Veröffentlicht am

Seht euch den neuen Story-Trailer zu Ratchet & Clank an

Schon in wenigen Wochen tritt das PlayStation-Heldenduo wieder in Aktion

James Stevenson, Insomniac Games:

Kaum zu glauben, dass es nur noch drei Wochen dauert, bis das größte PlayStation-Heldenduo sein Debüt auf PlayStation 4 gibt.

Wir haben ja damit gescherzt, dass Ratchet & Clank PS4 das Spiel ist, das auf dem Film basiert, der vom Spiel inspiriert wurde … und eigentlich trifft das den Nagel auf den Kopf! Der Film und das Spiel wurden so konzipiert, dass sie einander ergänzen. Sie erzählen dieselbe Entstehungsgeschichte von Ratchet & Clank und ihrem Kampf gegen den Vorsitzenden Drek mit denselben Schlüsselszenen und Schlüsselmomenten für die Charaktere. Im Film liegt der Schwerpunkt ein wenig mehr auf der Entwicklung der Charaktere und im Spiel ein bisschen mehr auf der Action zwischen den einzelnen Szenen. Wir wollten das, was jedes Medium am besten kann, optimal ausnutzen.

Ratchet & ClankRCPS4_4_nov_bridge_1457602052
Ratchet & Clank
RCPS4_4_nov_bridge_1457602052

 

Doch in einem Punkt weicht das Spiel deutlich vom Film ab: Im Spiel fungiert Captain Copernicus L. Qwark als Erzähler. Ihr bekommt also Qwarks leicht verzerrte und eigennützige Version der Ereignisse geboten und erlebt die Story dadurch aus einem ganz anderen Blickwinkel. Die wichtigen Dinge stellt er schon richtig dar, aber nicht ohne seine typischen kleinen Nebenbemerkungen. Wenn ihr euch unseren neuen Trailer zum Spiel anseht (und das Spiel nächsten Monat selbst spielt!), müsst ihr euch eines fragen: Könnt ihr Qwark vertrauen?

„Hut ab, was Insomniac hier abliefert, ist wirklich allererste Sahne!”
play3.de

Wir hoffen, dass ihr, wenn ihr mit Ratchet & Clank loslegt, dasselbe Hochgefühl wie schon bei eurem allerersten R&C-Spiel erleben werdet. Aber Nostalgie ist nicht alles, denn wir liefern euch ein ganz großartiges Ratchet & Clank, das locker mit modernen Standards mithalten kann und ein würdiger PS4-Debütant für die Franchise-Reihe ist. Wir wollten die ultimative Version der Entstehungsgeschichte von Ratchet & Clank erzählen, die komplett im Einklang mit dem Spielfilm ist.

RCPS4_1_met_train_1457602049
RCPS4_1_met_train_1457602049
Ratchet & Clank

 

Das Spiel ist ab dem 20. April auf PlayStation 4 erhältlich und am 28. April danach erscheint auch der Kinofilm.

Für Fans der Serie wartet außerdem noch ein ziemlich cooler Vorbestellbonus. Wenn ihr das Spiel im PlayStation Store oder bei einem teilnehmenden Einzelhändler vorbestellt, erhaltet ihr Zugriff auf eine meiner absoluten Lieblingswaffen aus Ratchet & Clank: den Rausschmeißer.

„Kreativ, albern, sympathisch – das wird ein gelungenes Comeback!”
pcgames.de

Wir freuen uns schon sehr darauf, euch in ein paar Wochen in der Solana-Galaxie zu begrüßen. Alle Neuigkeiten erfahrt ihr wir immer, indem ihr einfach Insomniac Games auf Twitter und Facebook sowie dem Ratchet-Film auf Twitter und Facebook folgt.

RCPS4_5_nov_run_1457602054Ratchet & ClankRatchet & Clank
RCPS4_5_nov_run_1457602054
Ratchet & Clank
9 Kommentare
0 Autorenantworten
crimsonidol-de 23 März, 2016 @ 17:55
1

Eine Frage zum Film (nicht zum Spiel):
Ist die Synchro im Trailer (https://www.youtube.com/watch?v=X9YuylwSgU4) nur ein Platzhalter oder sind das die finalen Synchronsprecher? ich hoffe doch nicht, da ich mich frage wieso man andere Sprecher für den Film nimmt, wenn das Spiel die selben Sprecher hat wie alle vorherigen Teile

blackheart2810 25 März, 2016 @ 13:05
1.1

Das Animationsstudio vom Film und vom Spiel bzw die beauftragten Unternehmen sind meines WIssens nach unterschiedliche. Wenn man im Trailer mal hinsieht, sind Stellen aus dem Film mit dem Rainmaker Symbol gekennzeichnet. Also denke ich, dass die nicht seeehr eng zusammen arbeiten, sodass es überall die gleichen Synchrosprecher geben wird.

Hallöchen!

Eine kleine Frage hätte ich. Ich wollte mir die Retail Version kaufen und hab gesehn, dass sie bei Amazon zum Beispiel mehr kostet als die digitale Version. Ist das so gewollt oder einfach nur einen Fehler?

Besten Dank!

Kara ;D

PS: Crimson, ich hab in den Kommentaren zum Film gesehn, dass die Leute der Meinung sind, dass es daran liegt, dass der Film von einem anderen Syncrostudio/Produktionsstudio übernommen wurde.

Vielleicht konnte ich da helfen ^^

Todesglubsch 24 März, 2016 @ 18:00
2.1

Korrekt. Filmlabel haben andere Anforderungen und Studios die das für sie erledigen. Und u.A. den Glauben, dass ohne Promisprecher niemanden der Film interessiert.

Persönlich freue ich mich über die Originalsprecher im Spiel. Auch wenn ich mich wundern muss, dass Sony hier nicht einen auf “Budgetkrüppel” gemacht und einfach die Filmaufnahmen übernommen hat.

Wie dem auch sei, bin mal auf Clanks neuen Sprecher gespannt.

SackboyFriend 25 März, 2016 @ 03:31
2.2

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass im Spiel ungefähr 20 Minuten Material aus dem Film enthalten ist. Da frage ich mich, wie Sony das da mit der Synchronisation gemacht hat. Ich hoffe es ist nicht die billigste Variante, wo wir in einigen Zwischensequenzen plötzlich andere Sprecher haben :/

Naja, trotzdem kann ich das Spiel nicht abwarten. Wie gut, dass es nicht früher released wird, sonst würde mir das lernen fürs Abi deutlich schwerer fallen xD

3

Mir fällt ein Stein vom Herzen. Wenigstens beim Spiel sind noch die original Sprecher verpflichtet worden. Ich hoffe noch immer inständig, dass der Trailer zum Film noch nicht die endgültige Syncro hatte und wir auch auf der großen Leinwand die original Sprecher genießen können. *daumendrücken*

fastflowdaman 24 März, 2016 @ 00:43
4

Zum Abgewöhnen. Mir unbegreiflich, wie man Games/Filme mit Synchro spielen/ansehen und Spaß dabei haben kann. Aber jedem das Seine (:

nice

Verdammt hab ich Bock auf das Game! Nicht mehr lang 😉

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf