Action-Rollenspiel Stories: The Path of Destinies ab heute auf PS4

3 0
Action-Rollenspiel Stories: The Path of Destinies ab heute auf PS4

PS Plus-Mitglieder erhalten einen Veröffentlichungsrabatt von 10 % auf Spearheads attraktives Abenteuer


Malik Boukhira, Spearhead Games:

Wir freuen uns sehr, endlich Stories: The Path of Destinies für PS4 zu veröffentlichen. Es ist ein Action-Rollenspiel, das in einer wunderschönen Welt voller fantastischer Orte zum Erkunden und Erforschen spielt. Es wimmelt allerdings von den bösartigen Raben des Imperiums, die ihr mit dem flinken und stilvollen Sword Fu besiegen müsst.

Zusätzlich zur märchenhaften Ästhetik und schnellen Action lag unser Augenmerk vor allem auf der Handlung dieses Spiels, mit der wir etwas völlig Neues ausprobieren wollten. Wir wollten den Spielern die Kontrolle überlassen, aber wir haben uns auch gedacht, dass die Erzählweise in Videospielen noch wenig erforscht ist.

E3_2015_Mediakit_018

Daher begannen wir den kreativen Prozess mit den folgenden Fragen: Wie können wir den Entscheidungen der Spieler noch mehr Wirkung verleihen? Was wäre, wenn wir die alternativen Auswahlmöglichkeiten und deren Ausgang als Teil des Spielspaßes gestalten und nicht als etwas, das man nur erreicht, wenn man einen Kontrollpunkt lädt? Was wäre, wenn die Erforschung der verschiedenen Handlungsstränge genauso viel Spaß macht wie das Erkunden der Levels und das Suchen der versteckten Schätze?

Dann haben wir uns daran erinnert, wie großartig es war, die Handlung der Geschichten in diesen Abenteuer-Spielbüchern selbst zu bestimmen. Da wir einige dieser Elemente integriert haben, glauben wir, dass wir eine sehr einzigartige Erzählweise mit der Geschichte von Reynardo, dem schelmischen Fuchshelden unseres Spiels, geschaffen haben.

Screenshots_COMBAT_02STO_Image3STO_Image5
Screenshots_COMBAT_02
STO_Image3
STO_Image5

 

Als das Spiel beginnt, befindet sich Reynardo bereits in einer äußerst heiklen Situation. Er ist Teil der Rebellion, die gegen das bösartige Imperium kämpft, und die Dinge laufen nicht gerade gut für seine Gruppe. In der Tat steht der entscheidende Kampf kurz bevor, und es sieht ganz danach aus, als würde die überwältigende Armada des Imperiums die Rebellion ein für alle Mal bezwingen.
Verfolgt von der imperialen Flotte, bleibt Reynardo nur Zeit für ein paar wichtige Aktionen vor dem endgültigen Entscheidungskampf. Schon zu Beginn muss er eine schwierige Entscheidung treffen: Rettet er seinen Freund Lapino oder geht er auf die Suche nach einer mysteriösen Superwaffe, auch wenn das bedeutet, seinen Freund dem Schicksal zu überlassen?

Als Spieler müsst ihr all diese schwierigen Entscheidungen treffen. Jede einzelne wird nicht nur ein einzigartiges Ende des Krieges beinhalten, sondern auch eine ganz neue Geschichte. Das heißt, dass keine Entscheidung die Erzählung jemals zurück auf bereits bekannte Pfade bringen wird. Dadurch werden mehr als zwei Dutzend verschiedene Geschichten kreiert, die sich in alles Mögliche verwandeln können, von einer Romanze bis zu Lovecraft-Szenarios mit antiken Gottheiten und Ritualen. Reynardo besitzt viele Schicksalswege, daher haben wir dem Spiel auch den Namen Stories: The Path of Destinies gegeben.

Screenshots_ENV_03Screenshots_ENV_08
Screenshots_ENV_03
STO_Image5

 

Das Beenden einer dieser Geschichten ist daher nicht das Ende des Spiels, es ist bloß ein Kapitel in dem Buch, das aus Reynardos verschiedenen Schicksalen besteht. Reynardo muss die Informationen der verschiedenen Erzählstränge sorgfältig zusammenführen, um schließlich den Weg zum Sieg zu finden.

Obwohl ein Verrat das Abenteuer unseres Helden abkürzen kann, so kann es auch Wissen über bestimmte Charaktere preisgeben, die am Krieg beteiligt sind. Dieses Wissen kann zudem in anderen Kapiteln ziemlich hilfreich sein. Während sich Reynardo durch seine unzähligen Schicksale kämpft, gewinnt er zunehmend die Erinnerung an seine vergangenen Missgeschicke zurück. Und ein schlauer Fuchs begeht den gleichen Fehler nie zwei Mal.

Könnt ihr die Geschichte eines wahren Heldens erschaffen?

Screenshots_ENV_02Screenshots_ENV_13
Screenshots_ENV_05STO_Image10STO_Image1
Screenshots_ENV_02
Screenshots_ENV_13
Screenshots_ENV_05\
STO_Image10
STO_Image1

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • TsugumoHanshiro

    Sehr nett. Bin noch lange nicht durch, aber die Idee ist echt schön umgesetzt. Das Kampfsystem macht auch Spaß – allerdings wird es natürlich etwas langweilig beim Durchspielen der 5ten Storyvariante (und insgesamt möglich sind 24).
    Leider gibt es ein paar Bugs, die etwas nerven können.
    Nettes Detail: Die Typische Fabel-Erzählweise. Die Darsteller wurden nicht einfach wahllos durch Tiere besetzt, sie sind sich ihrer Art auch bewusst und leben ihre Charakterzüge entsprechend. Bastion-artige Seitenhiebe gibt es auch (vom Erzähler), was ich persönlich weder mag noch ablehne.
    Alles in allem sehr unterhaltsam ! Für den Preis hab ich wirklich schon deutlich Schlechteres gesehen.

  • Optisch und akustisch ist das Spiel überraschend gut. Gelegentliche Ruckler und Framerate-Einbrüche gleichen Charme und Humor aus. Ich habe den ersten Durchgang beendet und finde das Konzept des Spiels interessant. Es erinnert mich stark an Bastion, auch gerade wegen des Erzählers.

    Kleine Frage nur: Gab es ein Problem mit dem PS-Plus-Rabatt oder ist 10,99 EUR schon der reduzierte Preis? Ich habe nämlich keinen speziellen Plus-Preis gesehen. Ansonsten aber auch so das Geld wert. 😉

  • TsugumoHanshiro

    Es gab 10% für Vorbesteller. Im Angebot ist es aktuell nicht.