Neues Video zu Robinson: The Journey gewährt Einblick in Cryteks PS VR-Titel

0 0
Neues Video zu Robinson: The Journey gewährt Einblick in Cryteks PS VR-Titel

Findet heraus, wie sich das Dinosaurier-Abenteuer des deutschen Studios entwickelt hat


Elijah Freeman, Crytek:

Es sind nur noch ein paar Monate bis zur Veröffentlichung unseres PS VR-Debüttitels Robinson: The Journey und die Entwicklung ist in vollem Gange. Wir freuen uns, heute unser erstes Entwicklertagebuch zu zeigen. In dem Video haben wir ein paar unserer Entwickler ins Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt geschickt, um die Inspiration hinter dem Spiel zu erläutern – und um zu erklären, wie sie durch VR Gameplay-Erlebnisse bieten und eine Geschichte erzählen können, wie es auf keinem anderen Medium möglich wäre. VR ist wirklich etwas Besonderes.

Unser Robinson-Team hat zunächst durch verschiedene Demos, z. B. „Back to Dinosaur Island“, mit Virtual-Reality-Konzepten herumexperimentiert. Und letztendlich haben sich diese Ideen dann zu dem Konzept hinter Robinson: The Journey entwickelt, das diesen Herbst exklusiv für PS VR erscheinen soll.

Robinson: The Journey ist ein Spiel, das von Grund auf für VR entwickelt wurde. Die Grenzen des Mediums – und seine Möglichkeiten – waren die Hauptgrundlage für die Entscheidungen des Entwicklerteams.

„Wenn wir ein Gameplay-Element hinzufügen, fragen wir uns zunächst, ob es VR-exklusiv ist. Ob es etwas ist, bei dem sich der Spieler denkt: ‚Oh mein Gott, das ist neu!'“, sagt Martin L’Heureux, Animation Director für Robinson.

Während das Team die Möglichkeiten von VR austestete, flossen die eigenen Erfahrungen, die Entdeckungen und die Begeisterung der Teammitglieder in das Spiel mit ein. Fatih Özbayram, Produzent, sagt: „Es hat alles damit angefangen, dass wir neugierig auf ein neues Medium waren. Das Kernelement von Robinson war das Erforschen.“ Sowohl für die Entwickler als auch für die Spieler.

Aber jetzt hört auf zu lesen und seht euch lieber das Entwicklertagebuch an. Gefällt euch, was ihr seht? Wir hoffen schon. Und ihr könnt das Spiel selbst testen, wenn ihr dieses Jahr zur Gamescom nach Köln kommt – schaut an unserem Stand vorbei und erlebt, was es bedeutet, einem Dinosaurier auf einem wunderschönen extrasolaren Planeten in VR direkt gegenüberzustehen. Wir können es gar nicht erwarten, zu hören, was ihr darüber denkt!