6 Arten, auf die CCP seinem interstellaren Raumkampf-Simulator EVE: Valkyrie Leben einhaucht

0 0
6 Arten, auf die CCP seinem interstellaren Raumkampf-Simulator EVE: Valkyrie Leben einhaucht

Erlebt die laserdurchsetzte Hintergrundgeschichte des PlayStation VR-Shooters von CCP Games


Andrew Willans, CCP Games :

Im detailreichen Sci-Fi-Universum von EVE: Valkyrie geht es nicht nur ums Schießen und Überleben – mit über 15 Schiffen, einer Vielzahl interstellarer Karten und Hollywood-Stimmtalenten gibt es noch viel mehr zu entdecken. Findet heraus, wie CCP Games einer Welt Leben eingehaucht hat, in der ihr die Rolle eines unsterblichen Weltraum-Kampfpiloten übernehmt …

EVE Valkyrie

  1. Fans von EVE Online werden die Schiffe und Strukturen mehrerer bekannter Völker und Allianzen des MMORPGs wiedererkennen, darunter auch die Gallente Navy, die Sarum-Familie, der Staat Caldari, die Republik Minmatar und de Guristas-Piraten.
  2. Die Valkyrie sind Klone, die aus der gewonnenen DNS gefallener Piloten erschaffen wurden, und Rán Kavik – gesprochen von Katee Sackhoff, bekannt aus Battlestar Galactica und Riddick – ist ihre furchteinflößende Anführerin. Ihr Erzfeind, Jirai „Fatal“ Laitanen, kommandiert seine eigene Piratenfraktion namens Schism.
  3. EVE Valkyrie

  4. Die Phoenix, die an die Schiffswerft angedockt ist, ist über 3.000 m lang – 300 Mal länger als das Banshee-Unterstützungsschiff. Die Titans sind mit 13-18 km Länge die größten Schiffe im Spiel und damit ungefähr so lang wie eine Karte in Valkyrie. Man müsste also 1.476 Wraiths aneinanderreihen, um auf die Länge des kolossalen Titanen Gallente Erebus zu kommen.
  5. Das erste Schiff im Spiel, der Wraith, kann mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit von bis zu 2.160 km/h fliegen (fast so schnell wie die Concord), wird aber noch vom Mirkowarpantrieb des Spectre übertroffen, der mit fast 18.000 km/h Mach 10 überschreitet. Kein Wunder, dass es das beliebteste Kampfschiff ist – selbst unter Veteranen.
  6. EVE Valkyrie

  7. Mit 10 km Länge ist Station 27 an den Crossroads eines der höchsten Bauwerke in EVE: Valkyrie. Schaut es euch unbedingt an – man kann nämlich tatsächlich vom einen zum anderen Ende des Gebäudes fliegen.
  8. Die Karte „Necropolis“ ist ein Friedhof aus Schiffen, die während dem Kampf auf Esmes III zerstört wurden, während die Karte „Shipyard“ ursprünglich eine Caldari-Einrichtung war, bevor sie vom Guristas-Piratenklan übernommen wurde. Und auf der Kathedralen-Karte befindet sich in der Mitte ein riesiges Gebäude, das für religiöse Versammlungen genutzt wird.

EVE Valkyrie