Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht erhält bei Veröffentlichung einen DLC-Inhalt exklusiv für PlayStation

0 0
Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht erhält bei Veröffentlichung einen DLC-Inhalt exklusiv für PlayStation

PS4- und PS3-Besitzer erhalten ab dem 28. Juni das Droiden-Charakter-Pack


Jamie Eden, Game Director, TT Games:

Neben den Unmengen an Features in Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht sind wir erfreut, euch mitzuteilen, dass PlayStation 4- und PlayStation 3-Spieler einen kostenlosen DLC-Inhalt in Form des Droiden-Charakter-Packs direkt bei Veröffentlichung am 28. Juni erhalten werden. Darin sind eine Menge Droiden aus der „Star Wars“-Galaxie enthalten.

Die Droiden gehörten schon immer zu meinen Lieblingscharakteren in den „Star Wars“-Filmen. Obwohl sie Roboter sind, scheinen sie mehr Persönlichkeit und Charme zu besitzen, als viele Menschen es tun! Deswegen ist es so aufregend, den Spielern ein Pack mit diesen außergewöhnlichen Charakteren zukommen zu lassen. Um euch zu zeigen, was ich meine, wollen wir uns das Pack etwas genauer anschauen …

Wie man in den Videos sehen kann, sind diese Droiden ein coole Truppe und sollten vielen „Star Wars“-Fans bekannt sein. Für die Anfänger unter euch: R5-D4 (oder „Red“), ein weniger bekannter, aber wichtiger Astromech, wird sich eurem galaktischem Auftrag anschließen. Für die Hardcore-Fans: Ihr wisst bestimmt, dass das der Droide ist, den Luke Skywalker im original „Star Wars“-Film beinahe anstelle von R2-D2 gekauft hätte. Aber ein Defekt in Reds Motivator führte dazu, dass die Ereignisse ihren Lauf nahmen und die „Star Wars“-Galaxie so geschaffen wurde, wie wir sie heute kennen!

E3_2015_Mediakit_018

Neben R5 haben wir noch IG-88, den Kopfgeldjäger aus Chrom, den viele Fans aus Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück kennen müssten. Er trägt ein einzigartiges, schweres Blastergewehr bei sich und ist sehr begabt im Aufspüren seiner Feinde.

Machen wir weiter mit den Kampfdroiden. Spieler werden die Kampfdroiden aus der animierten Serie von Star Wars: The Clone Wars spielen können, inklusive dem Kampfdroiden-Hauptmann, dem Super-Kampfdroiden und dem agilen Kommandodroiden-Hauptmann. Diese drei bieten euch sicher genug Feuerunterstützung, um euch in LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht ein wenig unter die Arme zu greifen.

All die Kampfdroiden erhalten Unterstützung von ihrem Cyborg Oberster Kommandant General Grievous. Ausgerüstet mit seinen ikonischen Lichtschwertern und eine Menge Kampfmanövern, verkörpert er ganz und gar den furchterregenden Feind, den ihr aus Kino und Fernsehen kennt. Definitiv einer meiner Lieblingscharaktere. Ihn in LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht zu spielen, ist doch ein echtes Vergnügen!

E3_2015_Mediakit_018

Für diejenigen, die sich weniger kämpfend durch die Galaxie schlagen wollen, haben wir ME-8D9 und W1-LE. Diese Protokolldroiden bieten etwas zivilisiertere Methoden, Konflikte zu lösen, denn sie versuchen es mit Kommunikation. Fans erkennen ME-8D9 vielleicht aus Maz Kanatas Schloss in Star Wars: Das Erwachen der Macht und W1-LE, Lando Calrissians persönlichen Droiden, aus der animierten „Star Wars: Rebels“-Serie.

Aber es sind nicht nur Charaktere hier. Die Droiden haben Luftunterstützung mitgebracht in Form der Droiden-Sternjäger der Vulture-Klasse, die für die Spieler in Fluglevels verfügbar sind. Hinzu kommt eine extrem niedliche Microfighter-Version, mit der ihr durch die fünf verschiedenen Free-to-Play-Bereiche im Spiel fliegen könnt.

Puh! Das sind eine ganze Menge Droiden! Wie schon erwähnt, steht die Veröffentlichung dieses Packs kurz bevor, denn schon ab der Veröffentlichung am 28. Juni kommt ihr in den Genuss all dieser tollen Charaktere.

Bis dahin verabschieden wir bei TT Games uns mit diesem Zitat: „DAS sind die Droiden, die ihr sucht …““