Alles, was ihr zu The Feast, dem neuen PvP-Modus in Final Fantasy XIV,wissen müsst

0 0
Alles, was ihr zu The Feast, dem neuen PvP-Modus in Final Fantasy XIV,wissen müsst

Könnt ihr euch bis zur Spitze durchschlagen?

Hallo an alle!

Meine Güte, der letzte Artikel ist schon eine ganze Weile her! FFXIV wurde inzwischen auf Version 3.26 gebracht, weshalb wir jetzt etwas richtig Großes starten können!

Stelle euch vor, ihr seid in der folgenden Situation:
Während euren Reisen als Abenteurer habt ihr eine enorme Menge Können und Mut gezeigt; ihr habt unzählige Unschuldige vor einem zerstörerischen Imperium bewahrt, eine Nation am Rande des Untergangs verteidigt, und daran gearbeitet die Folgen der Untaten eines tausendjährigen Krieges wiedergutzumachen. Ihr sucht stets nach neuen Herausforderungen, darauf brennend euer Können unter Beweis zu stellen. Eure Fähigkeiten im Umgang mit der Waffe und dem analysieren von Schlachten sind ungeschlagen. Dass ihr dazu in der Lage seid, euren nächsten Zug zu planen bevor eure Gegner überhaupt die Möglichkeit haben zu reagieren, macht euch zu angsteinflößenden Gegnern. Ihr wollt, dass es alle wissen, wenn ihr die Spitze erreicht.

Dann seid ihr bereit für The Feast, und die erste Saison startet HEUTE!

The Feast ist ein brandneuer Spieler-gegen-Spieler (PvP) Modus in Final Fantasy XIV, welcher es euch erlauben wird allen zu beweisen, dass ihr die Besten eurer Klasse seid! Sieg bringt Ruhm und tolle Belohnungen am Ende jeder Saison mit sich, wenn die höchstrangigen Spieler die seltensten Gegenstände abstauben!

E3_2015_Mediakit_018

Was ist The Feast?

Es ist ein neuer PvP-Modus in welchem Spieler ihr pures Können im Kampf gegen andere Spieler des gesamten Datenzentrums (zum Beispiel aller Welten im Chaos-Datenzentrum) unter Beweis stellen, mit diversen Neuerungen für PvP in FFXIV:

  • Sammelt Medaillen von euren Gegnern im Rennen um den Sieg!
  • Sammelt nicht zu viele Medaillen oder das gegnerische Team wird euch in die Zange nehmen, und ihr verliert die Hälfte aller Medaillen beim K. o.!
  • Kämpft euch an die Spitzen der Ranglisten vor, von der Bronze- bis hin zur Diamant-Kampfklasse!
  • Alle Spieler werden auf die gleiche Gegenstandsstufe angepasst, um den Fokus auf Können und Teamwork zu setzen, anstatt auf Rüstungsgegenstände.
  • Nutzt euren persönlichen Limitrausch, den „Adrenalinstoß“, um einen Kampf herumzureißen!
  • Nutzt offensive und defensive Vorräte auf dem Schlachtfeld strategisch, um eurem Team einen Vorteil zu verschaffen!
  • Verdient euch exklusive Preise für die Top 100, Top 10 und den erstrangigen Spieler in jedem Datenzentrum!
  • Ranglisten werden mit jeder Saison zurückgesetzt, damit neue Spieler die Chance zum Erstürmen der Ranglisten auf einem frischen Schlachtfeld erhalten!

Wie kann ich mitmachen?

Ganz einfach – nachdem ihr die Wolfshöhle auf Stufe 50 freigeschaltet habt, wird euch The Feast automatisch zur Verfügung stehen, sobald Stufe 60 erreicht wurde. Begebt euch einfach zu eurer Staatlichen Gesellschaft, wo ihr direkt teilnehmen könnt!

Um herauszufinden, wo genau ihr alles freischalten könnt, schaut euch die offiziellen Spielinfos an.

Wieviel Zeit muss ich mir für ein Spiel nehmen? Dauert das lange?

Kein bisschen! Die Kämpfe in The Feast dauern maximal 8 Minuten und sind als schnelle Auseinandersetzungen zwischen Teams von je 4 oder 8 Spielern gedacht, welche euch die ganze Zeit auf den Füßen halten sollen. Schnelles, taktisches Denken ist genauso wichtig wie eine flüssige Kommunikation mit dem Team.

Kann ich in einem festen Team spielen?

Im 4-gegen-4 Modus könnt ihr euch entweder alleine oder mit einer Gruppe von vier Spielern anmelden. In 8-gegen-8 könnt ihr euch entweder alleine oder mit einem Freund zusammen anmelden. Es ist wichtig im Hinterkopf zu behalten, dass Teamkämpfe und Solokämpfe im 4 gegen 4-Modus gesonderte Ranglisten haben, während 8 gegen 8-Kämpfe überhaupt keine Ranglisten haben, da sie mehr auf Spaß ausgerichtet sind – ein Teamspiel hat also keine Auswirkungen auf eure Solo-Wertungen. 8 gegen 8-Kämpfe finden in einer größeren Arena statt, was euch mehr taktische Möglichkeiten gibt, einem Gegner aufzulauern oder auszuweichen.

Teams bestehen aus immer der gleichen Anzahl von Verteidigern, Nahkämpfern, Fernkämpfern und Heilern. Der 4 gegen 4-Modus hat jeweils eine Person jeder Kategorie, während 8 gegen 8-Kämpfe jeweils zwei haben werden.

E3_2015_Mediakit_018

Was sind Ranglisten und Kampfklassen?

Ihr wollt doch die Besten sein, oder? Mit jeder gewonnenen Schlacht werdet ihr euch durch die Kampfklassen bewegen. Ihr werdet euch schnell in der Bronzeklasse wiederfinden, und könnt euch bis in die Diamantklasse vorarbeiten, in welcher die Besten der Besten gegeneinander antreten. Und sie kämpfen nicht nur auf ihren jeweils gewählten Servern, sondern im gesamten Datenzentrum!

Wir werden euch auf unserer Ranglisten-Website ständig darüber auf dem Laufenden halten, wer in eurem Datenzentrum derzeit an der Spitze steht. Die Webseite findet ihr hier!

Werde ich dieselben Fähigkeiten einsetzen, die ich bereits aus dem normalen Spiel kenne?

PvP-Modi stellen euch zusätzlich zu den altbekannten Fähigkeiten aus dem normalen Spiel noch einige neue Fähigkeiten zur Verfügung, und einige PvE-Fähigkeiten können sich im PvP-Spiel anders verhalten, also befasst euch ausgiebig damit. Sämtliche dieser Fähigkeiten sind von Anfang an freigeschaltet, und während ihr euch durch die Ränge kämpft werdet ihr dazu in der Lage sein, sie mit gewonnenen Punkten zu verbessern (ihr könnt sie auch jederzeit zurücksetzen, also schaut einfach, was für euch am besten funktioniert)!

Ihr habt außerdem Zugang zur „Adrenalinstoß“-Fähigkeit. Eine mächtige, von eurer gewählten Klasse abhängige Fähigkeit, die ihr als persönlichen Limitrausch betrachten könnt. Genau wie der Limitrausch füllt sich die Adrenalinleiste während des Kampfes und macht eine mächtige Fähigkeit für euch verfügbar. Sorgfältiges einsetzen dieser Fähigkeiten kann einen Kampf herumreißen, der schon verloren schien!

Also wie gewinnen wir das jetzt?

Jeder Spieler startet ein Match mit 100 Medaillen. Jedes Mal wenn ein Spieler k. o. geht, verliert er die Hälfte seiner Medaillen und die Spieler aus dem gegnerischen Team kann sie aufsammeln. Je mehr Medaillen ein Spieler hat, desto mehr verliert er wenn er niedergeschlagen wird – und alle kleben sich schnell an die Verse eines 250 Medaillen schweren Spielers. Wenn die Zeit ausläuft, gewinnt das Team mit den meisten Medaillen. Wenn ein Team es schafft 600 Medaillen (in 4 gegen 4) oder 1100 (in 8 gegen 8) anzuhäufen, gewinnt das Team!

E3_2015_Mediakit_018

Es gibt noch mehr Strategien im Zusammenhang mit den Medaillen, wie der schädliche Effekt bekannt als „Schwermetall“ bei dem mehr Schaden erlitten wird, wenn mehr Medaillen getragen werden. Aber generell gewinnt das Team, das mehr Medaillen besitzt. Es gibt auch noch den Blutrausch, der gestartet wird, wenn niemand in einer bestimmten Zeitspanne k. o. geht, und er erhöht den erlittenen Schaden aller Spieler auf dem Schlachtfeld. In der The Feast – Spielanleitung kann mehr über andere Effekte, andere Arten von Versorgungskisten auf dem Schlachtfeld, Adrenalin-Stoß Fertigkeiten und andere Details nachgelesen werden.

Das war’s dann?

Ja das war’s tatsächlich! Stürzt euch ins Getümmel und zeigt der ganzen Welt wer der Boss ist. Eventuell kämpft ihr auch gegen einige von uns aus dem Square Enix-Büro, da wir auch regelmäßige PvP-Streams namens „Culling Time“ veranstalten, in denen wir mit und gegen normale Spieler antreten! Möchtet ihr mit uns auf Sendung sein, dann haltet auf dem Lodestone und unseren Twitch-Kanal Ausschau. Vielleicht stehen wir uns schon bald gegenüber!

Ich freu mich schon euch alle auf dem Schlachtfeld zu sehen!