Der deutschsprachige PlayStation Blog

Free-to-play Mech-Shooter Hawken kommt nächsten Monat auf PS4

4 0
Free-to-play Mech-Shooter Hawken kommt nächsten Monat auf PS4

Erfahrt mehr über die Welt, in der der chaotische Team-Shooter spielt - erscheint am 8. Juli


Josh Clausen, Reloaded Games:

Hawken ist ein free-to-play-, mech- und team-basierter Shooter, der am 8. Juli 2016 für PS4 erscheint. Unseren Shooter basiert auf einem überraschend umfangreichen und gut entwickelten Universum unterlegt. Es gibt sogar einen 100+-seitigen Graphic Novel, eine fünfteilige Comicserie und eine Markenbibel, die eine mehrere Jahrhunderte lange Zeitspanne umfasst.

Als ich vor etwa einem Jahr das erste Mal am Hawken-Projekt gearbeitet habe, war ich mir dieser Tiefe nicht bewusst, und es ist sehr schön, zu sehen, wie viele Gedanken und Mühen in die Mythologie hinter dem Spiel gewandert sind. Was, also, ist die Hawken-Geschichte?

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)#08 - Co_Op (5)

Im Hawken-Mythos hat die Menschheit etwa 60 Jahre in der Zukunft die Hyperdrive-Technologie perfektioniert und somit die Erkundung des Weltalls möglich gemacht. Terraforming und Kolonialisierung erschaffen ein Netzwerk an bewohnbaren Planeten. Dies hat zu der Entdeckung eines Planeten namens Illal geführt, dessen Terraforming-Möglichkeiten als zu riskant und teuer eingestuft wurden. Allerdings haben die potentiellen Profite eine Gruppe von multi-planetaren Gesellschaften (MPCs) dazu gebracht, die Erlaubnis zu ersteigern und die Operation in Alleingang anzugehen.

Illal bietet ihnen eine Reihe an Herausforderungen, aber den „Großen Drei“ MPCs (Prosk, Crion und Sentium) gelingen eine Reihe an wissenschaftlichen Durchbrüchen, die in der weit gefächerten industriellen Anwendung von zweifüßigen Mechs für Konstruktionen und Minenarbeiten resultieren. Diese Produktlinien werden immens profitabel und Illal wird zu einer heiß begehrten Quelle an seltenen Ressourcen und industrieller Maschinerie. Die Terraforming-Operationen werden beschleunigt und Illal wird ein beinahe bewohnbarer Planet. Natürliche Entdeckung von Ressourcen und Extraktions-Raten werden zu einem ganz neuen Level gehoben.

E3_2015_Mediakit_018

Und dann verändert sich alles. Als einer der großen drei MPCs, Prosk, Mineralvorkommen entdeckt, die leichtere, stärkere und vielseitig einsetzbare Mechs ermöglichen, beginnen sie, den Markt zu dominieren. Die Konkurrenz beginnt verdeckte paramilitärische Einsätze, um sich dieses scheinbar magische Material bekannt als Cavorit zu sichern. Mechs, die für industrielle Zwecke geschaffen wurden, werden für bewaffneten Einsatz umgebaut. Die Mech-Industrie erreicht unter allen menschlichen Planeten auf Illal einen neuen Höhepunkt.

Da die Cavorit-Vorkommen auf bekannte Meteoritenkrater begrenzt sind, konzentriert sich die Crion-Corporation darauf, einen synthetischen Ersatz zu entwickeln. Während eines Angriffes auf eine Crion-Forschungsanstalt wird eine Variation des Stoffes durch eine Explosion in die Atmosphäre freigesetzt. Dies ist das Epizentrum eines selbst-replizierenden Nano-Virus, informell bekannt als der „Hawken-Virus“, benannt nach dem ersten Opfer und vielversprechenden Wissenschaftler, James Hawken.

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)

 

Der Nano-Virus ist nicht zu besiegen. Er konvertiert organisches Material in eine schnell wachsende, metallische Kruste, die schon bald einen Großteil von Illals Oberfläche bedeckt. Ganze Städte und Regionen werden überrannt, die Verluste sind massiv. Es gibt nur noch die weit gestreckten Flächen an fast lebloser Wüste, die das Wachstum der Fläche stoppen, die nun als Gigastruktur bekannt ist. Die Gefahr des Nano-Virus resultiert in einer Quarantäne des gesamten Planeten, die durch eine erbamungslose Orbital-Blockade gesichert wird.

Illals Wirtschaft bricht beinahe zusammen, aber die Entdeckung einer sehr dichten, regenerativen Energiequelle namens Vitrolium, die aus der Gigastruktur gewonnen wird, startet einen offenen Krieg um das Material, das über „zugängliche Kanäle“ durch die Blockade geschmuggelt wird. Unterdessen breitet sich die Gigastruktur weiter aus, wobei sich die bewohnbare Landmasse des Planeten weiter verkleinert. Die galaktische menschliche Population ist sich der Situation in Illal bewusst, aber aufgrund des Nano-Virus ist ein Einschreiten keine Option. Doch die Aussicht auf Vitrolium strahlt eine unwiderstehbare Anziehung aus. Dies ist der Kontext, in dem unser Spiel, Hawken, stattfindet.

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • Danke, freu mich drauf! Ob es noch gespielt wird wenn erstmal Titanfall 2 raus ist? Wohl nur weil es free2play ist…

    • Ich habe einige Stunden bei Steam in Hawken gesteckt…damals hieß es, gegen einen ausgereiften, erwachsenen Shooter wie Mechwarrior Online hat das keine Chance usw. Der Vergleich mit Titanfall ist genauso unpassend wie mit MWO….Hawken ist klein, schnell, intuitiv…quasi das CoD unter Mech-Shootern. Leicht zu lernen und mal was für zwischendurch….Titanfall 2 wird nichts daran ändern, da die Zielgruppe eine andere ist…

  • Ich habe mir Hawken gedowloadet und jede 5 Minuten werde ich gekickt weil die server immer abstürzen

  • ThENigHTmArEBOZz

    Hab mir es gestern runtergeladen und nun 3std gespielt. Cooles Game aber nun ist „Spielen“ ausgegegraut kann mir wer sagen warum ?