Veröffentlicht am

Das „brutale Rhythmus-Spiel” Thumper erscheint für PlayStation VR

Brandneuer Trailer zum außergewöhnlichen Sinneserlebnis von Drool

Marc Flury, Drool:

Hier ist Marc von Drool mit einem Update zu Thumper, unserem brutalen Rhythmus-Spiel auf PS4. Bei Thumper rast ihr als Weltraumkäfer auf einen wahnsinnigen Riesenkopf zu. Gameplay und Steuerung sind aufs Wesentliche reduziert und sehr simpel, sodass ihr einfach losspielen könnt. Wir haben viel Arbeit investiert, um Thumper sowohl für Hardcore-Rhythmus-Spieler als auch für nicht ganz so ambitionierte Actionspiel-Fans leicht zugänglich und spannend zu gestalten.

Aber je tiefer ihr in Thumper vordringt, desto schwieriger wird es. Da wir uns auf Schlichtheit konzentriert haben, können wir das Gefühl von Geschwindigkeit und Körperlichkeit zu einem solchen Extrem treiben, wie ihr es noch nie zuvor in einem Rhythmus-Spiel erlebt habt. Bevor ihr wisst, wie euch geschieht, rast ihr auch schon durch ein Gewirr aus verschlungenen Strecken, Hindernissen, Gegnern und Bossen. Holt euch in unserem neuesten Trailer einen Vorgeschmack auf die erbarmungslose „Rhythmus-Hölle” eines unserer höheren Levels. Und lasst uns wissen, was ihr davon haltet!

E3_2015_Mediakit_018

Wenn ihr im Trailer ganz genau hinseht, fallen euch ein paar neue Gameplay-Mechaniken auf, die ihr meistern müsst. In den unteren Levels bewegt ihr euch lediglich über eine einzige Hochgeschwindigkeitsspur. Doch mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad jagt ihr über mehrere Spuren voller Rhythmus-Auslöser und Hindernisse dahin. Wir arbeiten noch am Feinschliff der Steuerung und dem Spielgefühl des Mehrspur-Gameplays, sind aber ganz begeistert von dem einzigartigen und gnadenlosen Gameplay, das uns damit möglich wird. Unsere Level-Designpalette hat sich dadurch erweitert und so basteln wir jetzt an jeder Menge neuer Methoden, euch umzubringen!

Und zu guter Letzt: Thumper gibt sein Debüt nicht nur auf PS4. Es erscheint auch für PlayStation VR. Ehrlich gesagt, waren wir zuerst gar nicht sicher, ob sich Thumper überhaupt für VR eignen würde. Wir haben die letzten paar Jahre wie besessen daran gearbeitet, aus Thumper das intensivste zweidimensionale Spielerlebnis zu machen, das nur möglich ist. Wäre eine VR-Version da vielleicht ZU intensiv? Tja, unserer ersten Einschätzung zum Trotz haben wir das Spiel vor Kurzem einfach mal probeweise auf PS VR zum Laufen gebracht. Und wir können bestätigen, dass es nicht nur intensiv ist, sondern absolut überwältigend!

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)

 

Die Spielentwicklung für PS VR war eine so aufregende Angelegenheit, weil sich das Gameplay von Thumper perfekt auf ein Display mit hoher Bildfrequenz übertragen lässt und sich einfach unglaublich anfühlt. Gleichzeitig verändert VR das Spielerlebnis auf eine Art und Weise, die wir nicht erwartet hatten. Wir werden schon bald mehr über Thumper für VR berichten, doch eines ist sicher: Das gesamte Spiel wird sowohl in 2D als auch in VR spielbar sein.

Ob ihr nun auf einem riesigen Fernseher mit Soundsystem spielt oder komplett in PlayStation VR abtaucht – ihr werdet auf jeden Fall brutale Rhythmen zu spüren bekommen, wenn Thumper dieses Jahr sein Debüt gibt.

E3_2015_Mediakit_018

3 Kommentare
0 Autorenantworten

Abgefahrn^^

das sieht ja schon mal vielversprechend aus 🙂

3

Also in VR stelle ich mir das ziemlich abgefahren vor. Hallo MotionSickness 😉
Vom Gameplay her könnte es mir aber doch etwas zu eintönig und repetitiv sein. Mal sehen. Ich hoffe dass all die VR Spiele über die im Moment berichtet wird auf der Gamescom 2016 zum anspielen zur Verfügung stehen. Ich erwarte von Sony nichts geringeres als 100e PS VR auf dem Showfloor.

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf