The King of Fighters XIV erscheint heute – schaut euch den Launch-Trailer an

0 0
The King of Fighters XIV erscheint heute – schaut euch den Launch-Trailer an

Außerdem spricht Produzent Yasuyuki Oda mit PS Blog über die Fortsetzung des Kampfspiels


Adam Laatz, SNK:

Liebe PlayStation-Fans, es freut uns riesig, heute ein paar neue Details über den nächsten Teil der The King of Fighters-Reihe zu teilen – The The King of Fighters XIV, welches jetzt für 59,99 € in Europa erhältlich ist. Alle Käufer der Day One Edition erhalten ein exklusives Steelbook und das „Classic Kyo“-DLC-Kostüm!

Wir hatten die Gelegenheit, uns mit Yasuyuki Oda-san, dem Produzenten von KOF XIV, zu treffen und über die Entwicklung von KOF XIV für PlayStation 4 zu sprechen. Doch bevor wir mit dem Interview beginnen, freuen wir uns erstmal darauf, den neuen Trailer zu KOF XIV mit euch zu teilen, um die Veröffentlichung des Spiels zu feiern!

Und jetzt kommen wir ohne weitere Umschweife zum Interview mit KOF XIV-Produzent Yasuyuki Oda-san.

Wie hat die Entwicklung von KOF XIV begonnen? Was war der „Anstoß“, der das Projekt ins Rollen brachte?

Yasuyuki Oda: Ich habe gehört, dass sich SNK Playmore vor ein paar Jahren noch hauptsächlich auf Pachinko-Automaten und Mobile-Apps konzentriert hat, aber eines Tages entschied der ehemalige Firmenchef Mr. Kawasaki, die (interne) Konsolenspielentwicklung von SNK wiederzubeleben. Zu dieser Zeit mangelte es allerdings stark an Entwicklern und Personal. Also mussten wir für dieses Projekt eine Menge neuer Leute einstellen.

Ein paar Mal im Jahr haben sich einige Ex-Mitglieder des Entwicklerteams von Fatal Fury auf ein gemeinsames Abendessen und ein paar Drinks getroffen. Vor einigen Jahren wurde unser aktueller Lead Artist Ogura vom Firmenchef darum gebeten, einige der ehemaligen Mitglieder des Entwicklerteams von SNK abzuwerben, ihnen das Projekt vorzustellen und sie dafür wieder zusammenführen.

Es hat eine Weile gedauert, aber ein großer Teil des alten Teams ist dem Ruf des Firmenchefs gefolgt und nach Esaka zurückgekehrt. Im April 2014 haben sie dann offiziell mit der Entwicklung von KOF XIV begonnen.

The King of Fighters XIV

Wie ist die riesige Auswahl von 50 Charakteren entstanden?

Yasuyuki Oda: Zunächst haben wir eine Auflistung aller existierenden, klassischen Charaktere erstellt – und dann eine weitere, die zu 90 % aus neuen Charakteren bestand, von denen viele nicht sehr „KOF-mäßig“ waren. Anschließend haben wir sie verglichen und intern über sie diskutiert. Wir haben außerdem auch an Märkte wie Mexiko, Südamerika und China und sogar an ein paar hier in Japan populäre Pachinko-Charaktere gedacht, die für ein echtes SNK-All-Star-Aufgebot sorgen würden.

The King of Fighters XIV

Was war die größte Veränderung, die dir im neuen Teil von KOF gefallen hat?

Yasuyuki Oda: Das ist eindeutig die große Zahl frischer, neuer Charaktere in KOF XIV.

Hast du zur Veröffentlichung eine spezielle Botschaft an die Fans?

Yasuyuki Oda: In den vergangenen zwei Jahren mussten sowohl Veteranen als auch neue Teammitglieder zusammenfinden, um diesen Vorzeigetitel mit dem Ziel, die SNK-Marke wiederzubeleben, zu entwickeln. Wir haben uns schon lange auf diesen Tag gefreut – die Veröffentlichung des neuesten Teils der KOF-Reihe, der unseren Fans und einer neuen Generation von KOF-Spielern etwas beschert, das ihnen Riesenspaß machen wird.

Ich hoffe, dass ihr, eure Freunde und auch eure Rivalen eine großartige Zeit haben werdet, wenn ihr KOF XIV spielt.

BEREITMACHEN … LOS!

The King of Fighters XIV