Veröffentlicht am

Das isometrische Arcade Adventure Lumo erscheint nächsten Monat auf PS4 & PS Vita

Schöpfer Gareth Noyces entwickelt einen Liebesbrief an die Klassiker der 1980er

Gareth Noyce, Triple Eh?:

Hallo! Ich bin Gareth Noyce, der Entwickler von Lumo, einem isometrischen Arcade Adventure, das bald auf PlayStation 4 und PlayStation Vita erscheinen wird.

“Isometrisches Arcade Adventure? Was soll das denn sein?!” Nun, ich bin froh, dass ihr fragt! Damals, Mitte der 80er – als Computer noch Pieptöne von sich gegeben haben und Farbfernseher noch nicht von großen Fachmarktketten in unser Zuhause gebracht wurden – war 3D nicht ganz einfach, also haben clevere Programmierer diesen Effekt für gewöhnlich mit isometrischer Projektion vorgetäuscht. Ihr habt ihre Welten erkundet, Raum für Raum, währenddessen sonderbare Rätsel gelöst und oft kam ein wenig Proto-Platforming zum Einsatz. Einfacher Kram für heutige Standards, aber damals extrem beliebt und oft auch sehr schön anzusehen. Tatsächlich hat der isometrische Trend ein paar echte Klassiker hervorgebracht – Spiele, an die man sich auch heute noch gerne erinnert: Knight Lore, Head Over Heels, Amaurote, Chimera, Solstice & Equinox, um nur ein paar zu nennen!

Lumo_Zone0_DK_11.27837Lumo_Zone2_CSec1_Light2_41.36076
Lumo_Zone0_DK_11.27837
Lumo_Zone2_CSec1_Light2_41.36076

 

Eines dieser Spiele – Head Over Heels – war das erste Spiel, das ich je mein Eigen nennen durfte. Auf mein 10 Jahre altes Ich hatte es einen starken Einfluss, so stark, dass ich damals Ideen für neue Räume auf Papier gekritzelt habe! Auf gewisse Weise war dies der Beginn meines Weges zum Spieleentwickler und als ich also die Möglichkeit bekam, mein eigenes Spiel zu machen – angestachelt von Ste Pickford, Mitentwickler einiger der besten isometrischen Spiele, die je gemacht wurden (einige davon sind in der Liste oben) – war dies mehr als verlockend!

Wenn ich die Kritzelein aus meiner Kindheit doch nur behalten hätte…

Lumo_Church_SpiderDealWithIt_115.5745
Lumo_Church_SpiderDealWithIt_115.5745
Lumo_Zone3_Zax_38.19921

 
Lumo (finnisch für ‘Zauber’) ist kein Remake dieser klassischen 8-bit Spiele – stattdessen ist es mein Versuch die Frage: “Wie wären diese Spiele heutzutage?” zu beantworten. Wir können heute Dinge mit Physik, Licht und Sound machen, die damals einfach noch nicht möglich waren und haben Möglichkeiten wie Auto Saves im Gameplay. Lumo schleift also die Old School Kanten etwas ab und bringt das Genre auf den neuesten Stand.

Es ist ein viel größeres Spiel als seine Vorgänger, hat fast 450 Räume, die in vier verschiedene Zonen geteilt sind, inklusive geheimer Wege, tonnenweise versteckte Räume, Enten, die ihr retten könnt, Münzen zum Sammeln und Ausgeben und sechs Minigames, die ihr finden und freischalten könnt!

Lumo_Zone3_Zax_38.19921Lumo_Zone2_CSec1_LightBall_1.488909
Lumo_Zone2_CSec1_LightBall_1.488909
Lumo_Zone2_IceSpikeBoxOnWarPath_63.42362

 

Es geht nicht nur darum, vom Anfang bis zum Ende zu kommen – das Spiel wird stattdessen eure Erkundungslust belohnen. Versucht, aus Räumen heraus zu springen und verbiegt die Mechaniken des Spiels. Wer weiß, vielleicht ist einer von euch der oder die Erste, der/die alle Kassetten findet und die Minispiele dahinter abschließt? Falls ihr das macht, probiert das unbedingt auch gegen die Zeit im Old School Modus aus, Lumos Time Trial Set-Up.

Ich hatte während der letzten zwei Jahre so viel Spaß daran, Lumo zu machen, dass es ein bisschen zu einem Liebesbrief an das Gaming der 80er geworden ist. Es fängt die Gefühle ein, die ich als zehnjähriger Junge hatte, der sich in sein erstes Computerspiel verliebt hat.

Lumo_Zone2_IceSpikeBoxOnWarPath_63.42362Lumo_Zone3_CSec3_RotatingFloor2_89.74899Lumo_Zone3_Marbles_13.75858
Lumo_Zone3_CSec3_RotatingFloor2_89.74899
Lumo_Zone3_Marbles_13.75858

 

Retro-Gamer werden über einige der Anspielungen auf 80er-Magazine und Entwickler schmunzeln können, die ich eingebaut habe – haltet die Auge offen! – während Spieler, die das Genre noch nicht kennen, eine frische, moderne Version eines Genres erleben werden, das heute noch genauso spaßig ist wie vor 30 Jahren. (Aber wenn ihr euch entscheidet, eure eigenen Ideen für neue Räume aufzuschreiben, macht bitte ein Foto davon ladet es irgendwo hoch. Ihr wisst nie, wann ihr die mal gebrauchen könnt!)

Lumo wird am 22. April 2016 (mit Cross-Buy) für PlayStation 4 und PlayStation Vita erhältlich sein.

Lumo_Zone2_CSec2_FireSpinners_4.174623Lumo_Church_LampRoom_148.3309
Lumo_Zone2_CSec2_FireSpinners_4.174623
Lumo_Church_LampRoom_148.3309
1 Kommentare
0 Autorenantworten
ThePunisher77 30 März, 2016 @ 16:57
1

Da kommen tatsächlich Erinnerungen an die gute alte C64 Zeit hoch…

Der Gameplay Trailer sieht aus als hätte es Gareth mit sehr viel Liebe zum Detail umgesetzt.
Könnte ein spaßiges Indie Game sein. Good Job, Gareth!

Dann muss ich jetzt ja nur abwarten bis es im PLUS kommt 😉

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf