Die Pflanzen schlagen zurück – Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 angespielt

2 0
Die Pflanzen schlagen zurück – Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 angespielt

Was darf es sein? Saftiges Gemüse oder verfaultes Gammelfleisch?

Diese Pflanzen sind einfach nicht tot zu kriegen. Aber sie sind dem Tod zumindest gewaltig nahe gekommen. Im neuesten Teil der Garden Warfare-Reihe ist es erstmals möglich, die seelige Ruhe der Untoten am Friedhof zu stören. Das passiert, wenn die Pflanzen zurückschlagen…

Genre:

Arcade-Shooter

Systeme:

PS4

Plants vs Zombies: Garden Warfare 2

Wer hat’s gemacht?

Die PS4-Version des beliebten Arcade-Shooters wird von den fleißigen Köpfen bei EA Canada gemacht. Diese blicken bereits auf eine lange Liste an Games zurück, die allerdings nicht immer gut ausgefallen sind. Besonders stolz können sie auf Need for Speed: Most Wanted oder Need for Speed: Hot Pursuit 2 sein – die liegen allerdings schon ein Weilchen zurück.

Worum geht’s?

Eigentlich geht es nach wie vor um den alt bekannten, immer währenden Kampf Pflanzen gegen Zombies. Darin eingebettet zahlreiche Einzelspieler-Missionen, bei denen man handelsübliche Missionen nach gewohntem Muster absolviert. Hijacking, Geleitschutz geben, Sammelaufgaben oder einfach nur drauf los ballern. Das motiviert vielleicht für den Anfang, aber nicht sonderlich lange.

Plants vs Zombies: Garden Warfare 2Plants vs Zombies: Garden Warfare 2

Denn die wahre Pracht liegt auch bei Garden Warfare 2 im Online-Modus. Dort geht es in feinster Battlefield-Manier darum, die eigene Basis zu schützen, Spawnpunkte einzunehmen, um die Frontlinie zu verschieben und den modernden Feind immer weiter nach hinten zu drängen.

Wie spielt es sich?

Die einzelnen Klassen spielen sich herrlich abwechslungsreich. Spektakuläre Sprünge von Major Mais, der es selbst mit kleinen Horden aufnehmen kann, oder der kullernde Super Monkey Ball, der mit Karacho die Zombies wie Bowlingkegel umwirft. Besonders effektiv ist die Magierin Rosie, die mit ihrer Standardwaffe einer Gruppe von Gegner viel Feuerkraft entgegensetzen kann.

Plants vs Zombies: Garden Warfare 2Plants vs Zombies: Garden Warfare 2Plants vs Zombies: Garden Warfare 2

GW2 fühlt sich wie ein dynamisches Tower Defense-Spiel an, das zahlreiche, abwechslungsreiche Klassen bietet. Es ist für jeden Spieltyp etwas dabei: Egal, ob ihr mit hohen Geschwindigkeiten über die Map fegt, oder euch als Sniper hinterhältig versteckt und auf eure Beute wartet.

Quickie oder Langzeitbeziehung?

Ganze zwölf farbenfrohe Karten werden geboten. Die Settings ziehen sich durch die Story- und Arcade-Missionen und den beliebten Mehrspieler-Modus, egal ob allein oder im Koop-Modus – auf Seiten der Pflanzen, oder der Zombies. Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 gehört definitiv zu der Sorte Games, die man über einen längeren Zeitraum verfolgt. Meist so lange, bis der Nachfolger erscheint. Bis dahin versucht man sich stetig zu verbessern, und die vielen Extras freizuspielen, um die Charaktere aufzuwerten.

Plants vs Zombies: Garden Warfare 2

Gefällt euch, wenn ihr…

…auf Tower-Defense-Spiele steht, den Comic-Look mögt und auf Teamplay abfährt.

Ideal, um…

…sich in etwas stetig zu verbessern. Plants vs. Zombies bietet eine große Community und regelmäßig neue Spiele.

Plants vs Zombies: Garden Warfare 2Plants vs Zombies: Garden Warfare 2Plants vs Zombies: Garden Warfare 2Plants vs Zombies: Garden Warfare 2

Besonderheiten:

Der Konsolen exklusive Zwei-Spieler-Splitscreen-Modus sorgt abseits der Online-Matches für jede Menge Spaß. Zwar kann dieser nur offline betrieben werden, aber dafür können zahlreiche Bots hinzugeschalten werden. Kämpft dann auf Seiten der bewährten Pflanzen oder auf Seiten der frechen Zombies.

Können meine Kinder damit spielen?

GW 2 ist ab 12 Jahren freigegeben und kann dem Sohn oder der Tochter allerhöchstens aus Suchtgründen verboten werden.

Plants vs Zombies: Garden Warfare 2

Womit überrascht Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2?

Butterweiche Grafik und saubere Technik, gepaart mit der Frostbite 3-Engine, machen GW 2 zu einem wahren Augenschmaus, der sich obendrein von Anfang bis Ende ohne Komplikationen und absolut stabil spielen lässt.

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • golgarta2905

    Online im Moment so gut wie unspielbar da die Klasse der Rose auf Seiten der
    Pflanzen übermächtig ist.Hier wollen sie einen Patch nachreichen,dieser ist
    stand heute 05.03 leider immer noch nicht vorhanden.

    Dadurch verlieren die Zombies geschätzte 95% ihrer Spiele so denn die
    Rose Mania auf der gegenseite herrscht.Aufgeputscht zum Meister
    am besten noch mit Elementarschäden ist Rose viel zu stark.

    Komisch das Euch so etwas nicht auffällt.

  • „Gefällt Euch, wenn ihr auf Tower-Defense-Spiele steht“? Ähm… kleine Warnung an die Leute, die nur das Original Pflanzen vs. Zombies kennen: Garden Warfare ist kein Tower Defense Spiel! Es ist ein 3rd-Person Action-Shooter, der mehr mit Battlefield oder Call of Duty zu vergleichen ist. Verpackt in einem kindgerechten Look&Feel.