Veröffentlicht am

Battleborn erscheint heute für PS4 – jede Menge Helden erwarten euch

Gearbox Softwares neuer Multiplayer-Shooter startet durch

Darren Gladstone, 2K Games:

In Battleborn gibt es sehr viele Charaktere. Okay, technisch gesehen – gibt es 25. Und jeder einzelne spielt sich unterschiedlich.

Möchtest du einen mörderischen Mech steuern? Fliegen wie ein Adler und die Ziele unter dir mit Raketen bombardieren? Vielleicht willst du auch ein eigenständig denkender Pilz sein? Vielleicht ein Weltraum-Samurai? Oder ein telekinetischer Schwadroneur? Egal, was für einen Style du bevorzugst, du kannst ihn spielen. Also, obwohl wir nicht genug Platz haben, um über jeden spielbaren Charakter zu reden, sind hier zumindest 12 davon.

Toby

Toby
Toby mag vielleicht aussehen wie ein kleiner, niedlicher Pinguin, aber nennt ihn nicht ‘süß’. Niemals. Seitdem er von der Friedenshüter-Miliz abgelehnt wurde, weil er zu liebenswert aussieht, versteckt dieser Meister der Technik ein feuriges Temperament hinter seinem knuffigen kleinen Aussehen. Geht Toby auf die Nerven und er hüpft in seinen Kampf-Mech-Anzug und schießt euch direkt in die Hölle, mithilfe seiner Railgun und seiner Strahlminen – danach wird er sich vermutlich entschuldigen. Startet ihr seine Defensiv-Schilder an, ist Toby ein Teamplayer, der dabei hilft, die Linien zu halten.

Kleese

Kleese
Er beschwört schwarze Löcher auf dem Schlachtfeld, er schießt Energiemörser ab und stärkt euer Schild bis zum Anschlag – und all das tut er, ohne auch nur aus seinem Sessel aufzustehen! Der mürrische Kleese war einmal Vorsitz von Minion Robotics (für ein paar Minuten), nur um von einer wahnsinnigen KI ersetzt zu werden. Nun, da er in seinem eigens gebauten, taktischen Kampfthron herumschwebt, besitzt Kleese den tödlichsten Lounge-Sessel des Universums. Er ist perfekt, um euer Team zu beschützen und dabei noch ziemlich viel flächenabdeckende Feuerkraft mitzubringen.

El Dragón

El-Dragon
Wer braucht einen Plan, wenn ihr den mächtigen El Dragón an eurer Seite habt? Dieser ehemalige Champ des professionellen Wrestling-Zirkels sprintet in den Kampf und lässt es Attacken hageln – mit Stil! El Dragón ist ein Nahkämpfer mit einer Vielzahl an Attacken, die auch außerhalb des Ringes tödlich sind. Und wenn du seinen “El Dragóóóóóóóón”-Kampfschrei hörst, flieh so schnell wie möglich auf erhöhten Grund! Es ist gut möglich, dass er gerade seine beiden massiven Roboterarme gehoben hat und sich seinen Weg zu dir bahnt – bereit, dir einen neuen Scheitel zu ziehen.

Shayne and Aurox

Shayne-and-Aurox
Das einzige, was schlimmer ist, als sich mit einer rotzfrechen Emo-Alleswisser-Teeny-Bratze streiten, die nur an sich selbst denkt: Sich mit ihr und dem Hulk-ähnlichen, omni-dimensionalen Monster zu streiten, das an ihren Torso geheftet ist. Die resultierende Masse ist eine Kombination von Shaynes Geschwindigkeit und ihrem rasiermesserscharfen Boomerang, gemischt mit Aurox‘ beinahe lächerlicher Zerstörungskraft im Nahkampf. Was das Ganze noch schlimmer macht ist, dass Aurox Shayne verbergen kann, um sich dann aus dem Nichts auf unvorbereitete Opfer zu stürzen. Wir müssen die anfängliche Meldung korrigieren. Zu wissen, dass ihr von diesem Punk auch noch veräppelt werdet, nachdem ihr aufs Kreuz gelegt wurdet – das macht das Ganze noch um einiges Schlimmer.

Benedict

Benedict
Es ist eine schwere Entscheidung, was grotesker ist: Benedicts Raketen-Arsenal und seine Kampfkraft…. oder sein Ego. Der fliegende Falkenmann hält sich selbst für den Größten – und bevor ihr eine Chance habt, es zu hinterfragen, lässt er auch schon zig Raketen auf eure Köpfe hageln. Und dabei denken wir noch nicht mal an die ferngesteuerte Rakete, die ihr abfeuern könnt, sobald euer Level hoch genug ist. Wenn seine Angriffskraft noch nicht reicht, um euch eine Pause zu gönnen, könnt ihr mit ein paar Schlägen der Flügel dieses Vogels aus der Schussbahn fliegen oder über das Schlachtfeld gleiten, um euch einen schönen Überblick zu verschaffen.

ISIC

ISIC
ISIC war die leitende Manufaktur-Magnus-KI bei Minion Robotics, wo er Rekordeinnahmen eingespielt hat und die Produktions-Pipelines revolutioniert hat. Nachdem sein Verstand in Stücke zerfallen ist, hat er sich dem Pro-Wrestling-Zirkel angeschlossen, hat ‘nem Kerl die Arme ausgerissen (El Dragón – das ist eine ganz andere Geschichte) und sich Minuten später dazu entschieden, dass das physikalische Universum nur eine Simulation ist und zerstört werden muss. Ihr wisst schon, ein Magnus mit vielen Interessen. Dieser wandelnde, sprechende, psychotische Tank ist großartig um eure Frontlinie mit Hilfe von Schilden und schützenden Wällen zu halten. Allerdings sind ISICs Ladungskanone und seine Sprint-Attacken auch großartig, um den Gegner unter Druck zu setzen.

Orendi

Orendi
Von allen guten Geistern verlassen, komplett unberechenbar und sogar von ihren eigenen Teamkameraden gefürchtet, ist Orendi, die Chaos-Hexe, die mit unglaubliche Geschwindigkeit und der Gabe, riesige Mengen an Schaden in kürzester Zeit anzurichten, gesegnet wurde. Sie lässt Explosionen von chaotischer Energie frei und beschwört ganze Türme von zerstörerischer Kraft. Und wenn sie dabei zufällig die Varlesi trifft ist das auch ganz okay. Wollt ihr mit ihr das Universum brennen sehen? Natürlich wollt ihr das.

Galilea

Galilea
Einst eine stolze Eldrid-Kriegerin, fühlt sich Galilea nun von den selben dunklen Energien auseinandergerissen, die sie zugleich am Leben erhalten. In schwerer Rüstung – und schwerer Bewaffnung mit ihrem Großschwert und Großschild – ist sie eine furchterweckende Kämpferin, die schnell durch Lücken schlüpfen und den Gegner aus der Nähe dezimieren kann. Sie kann sogar ins Nichts verschwinden und genauso schnell wieder auftauchen, um gegnerische Lebensenergie zu absorbieren und den Feind gleichzeitig zu mundgerechten Stücken zusammenzuschneiden.

Miko

Miko
Es gibt einen Fungus unter den Battleborn! Miko, der denkende Pilz, ist der letzte verbliebene Spross von einem Planeten, auf dem seine Kolonie einst die gesamte Oberfläche überspannt hat. Diese Kampf-Botanikerin ist gleichzeitig in der Lage, Gegner auf dem Schlachtfeld abzuwehren und euer Team am Leben zu erhalten. Also, wählt euer Gift. Wortwörtlich. Ihr könnt eine wandelnde Biowaffe werden und Gegnern damit schaden, während ihr sie mit endlosen Kunai-Klingen abwerft, oder aber euch darauf fokussieren, heilende Sporen auszusenden, die euer Team von der Schwelle des Todes zurückholen.

Deande

Deande
Rendains ehemalige Meisterspionin muss das Jenneriten-Imperium davon abhalten, einen schweren Fehler zu begehen: den Varelsi zu helfen, das Universum zu zerstören. Um das zu erreichen ist sie bereit, sich den Battleborn anzuschließen und ihre strategischen, mörderischen Schleichfähigkeiten einzusetzen, um ihren ehemaligen Meister zu stoppen. Eine ihrer Lieblingsattacken ist ein täuschend echt wirkendes Hologramm, das euch verwirrt, während sie sich tarnt und hinter euch schleicht, um euch mehrmals mit ihren Kriegsfächern zu durchlöchern. Falls ihr auf faire Kämpfe nicht so steht, spielt mit Deande.

Rath

Rath
Dieser Tornado aus roten Klingen auf dem Schlachtfeld? Oh, das ist nur Verod Rath. Er ist brutal, effizient und hat sich voll und ganz der Kunst des Kampfes verschrieben. Als einstiger Elite-Wächter – ein Hüter der Klinge – des Jenneriten-Imperiums, hat er es sich nun in den Kopf gesetzt, mit seinen drei Energie-Klingen jede Gelegenheit zu nutzen, die Varelsi einen Kopf kleiner zu machen. Keine große Überraschung also, dass er mit diesen Laser-Katanas ein brutaler Nahkämpfer ist. Er versichert uns übrigens, dass er kein Vampir ist. Er hört das oft.

Marquis

Marquis
Klasse. Raffinesse. Wahnsinn. Alles was man sich nur wünschen kann, verpackt in einem High-Society-Soziopath, ist auf dem Schlachtfeld euer! Ein höfliches Nicken in die Richtung von Marquis während er seinen Scharfschützen-Spazierstock – der Penner-Parade – auf die Reihen der Feinde entlädt. Ein kurzes Anheben des Hutes, während er seine mechanische Eule ausschickt, um mit entfernten Halunken kurzen Prozess zu machen. Und nicht vergessen – Eile mit Weile! Mit seiner Fähigkeit, Zeitverzerrungs-Zonen auszulegen, kann Marquis die anstürmenden Gegner massiv verlangsamen.

Noch was, das ihr beachten solltet!

Das ist weniger als die Hälfte des Line-Ups zur Veröffentlichung! Und wie wir schon angekündigt haben, haben wir bereits damit begonnen, an fünf weiteren spielbaren Battleborn Badasses zu arbeiten, die ihr kostenlos spielen könnt, sobald wir mit ihnen fertig sind!

Jetzt seid ihr am Zug. Battleborn ist ab heute erhältlich – welchen Helden werdet ihr auswählen, um die Varelsi zu stoppen und das Universum zu retten?

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf