Schaut euch den neuen Trailer zu Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter an

0 0
Schaut euch den neuen Trailer zu Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter an

Noch nie stand für den berühmten Detektiv so viel auf dem Spiel


Aurélie Ludot, Game Producer, Frogwares Studio:

Hallo PlayStation Blog! Hier ist Aurélie, vom Frogwares studio. Wir freuen uns unheimlich, euch unseren neusten Trailer zu präsentieren, der einen Blick auf Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter wirft.

Wie ihr wisst, setzen wir Holmes mit jedem unserer Spiele einer neuen Situation aus, die ihn an seine Grenzen bringt. Es ist immer lustig, seinen Helden leiden zu sehen, oder? Was wäre, wenn Holmes dieses Mal alles verlieren könnte? Nein, nicht seinen Ruf. Etwas viel Wertvolleres …

Ein neuer Holmes

Einige Leute haben uns gefragt, warum wir Holmes verändert haben. Mit diesem Post will ich das beantworten.

Ein herzloser „Oldschool“-Holmes funktioniert sehr gut, wenn es darum geht, einen Detektiv zu spielen, der manipulativ und/oder gefühlskalt ist. Dieses Mal wollten wir jedoch, dass er ein wenig offener für Gefühle ist. Wir brauchten einen Charakter, der einen glaubwürdigen Vater darstellt. Etwas ungeschickt, aber dennoch fürsorglich.

Wir haben es also so gemacht, um eine starke emotionale Bindung zwischen Holmes und seiner Tochter, Katelyn, herzustellen.

Aber man kann nicht nur einen Charakter verändern. Man braucht ein Gleichgewicht. Katelyn muss frech und aktiv, Watson ein glaubwürdiger Freund und jeder um sie herum dynamisch sein. Mit anderen Worten: Es geht nicht um kosmetische Veränderungen, sondern um eine grundlegende Veränderung des Spiels an sich.

E3_2015_Mediakit_018

Das Spieluniversum muss daher modern und offen gestaltet sein.

Es gibt immer noch Ermittlungen, die Holmes‘ Aufmerksamkeit auf sich ziehen, doch unsere Baker Street ist zum Leben erwacht. Also mussten wir auch den anderen Bereichen mehr Leben einhauchen.

In The Devil’s Daughter beeinflussen die Verdächtigen Holmes‘ Gefühle und die Situationen erinnern ihn an seine Pflichten. Seine Schlussfolgerungen haben Konsequenzen für das Leben in der Baker Street. Die Welt um Holmes ist jetzt mehr als nur Requisite: Sie agiert und reagiert.

DN_011 DN_020DN_CO-OP_004

Wir haben die Tiefe verändert, aber nicht die DNS

Es gibt also keinen Grund zur Sorge. Das Gameplay beinhaltet dieselbe Dynamik: Das Leiten einer Ermittlung und das Aufdecken der Wahrheit bleiben als klassische Sherlock Holmes-Elemente unberührt. Ihr wisst doch, wie gerne wir Rückschlüsse ziehen! Wir wollen euch immer noch das Gefühl geben, ein außergewöhnlicher Detektiv zu sein! Die Ermittlungen sind immer noch komplex, aber eben etwas dunkler. Und sie lassen mehr Raum für Emotionen.

Warum? Ganz einfach: Je intensiver die Fälle sind, desto näher gehen sie ihm. Lasst mich erklären: Wenn Holmes mit einer Ermittlung beginnt, glaubt er, seine Probleme gemeinsam mit seiner Tochter hinter sich zu lassen. Aber durch die Dunkelheit der Geschichte werden seine Fehler nur noch deutlicher aufgezeigt.

Wie kann er die Wahrheit fordern, wenn er es nicht mal schafft, mit seiner eigenen Tochter zu reden? Mit welchem Recht kann er über das Schicksal der Glücklosen entscheiden, wenn er selbst Leid anrichtet?

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)

Atmet tief durch – ihr trefft eure eigenen Entscheidungen!

Dunkelheit und graue Zellen. Liebe und Humor. Handeln und Fragen. Wir hoffen, dass ihr ab dem 10. Juni auf PS4 etwas zum Nachdenken habt!