Veröffentlicht am

Wie PS VR die blutigen Schießereien in Until Dawn: Rush of Blood zu etwas Außergewöhnlichem macht

Supermassive Games spricht über die Kampfmechanik in seinem demnächst erscheinenden Shooter

Keith Linares, Supermassive Games :

Hallo zusammen! Ich habe viel Zeit mit der Entwicklung unseres Kampfsystems in VR verbracht sowie mit dem Feindverhalten, deswegen möchte ich euch heute ein wenig davon erzählen.

In Rush of Blood findet ihr euch bei der schlimmsten Achterbahn überhaupt wieder und stürzt geradewegs hinein in den Wahnsinn. Zwischen all dem Taumel und atmosphärischem Gruseln gelangt ihr zum Stehen und ballert drauflos, um das Schrecklichste abzuwehren, was unser Abstieg in den Albtraum zu bieten hat. Schießereien in VR eröffnen einige wirklich faszinierende Möglichkeiten, jedoch mussten wir als Erstes ein paar vertrackte Probleme aus dem Weg schaffen.

Until Dawn: Rush of Blood

So haben wir bewusst auf ein traditionelles HUD verzichtet. Das bedeutet, dass sich der Munitions- und Punktezähler in der Spielwelt befinden musste – in diesem Fall im Wagen, in dem eure Achterbahnfahrt stattfindet. Der Blick zum Zähler kann euch in der Hitze des Gefechts zum Verhängnis werden, darum deuten wir eure verbleibende Munition über die Erhitzung des Laufs eurer Waffe an. Bei einem hellen orangen Glühen und einem Rauchstoß wisst ihr, dass es Zeit zum Nachladen ist.

Im Eifer der aufeinanderfolgenden Schießereien zahlt sich dieser zusätzliche Aufwand wirklich aus. Dass ihr in einer Richtung neue Gefahren erkennen könnt, während ihr in die andere Richtung feuert, bereichert das Ganze um eine neue Dynamik, die sich zwar natürlich anfühlt, aber erst gemeistert werden will. Verfügt ihr erst einmal über diese durch VR ermöglichte Geschicklichkeit und situative Aufmerksamkeit, wenn ihr von Gegnern umzingelt seid, ist das einfach nur purer Nervenkitzel. Dieser Punkt führt uns direkt zu einer der Hauptsäulen unseres Kampfsystems: die Kontrolle über die Feindesmassen.

Until Dawn: Rush of Blood

Die zentrale Strategie in Until Dawn: Rush of Blood besteht darin, das Momentum eurer Gegner zu unterbrechen, denn ihr könnt die Sicherheit eures Wagens nicht verlassen. Schießt Gegnern in die Beine und verlangsamt sie so oder nutzt eine schlagkräftige Waffe wie die Schrotflinte, um sie komplett umzuhauen. Ihr könnt ihnen sogar die Arme abschießen, damit sie ihre Waffen fallen lassen und mehr Schaden erleiden. Mit diesen Taktiken gewinnt ihr wertvolle Sekunden im Kampf gegen andere Gefahren – doch manchmal ist die einzige Lösung eine schnelle, schädelzerfetzende Kugel zwischen die Augen!

Die Wahl der Waffe ist von Bedeutung, da jede von ihnen eine entscheidende, festgelegte Rolle übernimmt. Rush of Blood nutzt die Bewegungssteuerung des DUALSHOCK 4 Wireless-Controllers oder der PS Move-Motion-Controller, damit ihr in jeder Hand eine Waffe halten könnt. Zwei verschiedene Waffen gleichzeitig gegen zwei verschiedene Gegner einzusetzen, ist also eine knifflige, aber überlebenswichtige Fähigkeit. Mit der Uzi in der einen Hand Schaden auszuteilen, während ihr einen anderen Gegner mit der Schrotflinte abwehrt, ist eine überaus mächtige Kombination.

Until Dawn: Rush of Blood

Dies stellte uns vor einige interessante Herausforderungen bei der Gestaltung der Steuerung sowohl für den DUALSHOCK 4 Wireless-Controller als auch der PS Move-Motion-Controller. Wir wollten die doppelte Führung von Waffen auf dem DUALSHOCK 4 ermöglichen und haben dies gelöst, indem ihr eure Waffen sowohl auf einen als auch auf zwei Gegner gleichzeitig richten könnt.

Dieses Steuerungssystem funktioniert zwar gut mit dem DUALSHOCK 4 Wireless-Controller, jedoch finden wir, dass zwei PS Move-Motion-Controller besser eure Hände darstellen können und das Erlebnis dadurch immersiver und so auch befriedigender wird. Es mag sich zuerst etwas kompliziert anfühlen und manche Leute finden auch, dass der DUALSHOCK 4 Wireless-Controller besser zu ihrem Spielstil passt. Unserer Meinung nach aber lohnt es sich, die Zeit zu investieren, den Umgang mit zwei PS Move-Motion-Controllern zu üben, da diese gegenüber dem DUALSHOCK 4 Wireless-Controller einen leichten Vorteil bieten.

Until Dawn: Rush of BloodUntil Dawn: Rush of Blood

 

Wir möchten, dass ihr die Freiheit unserer Steuerung komplett ausnutzen könnt. Darum haben wir das Spiel vollgestopft mit dem „Stoff, aus dem Albträume sind”, damit ihr selbigen in kleine Stücke schießen könnt. Die Gegner werden euren Schüssen ausweichen, in Deckung gehen, euch mit ihrer bloßen Anzahl überwältigen und sich dann unerwartet mit brennender Säure auf euch übergeben, wenn ihr sie nicht wegballert.

Da ihr euch mit VR ganz natürlich umsehen könnt, haben wir die Gegner so designt, dass sie sich von allen Seiten nähern. So klettern sie zum Beispiel auf eine höhere Ebene und springen auf euch herab. Ich habe bisher noch gar nicht die einzigartigen und schreckenerregenden Bosse am Ende jedes Levels erwähnt, aber das ist auch lieber etwas, zu dem ich nichts im Vorfeld verraten werde …

Until Dawn: Rush of Blood

Wer sich traut, in unsere Albtraumwelt vorzudringen, dem ist unser Respekt jedenfalls sicher. Ich hoffe, dieser Beitrag hat ein wenig die Schrecken beleuchtet, auf die ihr treffen werdet, und die ihr zurück in die Hölle schicken müsst, aus der sie emporgestiegen sind. Bis dahin solltet ihr die Augen offen halten und beide Finger am Abzug lassen.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf