Veröffentlicht am

Everybody’s Gone To The Rapture führt im November die monatlichen Spiele von PlayStation Plus an

Der Sci-Fi-Titel The Deadly Tower Of Monsters von Atlus erwartet euch ebenfalls

Wir freuen uns sehr, euch heute die monatlichen Spiele von PlayStation Plus für November präsentieren zu dürfen. Happy Halloween und viel Spaß mit den Spielen des Monats!

Zuerst hätten wir da Everybody’s Gone to the Rapture. Der Titel von den talentierten Entwicklern von The Chinese Room wird von vielen als der spirituelle Nachfolger von Dear Esther gesehen. Darin müsst ihr in einem verlassenen englischen Städtchen herausfinden, was mit seinen verschwundenen Einwohnern passiert ist. Dieses wunderschöne Spiel ist schon auf etlichen Listen von Spielen des Jahres aufgetaucht und hat außerdem einen unglaublichen Soundtrack.

Als nächstes möchten wir euch The Deadly Tower of Monsters vorstellen. Wolltet ihr schon immer mal einen B-Movie als Videospiel erleben? Natürlich – wer nicht! Und genau diese Vision haben Atlus und das Entwicklerteam von ACE Wirklichkeit werden lassen. Dieser Klassiker wird außerdem von Kommentaren des Regisseurs begleitet, was dem Erlebnis noch mehr Charme verleiht.

Hier die vollständige Liste der Spiele, die ab 1. November 2016 heruntergeladen werden können:

30 Kommentare
0 Autorenantworten
1

Supi, nicht wie “geleakt” Saints Row Re, das ich schon habe

GrumpyMcGrump 26 Oktober, 2016 @ 17:42
1.1

die “leaks” haben die letzten monate doch nie gestimmt 😛

1.2

Aber EgttRapture hat gestimmt und das ist auch gut so 🙂

Na hoffentlich wird der DLC zu Dirt 3 auch zeitnah reduziert. 24 Euro zusätzlich um die 100% zu erspielen können ist bei weitem zu viel.

3

Absurd das kein VR Titel on Top dabei ist. Ich fühle mich als Erstbesteller der Brille schon jetzt über den Tisch gezogen, das es wohl kurzfristig ein Set mit Kamera und Spiel gab.

Ich mag die VR Kamera, aber die aktuellen Spielepreise sind ein schlechter Scherz. Ich habe jetzt in kurzer Zeit ca. 700 € für PS VR Hard- und Software ausgegeben und der spielerische Return sind wohl so um die 10 Stunden!

Dreist sind zum Beispiel: 20 € für 1 Stunde Batman, 40 € für 3 Stunden VR Worlds.

Man sollte den Kunden die die Technik von Anfang an unterstützen auch ein Stück weit entgegenkommen! Wir sind immerhin die Multiplikatoren, die entweder die Technik weiterempfehlen oder den Freunden abraten.

Ich rate derzeit allen Freunden massiv ab! Das Preis-Leistungsverhältnis ist unterirdisch. Und das sage ich obwohl mir bewusst war und ich bereit war als “early adaptor” natürlich mehr zu zahlen.

Aber die VR Worlds wären meinse Ermessens das Mindeste gewesen, was man hätte dazugeben müssen.

Der Umsa...

Vollständigen Kommentar anzeigen

Absurd das kein VR Titel on Top dabei ist. Ich fühle mich als Erstbesteller der Brille schon jetzt über den Tisch gezogen, das es wohl kurzfristig ein Set mit Kamera und Spiel gab.

Ich mag die VR Kamera, aber die aktuellen Spielepreise sind ein schlechter Scherz. Ich habe jetzt in kurzer Zeit ca. 700 € für PS VR Hard- und Software ausgegeben und der spielerische Return sind wohl so um die 10 Stunden!

Dreist sind zum Beispiel: 20 € für 1 Stunde Batman, 40 € für 3 Stunden VR Worlds.

Man sollte den Kunden die die Technik von Anfang an unterstützen auch ein Stück weit entgegenkommen! Wir sind immerhin die Multiplikatoren, die entweder die Technik weiterempfehlen oder den Freunden abraten.

Ich rate derzeit allen Freunden massiv ab! Das Preis-Leistungsverhältnis ist unterirdisch. Und das sage ich obwohl mir bewusst war und ich bereit war als “early adaptor” natürlich mehr zu zahlen.

Aber die VR Worlds wären meinse Ermessens das Mindeste gewesen, was man hätte dazugeben müssen.

Der Umsatz für Sony hätte auch nicht gelitten, da ich dann die 40 € in andere Spiele wie wayward sky, tumble, here they lie und job simulator investiert hätte. So bin ich einfach genervt, das ich nichts mehr zu spielen habe!

Aber noch mehr Geld auszugeben für eine Handvoll weiterer Minispiele sehe ich auch nicht ein!

3.1

Ich bin bei den VR-Zeug eh etwas skeptisch… Aber zumindest wird dafür überhaupt was entwickelt.
Die PS4-Kamera hab ich damals auch direkt mitbestellt und wozu wurde sie genutzt? Um diesen Playroom zu testen. (OK, der war kostenlos) Mit der VR kann man zumindest nun der Kamera einen Sinn und Zweck geben. Ironischerweise ist auch die Kinect2 kaum mehr nutzbar…

Fakt ist, ich denke eine Anschaffung der VR lohnt sich bis jetzt noch null. Es gab bereites Bundles um die 600 Euro mit der PS4 Slim + VR + Kamera gelistet und die Dinger werden jetzt schon dauernd gebraucht weiterverkauft. Ich denk am Ende wrid die VR wegen dem hohen Preis und einer damit geringen Kaufbereitschaft sowieso verramscht.

Irgendwann in sagen wir mal gut 2 Jahren, wenn es auch relativ viele Titel für die VR gibt, wirds wahrscheinlich ein PS4 Pro + VR-Bundle zu einen moderaten Preis geben. Und ich denk dann ist die Anschaffung beider Hardwares für alle die schon eine normale PS4 besitzen überhaupt lohnend. Falls die a...

Vollständigen Kommentar anzeigen

Ich bin bei den VR-Zeug eh etwas skeptisch… Aber zumindest wird dafür überhaupt was entwickelt.
Die PS4-Kamera hab ich damals auch direkt mitbestellt und wozu wurde sie genutzt? Um diesen Playroom zu testen. (OK, der war kostenlos) Mit der VR kann man zumindest nun der Kamera einen Sinn und Zweck geben. Ironischerweise ist auch die Kinect2 kaum mehr nutzbar…

Fakt ist, ich denke eine Anschaffung der VR lohnt sich bis jetzt noch null. Es gab bereites Bundles um die 600 Euro mit der PS4 Slim + VR + Kamera gelistet und die Dinger werden jetzt schon dauernd gebraucht weiterverkauft. Ich denk am Ende wrid die VR wegen dem hohen Preis und einer damit geringen Kaufbereitschaft sowieso verramscht.

Irgendwann in sagen wir mal gut 2 Jahren, wenn es auch relativ viele Titel für die VR gibt, wirds wahrscheinlich ein PS4 Pro + VR-Bundle zu einen moderaten Preis geben. Und ich denk dann ist die Anschaffung beider Hardwares für alle die schon eine normale PS4 besitzen überhaupt lohnend. Falls die alte PS4 bis dahin überhaupt überlebt, hat man eine Ersatz- bzw. Selfboost-Konsole und man hat nicht unnötig Geld ausgegegeben.

Und wozu soll man noch groß den Käufern was schenken? Man ist auf dem Konsolenmarkt bereits mit der PS4 führend. Die VR kostet ca. doppelt so viel wie eine aktuelle PS4 zum Neupreis, wer also bereit ist das zu zahlen, kann auch ruhig nochmal nen Hunni für ein Spiel und eventuell die Kamera (falls er diese nicht vorher hatte) drauf legen. Ich seh übrigens das, als das Absurdeste an der ganzen Geschichte.. ein Periphergerät das weit mehr kostet als die dazu gehörige Konsole… Das topt sogar das WiiU-Pad, welches, wenn man es als Ersatzteil kauft, halb so viel kostet wie das Komplett-Paket, und auch den Elite Controller, den ich zwar gut finde, aber immer noch nicht angeschafft habe, weil es noch kein Angebot gab, dass mir gut genug gefallen hat.

Fakt ist, man macht jetzt ein Hype um VR, am Ende wird das Zeug in dieser Generation wohl eher noch ein überteuertes Gimmick und genau so wenig Support erhalten wie Kinect, Playstation Move und ähnliches.
Die Frage ist nur, ob man dann in der nächsten Generation daraus lernt, oder es genau so bescheuert angeht, wie diesmal. Wenn immer der Preiskampf wichtiger ist, als etwas konsequent zu etablieren, wird sich das nie ändern… (siehe: Kinect2 und PS4-Kamera, welche dann doch nicht mehr als Standard mitgeliefert wurden und deshalb kaum Nutzen haben und für die Käufer Staubfänger wurden…)

… gone to the rapture hab ich bereits… Ist richtig gut… Kam mir zum Schluss ein bißchen zu lang vor, aber lag am absuchen der Umgebung nach ^erinnerungen^…
Wichtig: es gibt ne taste um schneller zu laufen 🙂

… Deadly tower wollt ich mal kaufen. Passt mir also gut.

PS3 wird einigen zusagen, denke ich… Mir allerdings überhaupt nicht.

Über die vita-games… Häh… Was für vitagames?
Crossbuy hin oder her… Die games taugn nicht mal für die vita… Warum dann ps4? 😛

5

Und alle Monate wieder kommt das Indiegedöns…
Zumindest ist Everbody’s Gone To The Rapture ein etwas interessantes Konzept…
Trotzdem könnte Sony mal anfangen AAA-Titel bei der PS4 als “Regel” einzuführen statt als die “Ausnahme”.
Der Kasten ist nun schon lang genug auf den Markt und wie man an der Konkurrenz sieht, spricht schon lange nichts dagegen… Was solls diesen Monat wird wohl mal wieder die XBone mehr laufen als die PS4…

Zum Rest schreib ich mal gar nichts.. Man kann solangsam eh ein “Musterkommentar” erstellen und dann nur noch die Spielenamen in der Maske ersetzen. XD

Die PS4 Titel klingen sehr interessant. zu Vita und PS 3 kann ich mich nicht äußern. Dazu benutze ich die beiden Systeme zu selten und auch die Titel sind mir kein Begriff

The Deadly Tower Of Monsters ist völlig an mir vorbeigegangen. Sieht aber gut aus 🙂
Anscheinend gibt’s ne leicht zu erreichende Platin obendrauf – schön!

So ein Müll schon wieder.. halte schon Ausschau nach Xbox One Angeboten.. irgendwann is Schluss

8.1

Ich habe auch schon oft gemault, aber da ich das Jahresabo immer supergünstig erworben habe…und wenn man mal ehrlich zusammenrechnet, was da übers Jahr auch an guten Sachen zusammenkommt, ist Plus ein super Deal. Und wenn man dann noch bedenkt, dass man Spiele probiert, die man so nie probiert hätte, und diese sich als gut herausstellen…

8.2

@Babsimabuse:
Schön reden bringt da auch nichts.
Bei der XBOne sind Indietitel die AUSNAHME statt die Regel, da ist fast immer mindestens 1 AAA-Titel dabei.
Zudem ist die XBOne backwards compatible was bedeutet, dass du auch ohne eine 360 zu haben, alle Titel die für 360 angeboten werden spielen kannst.

Deswegen habe ich mir vor ein paar Monaten die One gekauft und bin mehr als zufrieden. Habe zwar auch noch die PS4, aber bei der sehe ich schon lange nicht mehr ein mir PS Plus zu holen

Mehr Antworten anzeigen
1

Everybody´s gone… kann ich nicht in den Einkaufswagen packen. Da kommt die Fehlermeldung: “Der Artikel ist nicht verfügbar…”. Die anderen Spiele klappten wie gewohnt.
Hat noch jemand das Problem? Was kann ich tun?

Das Problem besteht noch immer. Scheint wohl niemanden zu interessieren, dass es nicht geht, sonst hätten die inzwischen was getan. Aber das ist mir schon länger aufgefallen, dass man sich bei Sony kein Stück für die Community interessiert

Hab das Problem ebenfalls. Ätzend sowas…

10

geht bei mir auch nicht . ist ziemlich ärgerlich da ichs eigentlich gern wpielen würde

Man muss das Spiel im Browsern zur Wunschliste zufügen, ohne auf das Spiel direkt zu gehen, sondern einfach nur auf das Herz klicken. Von der Wunschliste aus, kann man das Spiel dann in den Einkaufswagen packen

Hier das gleiche Problem… “Der Artikel ist nicht verfügbar”.

bei mir auch..hab schon den support angeschrieben…wäre schön wenn jemand was dazu sagen würde…ich habe mich schon sehr auf das spiel gefreut und nun das… 🙁

Füge das Spiel zu deiner Wunschliste hinzu und kaufe es von da. Das geht

Es geht folgendermaßen:
1. Im PC-Store das Spiel als Favorit markieren (auf das Herzsymbol drücken).
2. In der Favoritenliste dann auf Download drücken.
3. In der Download-Warteschlange “Auf PS4 herunterladen” wählen.

RIP Service. Viele Grüße und viel Spaß!!!

So hat es geklappt. Danke für den Tipp!
(Hatte das Spiel sogar schon in der Favo Liste, bin nur nicht auf die Idee gekommen von dort darauf zuzugreifen.)

13.2

Jo so funktionierts, danke.

Super vielen dank. Dann weiß man gleich fürs nächste mal Bescheid falls sowas nochmal passiert.
Grüße

15

everybodys gone to the rapture ist das genialste Game ever. Das ist so Mega, mir ist beim Spielen das Gamepad aus der hand gefallen ist, weil ich einfgeschlafen bin. Das spiel ist so interessant, das ich nicht einmal über die nächte Brücke oder sonst wo hingehen wollte. Mal abgesehen davon, das die interaktion soooo schmal ist, das ich echt wieder lust auf eine Wii bekommen habe. Zum Glück habe ich noch die PS3, wir üblich der bessere Titel mit Dirt 3, (letzetn 2 Monate: yakuza 5 / prince of persia) weiter so und ich behalte dir PS3 noch ewig, für PS Plus lohnt sich die auf jedenfall. Was die PS4 betrifft, kann man da jeden Monat nur drüber lachen oder weinen.

tja so ist das halt wenn man keinen sinn für etwas andere spiele hat…..everybodys gone to the rapture ist wirklich ein sehr sehr gutes spiel mit einer mega story…aber das wirst du nicht verstehen…dein hirn verarbeitet vermutlich nicht mehr als sinnfreie ballerspiele….naja zockernoobs halt..die ein WIRKLICH gutes spiel nichtmal erkennen würden wenn man es ihnen sagt

The Deadly Tower Of Monsters war richtig cool!
Hat zwar nur ca 4 Stunden gedauert aber hat echt Spaß gemacht 🙂

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf