Slain: Back From Hell erscheint diese Woche auf PS4

0 0
Slain: Back From Hell erscheint diese Woche auf PS4

PS Plus-Mitglieder erhalten in der ersten Woche 10 % Rabatt auf den kampflastigen Plattformer


Christian Bliss, Digerati:

Schärft eure Klingen, stählt eure Herzen und macht euch bereit, zu Ehren des Großen gehörnten Metal-Gottes zu headbangen: Am 21. September bahnt sich Slain: Back from Hell seinen blutigen Pfad Richtung PlayStation 4 – mit einem Rabatt von 10 % für alle PS Plus-Mitglieder, die das Spiel in der ersten Woche kaufen.

In einer finsteren, archaischen Welt schlüpft ihr in die Rolle des verdammten Helden Bathoryn, ein sturköpfiger Krieger, der wider Willen aus seinem ewigen Schlummer gerissen wurde. Er muss sich mit dem Schwert seinen Weg durch das von Verderbnis befallene Reich des tückischen Lord Vroll kämpfen und unterwegs dessen unzählige grausige Schergen und albtraumhafte Boss-Hauptmänner vernichten.

Das für die Veröffentlichung auf PS4 sorgfältig überarbeitete und verbesserte Spiel verbindet gnadenlosen Nahkampf mit unbarmherziger Plattform-Action – Zartbesaitete sollten also lieber die Finger davon lassen. Unser Ziel war es, die besten Elemente der klassischen Hack-and-Slay-Titel aus den 90ern mit modernem, dynamischem Gameplay zu verbinden, frei von der weichgespülten Attitüde, die die Welt der Mainstream-Games erfasst hat.

Setzt euer Waffenarsenal, bestehend aus eurem treuen Schwert, einer Flammenklinge, einer Axt aus Eis und mächtiger Mana-Magie, strategisch ein, um euch davor zu bewahren, ausgeweidet, eingeäschert, aufgespießt, verbrannt und abgeschlachtet zu werden.

Bathoryn verfügt über eine Reihe mächtiger neuer Fähigkeiten, mit denen ihr euch der Flut der schändlichen Horden entgegenstemmen könnt:

Slain: Back From Hell

Eine aufgeladene Brutal Attack, die euch mit dem richtigen Timing vernichtende Kräfte entfesseln lässt.

Slain: Back From Hell

Eine Parade mit „Critical Strike“-Konter, mit dessen Hilfe ihr die Angriffe eines Gegners auf ihn zurückwerft und gewaltigen Schaden anrichtet.

Slain: Back From Hell

Ein furchterregender Manablitz, der sich mit Leichtigkeit durch Gegnermassen brennt.

Slain: Back From Hell

Und der verheerende Manaexplosion, mit dem ihr einen Bereich von Gegnern befreien könnt.

Die effektvolle Pixel-Art-Grafik des Schöpfers Andrew Gilmour erweckt eure liebsten Metal-Albumcover zu schauerlichem Leben, während der Heavy-Metal-Soundtrack aus der Feder von Curt Victor Bryant (ehemaliges Mitglied der berüchtigten Band Celtic Frost) das Spielgeschehen würdig untermalt.

Mögen Feuer, Eis und Stahl obsiegen!

Slain: Back From Hell