Jahr der Standard und kein Exote mehr. Und jeder, der bisher schonmal 4k auf seinem TV gesehen hat, freud sich auf 4K Spiele.

2.1

Selbst wenn ich einen 4K Fernseher hätte würde ich die zusätzliche Power lieber für die Framerate benutzen. Ist auch das erste was ich bei der Ni-oh! Beta und Alpha als erstes gemacht habe. Ich spiele Spiele lieber in niedrigerer Auflösung wenn die FPS besser dadurch werden.

2.2

@xros
Was habt ihr dauernd mit euren FPS?
Also mir reichen 30 FPS vollkommen.
Ich würde da eher höhere Auflösung und bessere Farben haben.
Ich habe lieber 4K HDR als 60 FPS.

Und jeder der mal richtiges 4K HDR Material gesehen hat, weiß wovon ich rede.

4K ist ganz sicher kein Standard… 1080p ist immernoch Standard.
es gibt immernoch kaum 4K Inhalte und die Preise von 4k Fernseher sind immernoch deutlich über den eines Full-HD.

3.1

Echt schlimm von den Firmen, oder?
Da macht man ein 4K TV teurer als ein Full HD TV.
Die ganzen Firmen sollten sich echt schämen….

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf