A Duel Hand Disaster: Trackher für PS4 und PS Vita angekündigt

0 0
A Duel Hand Disaster: Trackher für PS4 und PS Vita angekündigt

Werft einen ersten Blick auf Ask An Enemy Studios cleveren Arcade Shooter


Jaycee Salinas, Ask An Enemy Studios:

Hallo! Mein Name ist Jaycee Salinas. Ich bin Creative Director bei Ask An Enemy Studios aus El Paso, Texas. Ja, ihr habt richtig gelesen. El Paso, Texas. Die Stadt, der ihr die vor kurzem wiedervereinigten Post-Hardcore-Band At The Drive-In zu verdanken habt.

Wir haben also bewiesen, dass El Paso coole Musik exportieren kann — jetzt lasst uns mal sehen, ob wir an der Coolness-Front auch Videospiele liefern können. Ich arbeite gerade daran, A Duel Hand Disaster: Trackher in diesem Jahr auf eure PS4– und PS Vita-Konsolen zu bringen. Jupp, verbreitet die Nachricht: Ask An Enemy Studios liebt die PS Vita und ünterstützt sie mit all seiner Kraft!

E3_2015_Mediakit_018

Risiko, Belohnung, Konzentration, oh Herr!

ADHD ist ein Arcade-ähnlicher Shooter, bei dem ihr euch auf die Jagd nach Highscores begebt und bei dem sich alles um zwei Kernpunkte dreht: Risiko und Konzentration. Die Herausforderung liegt nicht nur darin, zwei Schiffe simultan zu steuern, sondern auch darin, sich zu entscheiden, ob man weiterspielt und riskiert alles zu verlieren oder mit seinem Punktestand glücklich ist und ihn sichert. Wird sein Schiff zerstört, wird der gesammte Punktestand, den er hatte, zu einer kolossalen Null. Also, kommen wir mal dazu, wie das Ganze genau funktioniert.

Eure Mission findet auf dem Planeten Zastrus statt. Der Bildschirm ist in zwei Hälften geteilt. Auf der linken Seite haben wir das HR-D Assault-Gefährt, welches den Eingang zu Zastrus-Kern verteidigt, während der DF-R Reclaimer im Inneren ist und Ressourcen wiederherstellt. Der HR-D wird keinen Schaden erleiden, doch ihr müsst euren Kraftstoffverbrauch managen. Der DF-R wird Schaden erleiden und wenn er zerstört wird, ist eure Mission gescheitert ist und ihr bekommt keine Punkte. Inmitten des Chaos kann der DF-R Material opfern, um den HR-D vollzutanken.

„Teile“ sind die Ressourcen, die die Verteidigung des DF-R aktiviert und ihr müsst in eurem Inventar mindestens vier davon haben, um den Planeten sicher und — am wichtigsten — mit einem unversehrten Punktestand zu verlassen. Euer finaler Punktestand hängt davon ab, wie viel Material ihr während eurer Mission bergen konntet. Das Motto lautet hier: „Euer Punktestand bedeutet nichts, wenn ihr nicht überlebt.“

E3_2015_Mediakit_018

Live-Ranglisten

Ich liebe Ranglisten, aber die Ranglisten hassen mich. Wie wäre es, wenn wir das Ganze mal ein bisschen aufmischen? Bei jedem neuen Run werdet ihr einen Teil oder euren gesamten vorherigen Punktestand auf euren neuen Score verwetten. Eure Wette ist irrelevant, bis ihr euren vorherigen Punktestand erreicht. Von dem Punkt an liegt es an euch, ob ihr alles riskieren wollt oder ihr mit eurem Punktestand und einem Bonus Wetteinsatz aus der Nummer rausgeht.

Eure Position in der Rangliste wird eure Entscheidung widerspiegeln und ja, ihr werdet von der Spitze direkt bis an ans Ende abstürzen können. Wie weit ihr abfallt, liegt an euch.

Community Boss-Modus

Von Anfang an wollte ich ein Spiel erschaffen, bei dem Twitch-Streamer der Community erlauben können, in ihrem Spiel mit ihnen zu interagieren. Ich werde dies zu einem späteren Zeitpunkt noch weiter detaillieren, aber das wird eines der letzten Features sein, die ich im Spiel einbaue.

E3_2015_Mediakit_018

Ask An Enemy Studios

Auch wenn ich jetzt jemanden in der Industrie zu enttäusche, der eines meiner absoluten Lieblingsspiele gemacht hat, muss ich zugeben, dass ich dieses Unterfangen begonnen habe und so weit gekommen bin, ohne ein Stück Papier an der Wand zu besitzen, das meine Fähigkeiten „bestätigt“.

Ich habe keine vorangegangene Programmiererfahrung oder einen Game Design Background — ich hatte einfach nur das Verlangen, zu lernen, habe die Schule abgebrochen und weitergemacht. Ich bin bisher schon oft auf die Nase gefallen und „oft“ ist eine Untertreibung. Die Chance ist riesig, dass ich immer noch versagen werde, aber es musste mal gesagt werden, denn ich weiß, dass viele von euch da draußen einen Mangel an Orientierung, Überzeugung oder Fokus haben. Das Einzige, was ich euch sagen kann, ist: Wenn ihr wirklich ein Spiel machen wollt, dann sitzt nicht herum und denkt darüber nach. Macht es.

Danke für eure Zeit, Leute. Ich bin bald mit neuen Updates zurück. Solltet ihr rein zufällig heute Abend gegen 19 Uhr Ortszeit in San Francisco sein, könnt ihr bei The Mix vorbeischauen und eine frühe Version des Spiels ausprobieren — oder ihr besucht Messestand 11089 bei der PAX East 2016 und sagt Hallo. Ich würde liebend gerne ein wenig mit euch über Videospiele quatschen.

E3_2015_Mediakit_018