Die offene Beta von DOOM auf PS4 ist jetzt verfügbar

3 0
Die offene Beta von DOOM auf PS4 ist jetzt verfügbar

Werft einen genauen Blick auf das mächtige Waffenarsenal, das euch in ID Softwares Shooter zur Verfügung steht


Sid Shuman, SCEA:

Nachdem die offene Multiplayer Beta von DOOM auf PS4 seit heute und bis 17. April am Laufen ist, erschien es mir clever, meine Erfahrungen in der Early Access-Phase mit euch zu teilen, die letzten Monat für Besitzer des exzellenten Wolfenstein: The New Order startete.

Aufgrund des historischen Einflusses, den DOOMs klassisches Arsenal hatte, dachte ich mir, ich konzentriere mich auf die Feuerkraft, die Beta-Spieler dieses Wochenende erwartet. Lest weiter für meine Eindrücke und sagt uns, was ihr von der Beta haltet.

Schweres Sturmgewehr

Eine der ausbalanciertesten Wafefn auf dem DOOM-Schlachtfeld und das digitale Visier hilft bei Fernbeziehungen. Simpel, aber effektiv.

Super-Schrotflinte

Ein Stützpfeiler jedes DOOM- oder Quake-Spiels und ich freue mich zu berichten, dass sie in der DOOM-Beta richtig effektiv ist. Mit dem Waffen-Mod wird die Streuung reduziert, was sie zur perfekten Wahl für enge Begegnungen macht.

HellKnight1_1455901128
DOOM_4_MP02_1459935951

Plasmagewehr

Vielleicht meine Lieblingswaffe aus der privaten Beta — sie ist einfach so befriedigend. Und der Waffen-Mod ist einer der besten, ein granatenartiges Projektil, dass in einem Bereich temporär Schaden verursacht.

Raketenwerfer

Eine der mächtigsten Waffen in der Beta, aber Munition ist Mangelware, weshalb jeder Schuss zählt. Ebenfalls ein sehr mächtiger Waffen-Mod, mit dem ihr mit L2 die Raketen detonieren könnt. Bumm!

Stasiskanone

Eine neuartige, einzigartige Waffe, die mit eurer Bewegung stärker wird. Voll aufgeladen, fügt die Stasiskanone mehr Schaden zu, als jede andere Waffe.

Vortexgewehr

Ich bin nicht großartig mit Scharfschützengewehren, aber konnte andere DOOM-Spieler beim präzisen Einsatz dieser Waffe „bewundern“. Ihr könnt den Schaden erhöhen, indem ihr den Waffen-Mod mit R2 auflädt.

Blitzgewehr

Diese direkt aus Quake gepickte Waffe bewirkt einen mächtigen Stoß an Elektrizität. Aktiviert den Waffen-Mod (R2) um mehrere Gegner zu treffen.

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)
#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)
Baronofhell_1455901109
shot00030_1459935953

 
Bereit einzutauchen? Hier ein schneller Überblick von unseren Freunden bei Bethesda mit mehr Info zur offenen Beta:

Falls ihr nicht an unserer kürzlichen geschlossenen Multiplayer-Beta teilnehmen konnten, habt ihr Glück! Von 15. bis 17. April, könnt ihr euch in die offene Beta stürzen – kein Code ist nötig! Ladet die Beta einfach herunter und metzelt los.

So ladet ihr die Beta herunter:

  • Geht in den PlayStation Store
  • Sucht nach „DOOM“
  • Wählt „DOOM Open Beta“ aus den Suchergebnissen
  • Wählt „Laden“

So einfach geht’s. Ihr könnt zwei 6-gegen-6-Modi testen – Team Deathmatch und Kriegspfad – auf den Hitzewelle- und Infernal-Karten.

Mit Zugang zu neuen Waffen, wie das Vortexgewehr, sowie DOOM-Klassikern, wie der Super-Schrotflinte, werdet ihr euren Gegnern das Fürchten lehren können. Erreicht zuerst die Dämonenrunen und ihr werdet in die Schuhe eines Dämonen gesteckt, der mit seinem brutalen Raketenwerfer die Gegner vernichtet.

Für mehr Infos, werft einen Blick auf den FAQ-Bereich der Beta-Seite, wo ihr mehr Details zum Inhalt der Beta findet und eure Erfahrungen teilen könnt.

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • sinisterb00n

    Mich packt die Beta leider nicht. Unreal Tournament war um Welten besser. Leider. Glaub werd das Spiel stornieren. Sehr sehr schade. Gameplay ist pures rumlucken, Grafik naja und die Waffen haben keinen Wumms. Die wollen wissen wie man Shooter macht? Naja…

    • Geht mir leider genauso. UT hat gerockt, schnelle fights, hotspots, wenige Schuss und rumms, weiter zum nächsten Gegner. Hier fühlt sich alles irgendwie träge an, unbalanciert. Eine richtige Enttäuschung für mich. Ist aber natürlich Geschmacksache…

  • brokenheart00

    Quake war damals auch geil, falls das noch einer kennt. ^^